Beiträge von Pieter Baton

    Sop, vorhin eingetroffen!


    Tracklist:


    A1: Sunrise at Palamos (07'37)


    B1: Deepst Jungle (Re-mastered) (07'53)
    B2:Got to have it (07'21)



    Also insgesammt bi nich denn doch a bisl enttäuscht!


    Deepst Jungle kannte cih nicht, und ist auch nicht mein Fall.
    Got to have it, kannte ich vom hören, und je anch dem wie man drauf ist, kannst schon gut kommen!


    Aber nun zu dem Track, weswegen ich die ep eigentlcih erst bestellt hab:


    Sunrise at palamos


    Also, irgendwie ist das ein anderer Mix, als ich ihn kenne...er ist nicht so ruhig und trancig aufgebaut, und es kommen auch nciht die gegateten Chöre raus! Ansich errnniert der Track mehr an Mike's Projekt Solar factor....


    Alles in allem bekommt die gesammte ep von mir 2,5/6!


    Beim nächsten mal höre ich dann doch lieber vorher rein, als blind zu kaufen........ :hmm:

    ich auch net so recht, wo deins ist........ ?(



    Naja, aber auf jeden fall, muß man ja wissen, wo man ins Signal eingreifen muß. egal ob es sich um einen Effekt, oder um einen Dynamik-Prozess oder sonst was handelt! Denn nur wenn man genau weiß, wie in dem Gerät das Signal verläuft, was überall verschieden ist, kann man das Pult, bzw die Software richtig nutzen!


    Was bringt es mir, wenn ich auf einem Kanal nen Hall habe, aber den Hall nciht einfach abschalten kann, ohne dabei auch das Trägersignal zu verlieren.


    Oder wenn ich einen Kompressor von einem anderen Kanal abhängig machen möchte(Stichwort ducker)


    Je nach dem, wie der Mixer aufgebaut sit, gibt es ja erst die Möglcihkeiten, dies zu vermeiden, oder evtl mutwillig zu erzeugen!


    Bis man durch ausprobieren rasugefunden hat, wo was liegt, dauert es ja ewig.....und manches kann man auch nciht so einfach bestimmen.....(Att)....


    Und dafür braucht man den Schaltplan!


    Auf das 02r bezogen, weiß ich es mitlerweile auswendig, aber auf Cubase läßt sich das cniht übertragen, da Cubase anders aufgebaut ist.....daher brauch ich auch da erstmal den Schaltplan......

    ansich schon, aber ohne Anleitung hätte ich nciht direkt gepeilt, wie ich mir quasi alles umprogramiert hätte, denn dafür brauchst du das Teil!


    Ansosnten weißt du ja nciht, wo du das Signal abgreifen sollst!


    wie man sich zur Not verschidene Effekte bastelt, ist ja mit logischem denken zu bewältigen, aber nciht, wie du dir mehrere Effekt Regler einstellst!
    (Allerdings muß man dann dem Pult vorgaukeln man hätte ne Bandmaschine oder sowas angeschloßen, denn sonst bekommet man die 2. Ebene net!)

    Also, da ich so gut wie nie in Clubs oder DIssen bin, hab ich bissher keine gebracuht, sollte cih alelrdings tatsächlich mal in Clubs auflegen, dann nur mit Stöpseln. Definitiv!


    Also Gast, kommts drauf an wo man ist, aber ich werde die dann auf jeden Fall dabei haben!


    Die Ohren sind nunmal das wichtigste bei Musikern!




    sop, mitlerweile sind einige mehr.....nur die vier sind bis heute net eingetroffen......*gg*


    Step Back ist leider net mehr lieferbar, also wenn sie einer loswerden möchte.....aber das ist en anderes Thema!


    Also, jetzt sinds an die 30 PLatten!

    jo, ich gucke aml da vorbei.......


    Ich mache grade nen Workshop in nem Studio, und hab jetzt gelernt wie wichtig die Reihenfolge der Verschaltung ist! Und wie man sich diese zu nutzen machen kann! Nur muß man halt wisse, wie alles miteinander verschaltet ist!


    Bei jedem Hardwaremischpult sit ja ein entsprechender Plan dabei!


    (Arbeite da an nem Yamaha 02R)

    Hab mal ne Frage, und zwar:
    Hat jemand einen Schaltplan von Cuabse SX, kennt einer eine Adresse, wo man diesen bekommen könnte?


    Also nen PLan, wo man wie bei einem Mischpult genau sehen kann, wie die Signale verlaufen, also zb in welcher reihenfolge sie durch die Aux Kanäle(Pre, Post) laufen usw.

    Wat? Drizzly gibts noch? dachte die wären auch weg vom Fenster......


    Was es da ncoh gibt, ist das LAbel von Andreas Schmidt aka Ace da Brain, aka Ace's Delight: Venom


    Bis jetzt zwar nur eigenes, aber vielelciht wirds noch ausgeweitet, aber solange da so Teile wie Mental Theme kommen, ists schonmal Fett!


    shah Records gibbet auch ncoh....die haben u. a. auch Hemstock & Jennings!

    Zitat

    Original von deed
    jau,na dann bin ich ja mal gespannt,was ihr da so auf die beine stellt :)


    nich das nachher ein remix besser is,als das original :lol:


    freu mich schon auf eure tracks.


    Hehe....hätte cih mcih direkt voll dahintergeklemmt, wäre der Remix noch vor dem Original fertig geworden!
    Ist schonmal passiert bei Armas's Surrender! *gg*

    Also mit PvD muß ich dir Recht geben, das stimmt schon, das die letzten Sachen sehr popig waren.....


    Nur jetzt den Vergleich mit den Coverversionen.....also man kann kein Klassik Stück mit nem 80er Track vergleichen!
    Es ist ein Unterschied ob man ein bekannstes, bzw allgemein populüres Teil covert, oder ein in der Allgemeninheit nciht so bekanntes und nicht grade sehr einfach umsetzbares Klassisches Stück "Covert".
    Also jeder der Produziert, und sich mal an was Klassischem verscuht, wird merken, das es richtig schwer ist, das vernünftig umzusetzten!
    Während man ein Track der von vorne rein im 4/4 Takt ist, und ein festes Tempo hat, es schon einfacher hat!
    das auch das nciht so einfach ist, ist klar, aber es ist ein deutlicher Unterschied!

    jo....ich hab bloß ein bischen gebraucht die EP bei Web-Recs zu finden.....die Nasen haben nämlich nciht M.I.K.E. dahingekritzelt, sonder einfach nur Mike!


    Sprich je nach PALtte die man sucht, muß mans mit oder ohne Punkte eingeben......wäre sonst ja acuh viel zu einfach zu finden! :hmm:


    Naja, ich hab mir die schonmal bestell....mal sehen, ob die dieses Jahr noch kommt.....*gg*



    NOhcmal zum richtig stellen! Also, klar hauen die ihre Gefühle da rein, nur kommt bei mir da so gut wie nichts rüber!


    Und wieso zählst du bei dem Thema massenkompatibel die Leute auf?
    Ich beziehe das auf möglichst hohe Verkaufscharts...sprich Kommerz! Also B&J sind zwar jetzt wiederum nciht so krass wie Novaspace, Horst oder Groove Coverage, aber ein Paul van Dyk, AvB oder Tiesto sind davon ncoh um eineiges weiter entfernt, als B&J!

    also ich sehe doch einen recht großen unterschied zwischen B&J und Trancegrößen a la AvB.
    Objektiv gesehen könnte man Burnesd with desire tatsächlich al eher popig bezeichnen! aber wer bitte schön hört solche Musik ohne Gefühle?
    Und da ist für mcih der Unterschied! Die GEfühle!
    Bei Blank & Jones habe ich nie irgendein großes GEfühl, bzw irgendeinen Bezug auf Emotionen! Bei AvB dafür bei fast jedem Track! Und besonders bei BwD!


    Und wenn ein Tranceproduzent etwas Massenkompatibel macht, dann macht er was falsch!
    denn Trance soll nciht Massenkompatibel sein, sondern es soll TRANCE sein!
    Klar gucken alle auf Geld, aber es gibt halt immer verschiedene Wege! Bei AvB und co, ist es die Qualität, während es halt bei B&J eher die Quantität ist!
    Aber wie schon mehrfach angemerkt wurde, scheint sich das ja schon ein wenig zu ändern!

    ich bin ja selber noch ein DJ Novize...hab erst kurz nach Weihnachten mein TT bekommen.....


    Zu der sache, mit dem rausfinden, welche die schnellere PLatte ist:


    Wenn man eine Platte anschiebt, und sie im Takt läuft, dann wieder rausläuft, kann man ja erkennen welche schneller ist!
    Muß man die Platte erneut anschieben, ist sie zu langsam, muß man sie bremsen, dann ist sie zu schnell!


    Das prob was ich ncoh habe, ist den richtigen Zeitpunkt für den Übergan zu timen.....das klappt nur jedes 2. mal! Aber passt scho noch! :D

    man muß halt wissen, was amn mit dem AHndy amchen will.....wenn es in der Hauptsache zum Telefonieren, und Sms schreiben gedacht ist, ist das Ngage nciht grade die beste Lösung, dann muß man sich ein Handy holen, was gute Sprachqalitäten hat, sprich gutes Mikrophon, und en guten Hörer!


    Aber wie gesagt, ich bin mit meinem M55 total zufrieden.....jaja....mein Skorpion.....*gg*

    Zitat

    Original von DJ__Andru
    vlipps inc - funky town (armas & armin meet cj the angel dub rmx)
    :D



    das sehe ich ja jetzt erst......joa, warum eigentlcih net......ich ruf mal eben den Armin an...... 8)

    mien Vote geht ganz klar an Cern - The Message!


    Einfach ein geiles TEil!


    Ferry kann mich diesmal nicht ganz überzeugen, Kyoto ist zwar ganz nett, aber nix besonderes!

    Ich sehe hier, einen haufen erfahrungen, durch die gegend fliegen, zu Nokia vs. Siemens!


    den irgendwie hab ich im Vergleich zu dem großteil hier nur Positiver erfahrungen mit Siemens, und überhauptkeine guten zu Nokia!


    Mit meinen beiden Siemens (C35i und jetzt M55) hab ich überhaupt keine Probleme! Wobei ich mit dieversen Nokias, eigentlcih schon mehr im Nokia shop zuhause war, als sonst wo.....was mcih am meisten immer gestört hat, war das billige PLastik, was die verwendet haben, ich weiß nicht ob das imemrnoch so ist, und halt den ganzen überflüßigen Kram....wie Spiele usw...das M55 hat zwar auch Spiele, aber die kann man ganz locker von der Festplatte kcikcen, und so mehr PLatz für anderes Schaffen!


    Naja, am Ende bleibts einem jedem selbst überlassen!
    Aber ich bin glücklich mit meinen Siemens! :yes:

    So, hab mir das Teil jetzt auch mal angehört....


    MIr gaings am Anfang ähnlich wie Armas, von wegen kurz vorm ausmachen! *gg*


    Naja, also, bis zum Break bei 2:50 gefällt mir der Track eigentlich net, ist irgendwie zu durcheinander, aber dann legst du ja rcihtig los! Also, mit den Strings kommt das ja aml richitg gut! schöne Breakbeats, ne gute eingängliche Melodie! Gefällt mir richtig gut!
    Vor allem, da es sich wirklich um nen schönen Klassischen Hintergrund dreht!


    Drums könnten insgesammt en bissl mehr abwechlung vertragen, aber allem in allem dann doch en schöner Track!