Beiträge von slateblue

    Zitat

    Original von Trancefreak92
    Ihr habt doch alle keine Ahnung von Musik :D
    Ich mag das Original die Saxophon Melodie ist einfach schön hypnotisierend...


    Das Sax ist aber nicht das einzige, was den Track ausmacht.
    Gerade die anderen Komponenten in diesem Track wurden ja hier schon desöfteren kritisiert.

    Solidaritet:
    Ist nicht so mein Fall und hat nicht das "Besondere etwas".


    3/6



    Dionysus:
    Super, richtig proggy, einfach klasse!
    Kann ich nur weiterempfehlen.


    5,25/6



    Atman:
    Ich liebe Atman (nicht Batman ^^, okay, jetzt ist es nicht mehr lustig...).
    Dieser 3/4-Takt im Mittelteil, die die Melodie spielt, ist genial!
    Es passt alles zusammen. Schon fast ein wenig episch!


    6/6

    Zitat

    Original von Martin F. Lizard


    Oh Nee, dass ist nicht Dein Ernst. Du gibst hochqualitativen Platten Duchschnittspunkte und jetzt soll dieses schreckliche Schützenfestversion von Klaas besser als das Original sein ? ;)


    Zum eigentlichen Track: Eigentlich schön nostalgisch, gefällt mir an und für sich. Würde sie aber dennoch nicht kaufen. Ich weiß nicht, irgendwie habe ich sehr oft ne Abneigung gegen Saxophon und Trompete. Kann ich manchmal nicht am Kopf haben. Ich hasse auch meistens Jazz.


    Nein, das Remake von Klaas ist auch ziemlich öde. Ich kann es einfach nicht mehr hören. Aber ich finde die "nostalgische" Version nicht wirklich gut.
    Ich finde sie nicht besonders.

    Original Mix:
    Sehr guter Track!
    5/6


    Astuni & Manuel Le Saux Remix:
    Einfach der Hammer!
    6/6


    Baz Lalor Remix:
    Schön entspannend... :sleep:
    4,25/6


    Breathe Remix:
    "Fette Bassline" und super Sound!
    5,75/6

    Hiermit stelle ich euch einen sehr gelungenen Track von Jason Bradberry vor:



    Der Original Mix ist etwas tranciger und entspannender.
    Von mir:


    5/6



    Der Solarity Remix geht im Kontrast dazu mehr in Richtung Progressive House.
    Von mir:


    5/6


    (Anmerkung: Hier müsst ihr auf 'Solarity Remix' oben klicken, um auf das YT-Video zu kommen)



    Darüber gibt es noch den Exoplanet Remix.
    Der wurde mit einem Breakbeat unterlegt und ist aber nach meiner Meinung nicht so spektakulär und schön anzuhören wie die anderen Version.
    Von mir:


    2/6



    Nur der Solarity Remix ist bisher bei YT vorhanden.
    Link zum Original Mix und Solarity Remix bei Beatport


    Link zu dem Exoplanet Remix bei Beatport

    Sehr schöner Track!
    Die verwendeten Elemente gefallen mir sehr gut!
    Ist einer der Tracks, die ich mitunter der besten Tracks überhaupt zähle.
    Dazu anzumerken ist, dass es ca. 140 Lieder sind, die zu den besten Tracks überhaupt zählen.
    Diese Lieder in der Sammlung kriegen von mir immer 6/6.

    @ milhousinho


    Danke für das so positive Feedback!



    @ Mindwaves


    Das mit den Projektnamen weiß ich selber nicht,
    nur konnte ich mich nicht so schnell festlegen und habe dann doch meine
    Meinung zu einem guten Alias schnell geändert.


    Ja, ich finde Trance eigentlich besser als House, aber ein richtiges Trance-Lied
    mit dem Music Maker von MAGIX hinzubekommen, ist wirklich nicht leicht.
    "Violin Harmony" habe ich z.B. sehr schnell fertiggestellt, in weniger als 3 Stunden und das Ergebnis war für den geringen Zeitaufwand dennoch sehr erfreulich (nach meiner Meinung).




    @ all



    Ihr könntet mir eventuell Ratschläge geben, was ich besser tun sollte:


    - mir Ableton aneignen;
    - ein bestimmtes Lied überarbeiten (mit Angabe des Tracks im Topic);
    - ein neues Lied produzieren (mit entsprechender Genre-Angabe);
    - etwas anderes (bitte im Topic angeben).



    Danke!





    ------------------------------



    /edit


    @ mar she


    Richtig, ich habe ein großes Sortiment an Soundpool Collections daheim,
    mit denen ich dann verschiedene Elemente (Drums, Bass, Synths, u.s.w.)
    zusammenfügen kann und daraus ein entsprechendes Lied erstellen kann.


    Das ist es eben:
    Ableton ist noch einmal um einiges anspruchsvoller, wie ich so mitbekommen habe, aber es wird für mich eigentlich kein Problem werden,
    da ich keine großen Schwierigkeiten habe, etwas schnell zu verstehen.
    Darüber hinaus ist meine Leidenschaft für Musik und mein Gefühl für Musikproduktion "durchaus akzeptabel".

    Hier möchte ich euch regelmäßig meine neuen Produktionen vorstellen.
    Unter den Aliases "AW Project", "Ascendia" und "Slate Blue" habe ich bei YouTube bisher 9 Lieder hochgeladen.


    Es gab schon viele positive Rückmeldungen.
    Wenn ihr bei YT angemeldet seid, könnt ihr meine Tracks auch dort bewerten,
    wenn ihr wollt.


    Hier in chronologischer Reihenfolge (ältestes zuerst):



    1. Das st eine verbesserte, kürzere Version des ersten Liedes,
    welches etwas mehr in Richtung House geht.
    AW Project - Jamaica Sunset [AW's Beach At Night Edit]


    2. Dieses ist die letzte Produktion unter dem Künstlernamen "AW Project"
    und ist bisher das einzige, welches aus der Reihe tanzt, da es in Richtung Chill Out geht. Also kein Trance, Prog House o.ä.
    AW Project - Blue Sky Over Africa [Lost Desert Acoustic Version]


    3. Hier hatte ich auch zunächst eine längere Version online ("Extended Mix"), die aber dann überarbeitet wurde und als "Original Edit" jetzt auf YouTube verfügbar ist. Dies ist das nach meiner Meinung zweitbeste Lied von mir.
    Ascendia - Violin Harmony [Original Edit]


    4. Zusätzlich habe ich noch eine neue Version von "Violin Harmony" hochgeladen, bei der ich die Streicher rausgenommen habe und noch einen speziellen Part in der Mitte eingefügt habe.
    Ascendia - Violin Harmony [Original Dub]


    5. Ab hier beginnt die Ära meines aktuellen Alias "Slate Blue".
    Wenn ich später eventuell dann mal als DJ arbeite, würde ich mich gerne unter dem Namen in der Welt bekannt machen. ^^
    Hier die erste Produktion in Richtung Deep House / Progressive House.
    Slate Blue - The Night Comes All Of A Sudden [Original Mix]


    6. Nach meinem Ansehen und nach Meinung der YT-User (Durchschnittsbewertung von 6 Bewertungen: 5 Sterne von 5 Sternen)
    das allerbeste der hochgeladenen Tracks.
    "After All It Is A Matter Of Time" ist einfach klasse.
    Der schönste Teil kommt ab 3:00.
    Slate Blue - After All It Is A Matter Of Time [Original Mix]


    7. Das erste Lied habe ich, wie alle anderen auch, mit MAGIX Music Maker produziert. Es ist noch nicht sehr professionell, aber ich arbeite schon seit ca. 4 Jahren mit diesem Programm, obwohl ich momentan erst 14 bin. ^^
    Ich werde in Zukunft dann auf professionellere Audioproduktionsprogramme umsteigen (Ableton Live).
    Neustes Video, da verbesserte Version:
    AW Project - Jamaica Sunset [Original Edit]




    Ich hoffe, dass euch meine Kollektion gut gefällt.
    Wenn ich neue Lieder bei YT hochlade,
    könnt ihr es entweder sehen, indem ihr mich abonniert bei YT,
    oder, indem ihr hier in dieses Topic seht.


    Hier werde ich es dann auch ankündigen!

    Da dieser Track noch nicht hier eingetragen ist, wollte ich dies jetzt machen.
    Drop Zone EP ist bei dem Label Diffused vor knapp 2 Monaten erschienen.


    Genre: Tech House / Progressive House
    https://www.beatport.com/de-DE…l/182665/Drop%20Zone%20EP



    Drop Zone (Original Mix)
    Was ich an dem Lied mag, ist, dass immer wieder diese Art von dissonanter Moll-Tonleiter (?) wiederholt wird und sich immer wieder steigert:
    Progressive halt.
    Es hört sich auf etwas nach Trance an, wird bei Beatport z.B. aber als Tech House eingestuft.


    6/6




    Drop Zone (Dub)
    Eine etwas andere Version, die etwas monotoner ist. Sehr schlicht
    und nicht wirklich besonders.


    2,5/6




    Made In South America (Original Mix)
    Sehr hall- und reverblastig, macht aber keinen schlechten Eindruck.
    Ein gutes Tech House Lied im Vergleich zu anderen Tracks dieses Genres.
    Es wird auf Dauer aber relativ ohrenbetäubend.


    2,5/6





    Durchschnitt: 3,67



    Was meint ihr? Kommentiert und schreibt eure Meinung zu der VÖ.

    Zitat

    Original von Southern
    Schlimm für Tiesto, dass hier für sein neues Album noch niemand über 3 Punkte vergeben hat.


    greetz West :hmm:


    Ich habe jetzt 4 gegeben,
    da 3,71 gerundet 4 ergibt: Nachvollziehbar!

    01. Tiësto feat. Jónsi - Kaleidoscope
    Schöner Sound, schöne Vocals.
    Ziemlich gelungen!


    5/6



    02. Tiësto feat. CC Sheffield - Escape Me
    Zu poplastig. Das klingt nicht nach richtigen Tiesto-Tracks.


    3/6



    03. Tiësto feat. Kianna - You Are My Diamond
    Passende Vocals, sehr harmonisch.


    4,5/6



    04. Tiësto and Sneaky Sound System - I Will Be Here
    Die längere Version ist zwar besser, ansonsten ist das Intro
    wirklich einzigartig und die Vocals vom S³ schön.


    5,5/6



    05. Tiësto feat. Priscilla Ahn - I Am Strong
    Einfach atemberaubend, super!


    5,5/6



    06. Tiësto feat. Cary Brothers - Here On Earth
    Spricht mich nicht besonders an, ist aber auch nicht wirklich schlecht.


    3/6



    07. Tiësto - Always Near
    Dieser eineinhalbminütiger "Pausenfüller" ist nicht wirklich besonders,
    aber auch nicht nervig oder langweilig.


    3,5/6



    08. Tiësto feat. Kele Okereke - It's Not The Things You Say
    Mittelmäßig, viel kann ich nicht zu sagen. Ich mag es nicht besonders.


    3/6



    09. Tiësto - Fresh Fruit
    Cool! Progressiver, "Elektro-House"-mäßiger, instrumentaler Trance-Track!
    Einzigartig!


    5,5/6



    10. Tiësto feat. Calvin Harris - Century
    Wow! Nicht schlecht! Super Produktion!


    5/6



    11. Tiësto feat. Tegan & Sara - Feel It In My Bones
    Ohrenbetäubender Track, mag ich irgendwie überhaupt nicht!


    2,5/6



    12. Tiësto feat. Nelly Furtado - Who Wants To Be Alone
    Zu langsamer Takt, ebenfalls zu poplastig.
    Plätschert so dahin...


    2,5/6



    13. Tiësto - LA Ride
    Der Track ist wirklich gut, auch wenn hier wieder Vocals fehlen.


    4/6



    14. Tiësto - Bend It Like You Don't Care
    Zu extrem! Es nervt einfach nur!


    1/6



    15. Tiësto feat. Emily Haines - Knock You Out
    Einfach "awesome"!
    Bester Track, weil von "I Will Be Here" die verkürzte Version
    vorhanden ist.


    6/6



    16. Tiësto - Louder Than Boom
    Was hat Tiesto sich dabei gedacht?!?!?
    Schlechtester Track von ihm seit einiger Zeit!


    0,5/6



    17. Tiësto - Surrounded By Light
    Entspannender Track am Ende. Nicht schlecht.


    3/6



    Durchschnitt: 3,71



    Einige sehr gute Tracks dabei, zwei ziemlich schlechte Tracks ebenfalls.
    Ich rate es jedem Trance-Fan, da mal reinzuhören.
    Das eine oder andere Lied ist wirklich gut!

    Der Club Mix ist für mich Platz 1 meiner All-Time-Charts, d.h. bester Track aller Zeiten: Habe noch nie einen besseren Track gehört, obwohl ich Trance eher bevorzuge. Das ist wahrlich ein Meisterwerk.
    Daher erhält Mango auch von mir die Auszeichnung des besten Künstlers bisher:


    6/6



    Instrumental finde ich es nicht so schön, da ich die Vocals als wirklich passend und auch beruhigend empfinde:


    5/6



    Der Dankann Mix ist eine Verunstaltung dieses Liedes und ist verdammt nervig, erhält von mir daher nur:


    1,5/6

    Ich habe rechnerisch den Durchschnitt ausgerechnet nach der Bewertung jedes einzelnen Tracks.


    Da ich FML ziemlich schlecht finde und alle anderen Tracks außer


    Ghosts n Stuff
    Moar Ghosts n Stuff
    The 16th Hour
    Strobe


    nur so "naja" finde, kam ich auf einen Durchschnitt von 2,3.
    Tut mir echt leid für Deadmau5, aber es sind einfach zu viele "nichts besonderes"-Lieder dabei.


    Die vier oben genannten Tracks sind richtig gut! :D

    1. Corderoy - Kyrie [Avenger Remix]


    2. Eddie Thoneick, Francesco Diaz & Young Rebels - Perfect Moment [Francesco Diaz & Young Rebels Remix]


    3. Example - Watch The Sun Come Up [Moam Remix]


    4. Luca De Maas - Kinetics [DJ Gard Extendet Dream Remix]


    5. Terracotta Army - Stealing Souls [Lens Flare Remix]


    6. Smart Apes vs. Anna Lee feat. Kate Miles - Perfect [Mobilize Remix]


    7. Dan Stone - Mumbai [Cressida Remix]


    8. Matt Skyer - Yearning [Original Mix]


    9. Sander Van Doorn - Bastillon [Original Mix]


    10. Electribe - Trancemigration [Original Mix]





    Ich hoffe, dass die von mir ausgewählten Tracks nicht zu abwegig sind und zum Thema auch passen.

    Mein erster Beitrag:



    Stealing Souls [Lens Flare Remix] ist 'Track of the week' für mich,
    aber Koolhaus [Skytech Progressive Mix] oder auch der 'Moonbeam Remix' sind wirklich klasse.


    Die anderen Tracks sprechen mich weniger / überhaupt nicht an.