Beiträge von Nils van Bruuk

    Der BPT in Bochum hat eindrucksvoll gezeigt, was für ein absolut Chaotischer Haufen diese Partei ist.
    Es wurde mal wieder eindrucksvoll bewiesen das totale Basisdemokratie in Deutschland nicht annähernd funktioniert. Man muss sich mal zugemüte führen das der erste Tag kompletter Satzungsfoo der übelsten Sorte war.
    Wäre ich Funktionär einer großen Volkspartei, würde ich Trollpersonal rankarren, in die Partei einschleusen und den Vorstand mit Satzungs oder GO anträgen zukacken bis sich die Balken biegen. Dadurch macht sich diese Partei erstmal Arbeitsunfähig und ich hab es geschafft diese Partei aus der Bundesebene rauszuhalten. Denn genau das wird hoffentlich passieren. Diese Partei die vollgeschissen von Polittrollen ist, muss sich erstmal selbst reinigen.


    Holla, mein Post ist da auch unter die Räder gekommen, hoffe das war ein versehen ;-)

    Zitat

    Original von Melly Lou
    Das ist es ja, du musst dir viele Seiten anhören um dir dann ne eigene Meinung zu bilden.


    Das ist aber das größte Problem an der Sache, wie sieht bei dir diese "andere" Seite aus? Die absolute Gegenmeinung? Oder auch nur ein Blog der eigentlich doch wieder auf deiner Meinung basiert.


    Kleines Beispiel aus meinen Quellen:


    Telepolis, FefesBlog, Heise, Law-Blog, netzpolitik.org


    So, dass sind 5 Quellen, wo man sagen kann, moaahhh schaut meine Freunde was ich für einen Pool an Quellen habe: das muss ja alles total unabhängig und richtig sein.


    Wer sich aber auskennt weiss genau, dass diese 5 Quellen, alle im gleichen Teich schwimmen. Sie stehen alle auf der gleichen Seite, die andere Seite habe ich aber immer noch nicht kennengelernt. Und das heißt wieder: ich bin trotz eines quantitativen Quelenpools immer noch einseitige Berichterstattung ausgesetzt.


    Und da ist es in meinen Augen echt schwer, die wirkliche wahrheit herrauszufiltern. Ich kann es ehrlich gesagt nicht. Deswegen nutze ich Twitter und folge ziemlich vielen von der "Gegenseite" um die Mitte der Wahrheit zu erkennen, was mir aber bestimmt nicht immer gelingt. ;-)

    Zitat

    Original von Maeijgo
    Für eine Zensur würde für mich Sprechen, vorallem betroffene Mitmenschen Respekt zu erweisen und Ihnen zu zeigen das diese einen nicht am Allerwertesten vorbeigehen.


    Zitat

    Original aus dem Zeitartikel
    Es wirkt wie ein bedingter Reflex: Kaum gehen religiöse Fanatiker auf die Barrikaden, sind westliche Politiker und Journalisten zur Stelle, um Respekt für religiöse Gefühle einzufordern. So war es vor sechs Jahren im Zuge des Karikaturenstreits, so ist es heute bei den Protesten gegen das trashige YouTube-Filmchen Die Unschuld der Muslime. Im ersten Moment mag die Forderung sogar vernünftig erscheinen: Denn wäre es nicht schön, wenn wir alle etwas respektvoller miteinander umgehen würden?


    Bei genauerer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass diese so freundlich wirkende Haltung diametral gegen die Streitkultur der Aufklärung verstößt, auf der der moderne Rechtsstaat gründet. "Mehr Respekt bitte!" ist ein Totschlagargument, das jede vernünftige Debatte zum Erliegen bringt.


    Quelle: Kompletter Zeitartikel


    Damit hat der Autor es schon gut auf den Punkt gebracht warum "Respekt" hier an der falschen Stelle steht.


    Nun ja, es ist ja schon aus dem Nachrichtenwesen rausgesickert das diese "Kampangne" bewusst von Islamistischen Extremisten genutzt worden ist um aktiv Stimmung gegen die westlichen Werte zu machen.

    Zitat

    Original von Alan Morris
    [...]Nicht so eng nehmen [...]


    ???


    Ähm na klar nehme ich das eng, sogar sehr eng. Wenn mit dieser ganzen scheiss 1 zu 1 Kopiererei geld verdient wird, und alle schreien das sie ein Recht darauf haben Geld dafür zu bekommen.


    hey, wenn die Leute eure Musik illegal runterladen, dann nehmt es doch nicht so eng... Schliesslich verlangt ihr es ja auch vom Käufer...


    :autsch: :autsch: :autsch:


    Ohne Scheiss, es muss sich so langsam echt keiner mehr wundern warum man keine Lust mehr hat für Musik zu bezahlen. Ich habe dafür vollstes Verständnis.

    Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Stimme Dir in allen Punkten zu. Nichts, aber auch wirklich gar nichts rechtfertigt jemals eine Frau zu schlagen ! Ganz egal, was vorher vorgefallen ist.


    Diese Doppelmoral... Haaach ich liebe sie.


    Wäre es nicht geiler wenn sich keiner mehr schlägt? Aber zu sagen: Wenn Männer unter sich sind können sie sich Tod schlagen, Aber sobald ne Frau dazwischen hängt ist sowas aufs aller schärfste zu verurteilen. Sorry eure Doppelmoral kotzt mich an.


    Natürlich kann man auch Gewalt gegen Frauen rechtfertigen. Ich stell mir das gerade vor das ne Frau mit nen Messer auf mich zurennt und mich abstechen will... Ohjeaaaahhh sag ich da: Heeyy du bist ne Frau TÖTE mich, los, ich darf dich eh nicht anfassen?


    Absolute Einzelfallentscheidung, pauschal sagen, Gewalt gegen Frauen ist tabu möchte ich so nicht unterschreiben.


    Danke danke danke, genau daran liegt es. Die die sich hier löschen haben wohl eher ein Problem mit sich selbst, und halten sich selbst warscheinlich für ganz wichtig. Wenn ich auf irgendein Forum kein bock mehr habe, bleibe ich dem Fern, und drück der Community nicht noch rein, dass ich mich nun löschen werde... :rolleyes: Vorallem Personen die ihren Acc eh nur zu Selbst-Initiierung benutzt haben.


    Es gibt da so ein schönes Sprichwort, passt wie ich finde genau aufs Auge des Forums:


    "Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die
    Weltherrschaft der Dummheit."


    Wenn man sich über einen Umstand beschwert, sollte man erstmal daran selbst arbeiten ihn zu verändern. Statt rumzumucken und sich verpi****. Achneee zu Promozwecken reichts ja... :rolleyes:

    Zitat

    Original von DaveDowning
    Ich glaube, den Iran-Krieg trauen sich die USA nicht, was die Israelis davon abhält, ihre verrückten Ideen da umzusetzen. Ich glaub nicht daran dass das n Krieg gibt, da würde ja auch früher oder später Israel sein wahres Gesicht zeigen und mit Atom/Chemie/Bio-Waffen zuschlagen müssen.


    Wir sollten mal überlegen was eine Atombombe in dieser Welt so bringt?
    Richtig: Freiheit
    Freiheit als Staat zu machen was man will, ohne das ein anderer Staat dazwischen juckt der mal irgendwie das Land mit Demokratischen Geschwubbel befrieden will. Und natürlich die Freiheit nicht von der USA wegen Rohstoffen ausgenommen zu werden.
    Sollte der Iran nun irgendwie die Kompetenz besitzen Atombomben zu bauen, kann der Iran sagen, drohen etc. niemand wird eingreifen.
    Und genau das wird Israel mit allen Mitteln verhindern.
    Natürlich nicht zurecht, jedes Staat darf Atomenergie friedlich nutzen. Da Israel durch die Bedrohung Irans an der Vernichtung steht, werden sie trotzdem einen Angriffskrieg durchziehen, in dem Fall bleibt ihnen keine andere Wahl. USA wir aktiv vielleicht nicht eingreifen. Aber das was in den letzten Monaten an militärischen Großgerät runtergebracht wurde, muss da was passieren.
    Vielleicht nicht mehr in 2012, ab 2013 aufjedenfall, lange wird Israel nicht mehr zuschauen bis Iran vielleicht doch A-Waffen besitzt, und da durch ihre Existenz bedroht sieht.


    Wir werden sehen :-D

    Zitat

    Original von mar she
    Apple hat Google als nächstes auf ihrer Anklagebank... :yes:


    Für mich ein Grund warum mein nächstes Smartphone kein Apple Produkt mehr ist. Mich haben sie als Kunden mit so einer scheisse vollkommen vergrault.

    Zitat

    Für das iPhone 4 beispielsweise hat Samsung wichtige Bauteile, wie Flash Memory, DRAM Speicher und den Applications Processor hergestellt.


    Quelle: http://www.klamm.de/news/wievi…les-iphone-28N580556.html


    DAS muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.
    Da stellt Samsung Bauteile fürs Iphone her. Und die werden von Apple auch noch verklagt. Warum Samsung dann nicht die Eier hat zu sagen: Fuck You Apple, ihr bekommt ab heute keine Teile mehr...
    Naja, Geld geht halt vor Moralischen Interessen...

    Zitat

    Original von mar she
    Und 1h Sport am Tag sind für mich aufgrund der Arbeit einfach nicht drin. :no:
    )


    Das ist für mich die dümmste ausrede die es gibt, ernsthaft. Besonders wenn man noch zeit hat Tracks zu produzieren...
    Statt das die Leute einfach zugeben das sie keine Motivation haben um den Schweinehund zu besiegen.
    Flüchten sie sich in die Arbeitsausrede...
    selbst bei einem 14 stunden Arbeitstag habe ich noch Sport gemacht... aber klar ihr arbeitet bestimmt nochmal 6 stunden mehr :rolleyes:

    Zitat

    Original von EDMFreak
    Auch die eigentliche Liste spiegelt die Realität nicht wirklich wieder. Die beste Sängerin im Trance-Bereich, weinn nicht sogar in der ganzen EDM ist und bleibt Kirsty Hawkshaw und wer sie schon mal Live gehört hat, weiß auch warum.


    JAWOLL!


    Schafft eure eigene Meinung ab, ab heute hat EDMFreak die alleinige Meinungsgewalt wer gut und was schlecht ist.
    :autsch:


    Vorsicht, jetzt kommt meine pers. Meinung. Ich hoffe nicht das ich von dir EDMFreak in ein Arbeitslager geschickt werde für diese freie Meinungsäusserung.


    David Berkeley ist für mich aufjedenfall ganz oben dabei...

    So,... lange kann es ja nicht mehr dauern, jetzt da die EZB die Lizenz zum Gelddrucken hat. Ich finde wir haben eine spürbare Inflation verdient. Einfach um zu sehen das die Politik der letzten Regierungen einfach nur für den Arsch waren... Ob wir daraus lernen? Natürlich nicht. Die CDU/CSU/SPD/FDP/GRUENE kann machen was sie will... sie werden bejubelt...
    Kann mir einer mal ernsthaft erklären warum ein großteil der Deutschen Bevölkerung sich so dermaßen verarschen lässt?
    Ich kann mir echt nicht erklären warum eine CDU noch 35% zustimmung in der Bevölkerung hat...


    Egal... nachdem das BVerfG ja zum ESM sagt, wird Spanien erstmal nach aufstockung ihrer Mittel betteln... ich gehe von 300 Mrd. € aus... Und dann fällt der € hoffentlich zusammen.

    Zitat

    Original von DJ Gamerino
    Für mich bedeutet es nach Twilight weiterhin extrem volle Kinos...viiiel Arbeit
    Denn egal ob Trilogie oder nicht....es werden alle reinstürmen


    OT: Arbeitslosigkeit ist natürlich viiiiiiiiel besser... Man kann ja auch von niemanden verlangen für sein Geld zu arbeiten... :rolleyes: :autsch:

    Zitat

    Original von DaveDowning
    aber martin, ne musikdiskussion mit dir hat eh keinen sinn, daher bitte back to topic und mal wieder an die moderatoren, bitte eingreifen.


    Ich korrigiere die Quote mal selbst (Änderungen sind dick markiert):


    Zitat

    Original von DaveDowning
    aber martin, ne musikdiskussion mit uns beiden hat eh keinen sinn, weil jeder von uns beiden meint er habe den ultimativen Musikgeschmack daher bitte back to topic und mal wieder an die moderatoren, Wir halten beide die Klappe und kommen wieder zurück zum Thema

    Zitat

    Original von Skytune82
    Anstatt zusammen zu halten als Tranceszene und froh zu sein dass sich eine Location dem Sound zentral in Köln öffnet und man die Chance nuzt,nacher verbessert, fortführt andere Leute mit involviert lieber verbal drauhauen & direkt schon zu Anfangs bevor was passierte die Veranstalltung belächeln und kein Stück würdigen & damit meine ich jetzt noch nicht mal im Speziellen Martin. Es ist traurig was am Rande alles so abgegangen ist...Es geht hier nicht nur um Matin dessen öffentliche Diskussion natürlich der Gipfel von Allem war.


    Ich vergleiche ein Event mit einem Restaurant, bringst du nicht zu der gewünschten zeit das optimalste Produkt auf den Teller, war dieser Gast das letzte mal in deinem Laden.
    So sehe ich das mit Events. (ein Grund warum Armin nicht selbst ASOT 3 Millionen X organisiert, sondern Leute die sich damit auskennen es gelernt haben, etc.) Eine Veranstaltung ist das fertige Menü, verkackst du es, wird sie keiner mehr besuchen. Und wenn ich als Besucher eine unstimmigkeit bei den Veranstaltern sehe, die sich da in aller Öffentlichkeit foppen, dann war es das.
    Natürlich kommt dann noch der Punkt hinzu, das Tranceeventgeher immer im ganz hohen Niveau jammern und Events meiden wo nicht min. 1,1565 Mrd. Armada/Anjuna Djs auflegen.
    No Name? No Chance!
    Um mal wieder in der Ursuppe der Tranceeventdiskussionen rumzustochern: Trance hat noch nie in Deutschland funktioniert.


    Zitat

    Original von Skytune82
    Etliche User sind in den letzten nicht mehr aktiv hier weil Ihnen der Ton der oftmals in unserem Forum herrscht sowie das Verhalten einiger Leute in der Trance Szene allgemein auf die Nerven geht &sie sich damit nicht mehr idenzifizieren können& wollen. Da ich auch nicht alle Leute über einen Kamm schere& hier auch echt nette Kontakte geknüpft habe und viel mit dem Forum verbinde bleibe ich aktiv hier.Johann ist erst ein Jahr hier und hat das erste Mal eine Veranstalltung ausgerichtet-ich kann seine Konsequenz nachvollziehen-es heißt ja nicht dass er mit Trance& Progressive, Deep House usw. sowie Veranstalltungen nicht weiter macht...im Gegenteil...
    Das wieder ein User mehr verscheucht wurde ist traurig und gibt mir zu Denken..


    Hier wurde niemand aufgefordert das Forum zu verlassen. Im gegenteil, ich lese überall nur MIMIMIMIMI die anderen sind Schuld.
    Hier ist einfach jeder abgefuckt, weil es keinen Trance mehr gibt, er wurde von den Big Names durch Big Room ausgetauscht und nun sind wir alle gefrustet. Ist einer der gründe warum meine Playlists auf meinem Ipod nur noch 2% Anteil an Trance hat. Aber das ist eine andere Geschichte...
    @Jose für die nächste Party würd ich noch ein bissel mehr Sparen und eine Agentur beschäftigen, die sich damit auskennt, dann wird das vielleicht auch was... Achja nicht vergessen, auf einem Flyer gehören titten ;-)

    Zitat

    Original von Jose van Mercey Ein richtig fetter Arschtritt. Das Tranceforum hat mich an dieser Stelle sehr enttäuscht.


    köpft mich für diesen kommentar, aber:


    Wenn der Döner aus der örtlichen Dönerbude scheisse ist, find ich grundsätzlich das die gesamte Türkei... ach quatsch... das gesamte ehemalige Osamanische Reich dafür schuld ist. :autsch:


    Aber um noch mehr Salz in die Wunde zu streuen:


    Es hat doch wohl niemand geglaubt das man mit einer Nieschenmusik eine Party veranstalten kann, die zu 95% aus Bedroom-Djs und Produzenten besteht, die sowieso alles besser können. Nein... hier wurden einfach mal Leute auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.


    and now: :boxing: ;-)

    Wer ist Timewave? :-D


    mal abchecken...


    Edit: Naja in meinen Ohren ist das komplette Album nicht mal 2€ wert...
    Der ist zurecht, nicht bei mir bekannt... Mag auch am "Deep-Trance" liegen. meine Musikrichtung isset nicht...


    2/6 gnadenpunkte

    Zitat

    Original von schwanenkind
    hast du mal meinen ordner gefunden? (siehe einen post über deinem)


    Nope, finde den nicht, ich denke du hast da Tracks drin die auf deiner Platte sind oder? So wie ich das verstanden habe geht so eine öffentliche Playlist nur mit Tracks die auch von Spotify ratifiziert sind...

    Konzept hat mich vollständig überzeugt.


    Habe den 10 € account (unlimited) WOW WOW WOW, besonders die offlinefunktion ist der oberhammer. Überall die Tracks auf meinem Iphone. Gut die gehören mir nicht... aber hey brauch ich auch nicht... Stecker vom radio ans Iphone tadaaaa, Musik ohne ende...


    Konzept hat mich voll überzeugt.

    Seit 8 Wochen kein einziges Stück Trancemusik gekauft, ich glaub ich bin geheilt. Im moment sehe ich es als pure zeitverschwendung an, irgendwo in den Shops nach ner Perle zu suchen. Geht einfach nicht mehr,... Auch wenn es hart klingt. Für mich scheint Trance gestorben zu sein. Mich erfreut irgendwie nix mehr.. es hört sich komplett alles nur noch scheisse an. Das gab es in meiner 18 jährigen Trancegeschichte noch nie..

    Zitat

    Original von Clear_Blue
    Der tut mir fast schon leid. Mir ist sowas absolut unverständlich. Der Typ ist intelligent und hätte zumindest vom Intellekt her kein Problem einen Job zu finden. Aber warum, wenn wir ihm sein Dasein bezahlen?


    Statt das sich alle freuen, dass dieser Herr weniger Geld vom Staat bezieht, als wenn er von einer Partei aus Deutschland (HUUUUPPPPSSS ja wer bezahlt die denn? Ahhh ja genau der Steuerzahler aus Uganda) bezahlt wird, die weit aus mehr für dieses Amt ausgeben würde.


    Ich stelle fest: der Mittelstand zerfleischt sich mal wieder selbst weil ein Arbeitsfähiger ALG 2 Bezieher eine Tätigkeit in einer Partei ausübt die ehrenamtlich erfolgt. Bezieht dadurch also nur die ALG2 Staatsleistungen. Im Umkehrschluss wird verlangt das ihm eine (vorsicht jetzt wird es ganz lustig) Partei für dieses Amt bezahlt die ebenfalls von Staatsgeldern getragen wird. Aber dafür weit mehr ausgeben muss als der ALG2 Satz.


    Das heißt: Sollte ihn die Partei finanzieren, wird sie mehr an Ponader bezahlen als sein gegenwertiger ALG2 Satz hoch ist. Das wiederum heißt: er liegt dadurch dem Staat noch viel mehr auf der Tasche als er das durch ALG2 macht.


    Das ist genauso absurd, wie sich im moment der Linke Ramelow echauffiert, das Ponader Leistungen bezieht. Also einer der viel viel viel viel mehr Knete vom Staat bezieht, beschwert sich über einen anderen der gerade mal ALG2 bezieht.


    OHHHHHHHHHHYEAH Absurdistan Hoch 123456787654345678765432345678765434678986431245678764321234679


    Willkommen in der Unlogik! ;-)

    Zitat

    Original von Kuka
    3 Folgen hintereinander zu dieser Jahres-/Ferienzeit kommt mir ein bißchen so vor wie die Füllung für das Sommerloch auf ProSieben. Hatte Fringe gute Einschaltquoten? Wenn Ja, sollte ProSieben solche Serien doch möglichst strecken und nicht in der Ferienzeit alles durchspielen...


    Schon mal dran gedacht das genau deswegen die Quoten so gut sind?
    ich kriege jedes mal nen Kotzreiz wenn ich eine Woche auf ne neue folge warten muss...,
    Im Grundegenommen gehen mir Serien in der Glotze allgemein mächtig auf den Sack. Ich handel das eigentlich immer so:


    Serie im ON mit deutschen Untertiteln auf Streaming seiten. Und sobald die dann auf DVD kommt, kauf ich sie mir, und schau sie nochmal in Deutsch. Leider hat auch hier die Branche wie bei allem was mit Internet zutun hat, den Trend großflächig verkackt.


    Habe mir aber Fringe Montag reingezogen. Fand die 3 Folgen sehr sehr gut.,hätte mir auch 5 gewünscht :-D

    Um Gotteswillen kein O2, was die netzabdeckung in sachen UMTS angeht, ist es in meinen Augen min. so schlecht wie BASE. Ich habe den Vertrag auch schon gekündigt. Die haben den Smartphoneausbau total verpennt. Ich denke mit Vodafone macht man nix falsch, ich habe mit dem Stick selbst im kleinsten Kaff 3G

    Nun, ich fand das Spiel ziemlich gut, wenn man bedenkt das in der Griechischen Hälfte fast immer um die 9 Mann standen, ist das schon eine respektable Leistung das die da überhaupt durchgekommen sind. Wenn man dann noch sieht das viel viel mehr drin war, wunder ich mich wie es die Griechen geschafft haben. Hätte Reus mal mehr Eier gehabt hätte es garantiert 2 Tore mehr gegeben. Aber irgendwie hatte ich das Gefühl der hatte Angst einfach mal Risiko zu gehen und drauf zu böllern. In meinen Augen wäre mehr drin gewesen.
    Ich denke durch die Aufstellung der Griechen musste Löw ein bisschen mehr Risiko in der Offensive stecken und das bedeutet die Defensive auflockern. Deswegen sind auch Gegentore entstanden. ganz klar gegen Italien, Spanien,...etc hätte das sicherlich nicht geklappt bei der Spielweise denke ich, hätten wir ganz schön ein auf dem Deckel bekommen.
    Trotzdem war extreme Dynamik im Spiel, dass hat mir sehr gefallen!