Beiträge von kai5977

    Hi Chris,


    zu Deiner Frage - ich hatte vor meiner Abreise nochmal extra deswegen bei der Hotline von "Testen vor Toegang" angerufen und gefragt, ob ein Test aus Deutschland dafür verwendet werden kann. Das wurde klar verneint. Man kann wohl technisch nur mit den Daten aus der Resultatsemail von "Testen" in der App den QR Code generieren. Ich habe es aber nicht versucht, ob es in der App doch mit einem deutschen Test funktioniert, insofern basiert das auf der Aussage von der offiziellen Hotline.

    Hallo zusammen,


    im ersten Teil meines Berichts möchte ich kurz das logistische Testchaos schildern. Wie auf der Webpage von Luminosity beschrieben, gibt es ein Programm "Testen voor Toegang", und eine offizielle App der holländischen Regierung, in der man entweder durch Testen oder Impfen einen QR Code generieren kann, der einem Zugang bietet. Das wird von einer Stiftung betrieben, die dann mit den eigentlichen Testfirmen zusammenarbeitet. Ein Test aus Deutschland wird hierfür nicht akzeptiert, sprich für eine Party in NL muss man zwingend in NL in einem der vorgegebenen Zentren testen. Ist 48 Stunden gültig und für Ausländer kostenfrei.


    Auf der Webseite von "Testen..." gibt man die Adresse des Hotels oder des Events ein, und man bekommt die 3 nächsten Testzentren gezeigt und kann dort buchen, auch mit reichlich zeitlich Vorlauf (ich konnte so 2 Wochen vor dem Event buchen). Ich habe einen Test in Amsterdam-Zentrum gebucht (Nähe vom Bahnhof), ca. 15 Minuten Autoweg von meinem Hotel (Inntel Landmark, quasi direkt ggü. vom Club Panama, hinter den Schienen). Uhrzeit war 17 Uhr, also 5 Stunden vor Eventbeginn, bei einer Firma namens Covidia. Als ich dort ankam, war auf den Straßen alles ganz normal und rappelvoll, Bars/Restaurants, Fußgängerwege, Radfahrer. Die Schlange vorm Zentrum war schon recht lang, aber es ging zügig voran, so dass ich nach 15-20 Minuten Wartezeit auch relativ pünktlich um 17 Uhr meinen Schnelltest hatte. Resultat sollte innerhalb einer Stunde vorliegen.


    Dann ging es zurück zum Hotel, und das Warten begann - 1 Stunde, 1,5, 2 und nüscht. Ich habe dann 3mal bei der Hotline der Stiftung angerufen, wurde einmal zur Testfirma verbunden (5 Minuten Klingeln ohne Antwort) und hab auch eine Email geschrieben. Beim dritten Anruf war es ca. 20 Uhr, und auf meine Nachfrage wurde mir bestätigt, dass es ein allgemeines Problem mit Covidia gäbe (wäre wohl nicht das erste Mal), und jede Menge Leute anrufen würden. Auch die Hotline der Stiftung könne Covidia nicht erreichen. Daher war der Ratschlag an mich, direkt beim Betreiber der Party anzurufen, und das zu besprechen. Hab zum Glück beim Panama direkt jemanden erreicht und es wurde mir gesagt, ich solle zur Sicherheit einen Schnelltest mitbringen, falls die Email bis dahin nicht käme. Jetzt war es schon 20.45, und ich hatte (natürlich) keinen eingepackt. Pharmacies natürlich schon alle zu, aber zum Glück gab es 10-15 Minuten vom Hotel entfernt einen Albert Heijn, wo ich dann nach einem Spurt noch Tests kaufen konnte (mit Reserve für die nächste Party am Sonntag in Bloemendaal). Da es ziemlich schwül war, gegen 21.30 wieder total verschwitzt im Hotel, geduscht und wieder los zum Panama. Natürlich noch mit der Unsicherheit, ob man überhaupt reinkommt.


    Die Schlange war recht kurz, die Leute vor mir zeigten ihre App und die Security hat das gescannt. Ich habe meine Lage geschildert und als Beweis auch meine Email gezeigt, die ich geschrieben hatte, und dann hat ein Security-Mann mit mir im Eingangsbereich den Schnelltest gemacht, und ich konnte rein. War dann wohl etwas nach 22.15.


    Die Email mit dem negativen Resultat kam dann übrigens irgendwann zwischen 23 und 23.30 Uhr, also 6+ Stunden nach Test...


    Zur eigentlichen Party dann mehr in Teil 2 meines Berichts.

    Hallo zusammen,


    leider kann ich zu der Party nicht berichten - bin am Vorabend im Club Panama böse ausgerutscht und hab mir schwere Prellungen und auch Schnitt-Schürfwunden eingehandelt. Hab daher am Sonntag morgen den Trip abgebrochen und bin nach Hause gefahren. Habe allerdings von anderen kleinere Videoclips bekommen und war anscheinend eine mega Stimmung und voll. Allerdings war das Wetter eher mau (Wolken/Regen und unter 20 Grad), und es war wohl auch nicht alles überdacht. Insofern nicht unbedingt das, was man sich von einer Beachparty erhofft.


    Zur Party im Panama plus dem Testchaos, dass ich erleben musste, im anderen Thread.

    Cheers,

    Kai

    Hallo zusammen,


    da ich hierzu noch keine Einträge gesehen habe, wollte ich kurz posten, dass es die beiden o.g. Events in Kürze gibt, veranstaltet von Luminosity Events. Tickets sind auf deren Webpage noch zu haben (für den 3.7. habe ich das gerade erstanden).


    Im Panama ist die Party von 22-5 Uhr (hier kommen noch supporting acts hinzu), im Fuel 17 Uhr bis Mitternacht (In Search of Sunrise Set). Von dem, was ich lesen konnte, ist bei den Parties alles "back to normal", man braucht nur einen negativen Test.


    Cheers

    Kai

    Hallo zusammen,


    da ich hierzu noch keine Einträge gesehen habe, wollte ich kurz posten, dass es die beiden o.g. Events in Kürze gibt, veranstaltet von Luminosity Events. Tickets sind auf deren Webpage noch zu haben (für den 3.7. habe ich das gerade erstanden).


    Im Panama ist die Party von 22-5 Uhr (hier kommen noch supporting acts hinzu), im Fuel 17 Uhr bis Mitternacht (In Search of Sunrise Set). Von dem, was ich lesen konnte, ist bei den Parties alles "back to normal", man braucht nur einen negativen Test.


    Cheers

    Kai

    Hallo zusammen,


    ist jemand vom Forum zufällig an einem oder an beiden Tagen für den Event in Amsterdam? Ich werde an beiden Tagen da sein, insbesondere freue ich mich auf den Samstag und das open-to-close Set von Aly & Fila (22-5 Uhr) - ist das erste Mal, dass ich ein Live-Set von ihnen/ihm erleben werde, und sie gehören seit Jahren zu meinen Lieblings-DJs (haben mir Trance, so wie ich ihn liebe, wieder zurückgebracht, nachdem Tiesto in andere Richtungen abgewandert ist...). Morgen gehts schon um 20 Uhr los (bis 5 Uhr), mit in Summe 9 Sets. Würde mich über ein Kennenlernen sehr freuen, sofern welche von Euch da sein werden! :) Ich bin vorher noch im Hotel, so dass wir über Nachrichten im Forum austauschen könnten, wie man sich dann erkennen würde ;)

    Hallo zusammen,

    bin recht neu hier im Forum, aber ein alter Trancer (ab ca. 98, Studium in Holland *g*) - es scheinen ja einige hier vom Forum zur Party zu gehen, wäre klasse, wenn ich mich anschließen könnte - leider hats bei ASOT in Utrecht nicht geklappt, dass ich hier einige vom Forum kennenlerne. Ich plane, relativ direkt ab Einlass da zu sein. Bin allerdings die 2 Nächte vorher in Amsterdam beim FSOE Weekender im Club Panama, freue ich besonders auf das open-to-close Set am Samstag von Aly&Fila :) Mal sehen, wie fit ich Sonntag abend noch sein werde ;)

    Würde mich jedenfalls freuen, einige von Euch kennenzulernen!

    Hi,

    sorry hab Deine Nachricht total verpasst. Da ich bis Samstag morgen bis zum Schluss beim Luminosity Trance Gathering in Amsterdam war, hab ich mich in Utrecht nach Ankunft im Hotel erstmal ins Bett gehauen, um für ASOT fit zu sein. Hab dann leider nicht mehr ins Forum geschaut, bevor ich losgegangen bin...Aber vielleicht kriegen wir es ja bei nächsten Events hin - bin z.B. am Osterwochende wieder in Amsterdam im Club Panama für den Future Sound of Egypt Weekender. Köln und Düsseldorf sind ja auch nicht so weit entfernt ;) Wie fandest Du es gestern? Ich war ab ca. der 2. Hälfte von Arnims Intro da und danach durchgängig in der "138" Area, bis dann irgendwann die Füsse versagt haben ;)

    Hallo zusammen,

    bin ganz neu hier im Forum (eben angemeldet), aber seit 1996 (Studienzeit in Holland) großer Trancefan - hab von kleinen Clubparties bis zu großen Events (z.B. die ersten Tiesto in Concerts und die letzten Jahre Luminosity Beach Festival) so einiges mitgemacht. Leider sind im Bekanntenkreis keine Trancefans (mehr), so dass ich öfters alleine zu Events fahre. Bin morgen abend im Panama in Amsterdam und dann Samstag in Utrecht bei ASOT (jeweils geplant direkt ab Einlass da zu sein, habe jeweils 1 Hotel in ein paar Minuten Fussweg Entfernung), wäre klasse, wenn ich mich vielleicht bei einer Forumtruppe anschließen könnte! Für ASOT habe ich ein normales / kein VIP-Ticket und ein Locker-Ticket, den noch eine andere Person mitbenutzen könnte.

    Cheers

    Kai

    Hallo zusammen,

    bin ganz neu hier im Forum (eben angemeldet), aber seit 1996 (Studienzeit in Holland) großer Trancefan - hab von kleinen Clubparties bis zu großen Events (die ersten Tiesto in Concerts und die letzten Jahre Luminosity Beach Festival) so einiges mitgemacht. Leider sind im Bekanntenkreis keine Trancefans (mehr), so dass ich öfters alleine zu Events fahre. Bin morgen abend im Panama und dann Samstag in Utrecht bei ASOT (jeweils geplant direkt ab Einlass da zu sein), wäre klasse, wenn ich mich vielleicht bei einer Forumtruppe anschließen könnte!

    Cheers

    Kai