Beiträge von egm_trancer

    Also, nach all dem Hin und Her - aber da muss man halt ein bisschen am Ball bleiben (auch bei Facebook... :yes:) - war das ein super geiles Event. Ein besseres Set von Markus Schulz habe ich noch nicht gesehen, und Sound und Lighting waren Spitzenklasse!! Nix zu spüren von wegen Ersatz-Event - das war volles Rohr - vom Feinsten! Egal, was künftig in Prag laufen wird (ich bin seit geraumer Zeit bei allen Events dort gewesen): Ich bin DABEI!! Prag ist Europas neue Hauptstadt des Trance, schon seit Jahren - da kann auch Holland einpacken...


    Kleine Kostprobe:
    https://www.youtube.com/watch?v=Um2E9_J1N2k&feature=share


    Auf meinem Youtube-Kanal gibt es eine ganze Menge Videos aus Prag... Trancefusion und Trancemission, die auch die Light- und Lasershows ein bisschen wiederspiegeln...


    https://www.youtube.com/user/egmtrancer?feature=mhee


    Typisch ist zum Beispiel dieses hier, mein "All-time-Lieblingsvideo bisher:
    https://www.youtube.com/user/egmtrancer?feature=mhee

    Zitat

    Original von Tiesto-Fan
    ...
    Ich habe keine Vorstellung davon wie Sound / Licht in Prag aussehen, aber ich werde mir auf jeden Fall die Trancemission im Januar anschauen...
    Tiesto-Fan


    Also besseres Lighting als in Prag, sei es Trancefusion oder Trancemission, habe ich noch nirgends gesehen - und ich bin wirklich auf vielen Events... (ist zum Teil ja aber auch Geschmackssache)...

    Hm, also zu dieser Veranstaltung scheint es hier im Forum ja so gar keine Resonanz zu geben... ich war jedenfalls da - und es war einfach nur grandios. Super Sound, super Laser, super Lightshow, super Organisation - es kann nicht besser sein. Gut, wem die DJs nicht gefallen, okay... ich fand sie alle toll - okay, Alex M.O.R.P.H. hier und da zu hart, tiDy hier und da mit eine paar Längen - und Kai Tracis Acid ist halt nicht so ganz Trance - aber sie waren allesamt sehr hörenswert!!


    Auf meinem YouTube-Kanal gibts ein paar Videos - u.a. auch einen knapp 20-minütigen Zusammenschnitt der Nacht. Also im April 2013 bin ich natürlich wieder dabei!! :D


    https://www.youtube.com/watch?v=sdZMiG8QWKc&feature=share

    Ich fand, es war eine super Nacht :yes: - dafür, dass A&B eigentlich nicht zu meinen Top-Acts gehören. Habe ich mich nicht gelangweilt - war ein super Set. Schade fand ich, dass lichttechnisch nicht besonders viel ging - so wenig Licht und soviel Dunkelheit... War zum ersten Mal im Cocoon (!) - ist schon ein sehr stylischer Laden - da ist halt ein VodkaBull ein bisschen teurer als sonst wo - na ja.
    Videos habe ich (natürlich) auch mitgebracht... zu finden auf meinem YouTube-Kanal:


    https://www.youtube.com/user/egmtrancer?feature=mhee


    Die Videos von Jerome Isma-Ae und Above & Beyond sind zu finden unter


    https://www.youtube.com/playlist?list=PL01493FC86F784520&feature=mh_lolz


    ICH weiß leider noch nicht, was ich anziehen werde... :D ...werde aber nach Euch Ausschau halten...:yes:

    Zitat

    Original von LastOne
    Morgens um 7 ca im Hotel eintrudeln und dann ins Bett fallen, schlafen bis kurz vor knapp (je Hotel 11 oder 12 Uhr) und dann die Rückreise antreten. Mehr als 4h am Stück kann ich auch zu haus nicht nach na Party schlafen.... früher ging das problemlos, muss am Alter liegen das ich nun, egal wie spät es wurde, spätestens 12/13 Uhr wach bin


    GENAU SO mache ich das auch immer - wenn möglich, buche ich das Hotel ohne Frühstück, da ich es eh nicht kriege, weil ich so lange wie möglich schlafen will.... Immer gut ist die Frage, ob man das Zimmer länger behalten darf, z.B. bis 13 Uhr - das geht ganz oft... ist eine Stunde Schlaf mehr... (zu Hause KANN ich aber länger nach so einer Party schlafen... auch wenn ich deutlich älter bin als Du... :D - hat also nicht mit dem Alter zu tun...

    Zitat

    Original von Exhale2001
    Sie betrügen nicht mehr als in anderen Ländern.

    Dass Prag aber schwer zu erreichen ist, kann ich nicht bestätigen. Es fährt mehrmals am Tag ein Zug nach Prag, dieser fährt über Berlin und Dresden.
    Ebenfalls gibt es diverse Bus Unternehmen, also da sind einige Orte in Deutschland viel schwerer zu erreichen.


    Ich schreibe es mal extra klein, da die Diskussion eigentlich nicht so recht zielführend ist... Hauptsache ist: Man kommt halbwegs ordentlich hin (auch je nach Geldbeutel) und hat eine geile Nacht!! :huebbel:


    Also, sorry, Taxifahrer in Prag sind berüchtigt - das bestätigen so gut wie alle Erfahrungsberichte...

    Und, auch sorry, von Süddeutschland aus IST Prag, finde ich, schwer zu erreichen... es gibt eben so gut wie keine Bahnverbindung. Ich möchte halt nicht erst von Stuttgart nach Dresden fahren (6 (!) Stunden) und dann mit dem Zug weiter nach Prag... die Äußerungen hier im Forum sprechen ja auch eine andere Sprache - dass eine Bahnfahrt nach Nürnberg mit anschließender Busfahrt (!) nach Prag nicht so das wahre Vergnügen ist... aber sei es drum... kommt halt immer drauf an, wo man wohnt... (natürlich ist für die Dresdner oder Leipziger Fans Prag nicht weit entfernt...

    Zitat

    Original von ellop
    Hab schon geschaut. Die Hotels in Prag 7 sind eher teuer. Wohin würdet ihr ausweichen?
    Wie kommt man eigentlich am besten vom Flughafen in Prag zu seinem Hotel. Prag ist doch so riesig. Taxi wird doch im schlimmsten Fall unbezahlbar sein.


    Dass Hotels teuer sind, :hmm: kann ich nun wirklich nicht bestätigen. Ich war schon mehrfach zu Events in Prag, und habe immer günstige Hotels gehabt, insbesondere auch in kurzer Laufdistanz zur O²-Arena. Jetzt im April bezahlen wir EUR 45 für ein DZ inklusive Frühstück für ein ***-Hotel auch direkt in der Nähe des Industriepalastes... also das ist wirklich nicht teuer..


    Zu den Taxis: Die sind auch nicht teuer, aber in Prag wirst Du halt grundsätzlich übers Ohr gehauen!!! Die machen für die kurze Strecke eine halbe Stadtrundfahrt... und schmeißen Dich schlimmstenfalls irgendwo in der Pampa raus... man braucht aber kein Taxi!


    Die Fahrt vom Flughafen in die Stadt ist wirklich einfach und schnell - kaum eine halbe Stunde, obwohl der Flughafen weit draußen ist. Guggsch Du hier:


    http://www.myczechrepublic.com…g/prag-flughafen-bus.html


    oder hier:


    http://www.prg.aero/Images/con…transport//Mapa-velka.jpg


    Das allgemeine Netzticket gilt aber nicht für die Expressbuslinien.


    Also wirklich - es ist alles im Internet zu finden, was man braucht... :yes:


    Auch der Ticket-Kauf ist sehr einfach und zuverlässig... also keine Sorge - das hat bei mir noch immer alles bestens geklappt.

    Zitat

    Original von Transformer
    Bist du dir sicher, dass du den Industriepalast meinst?!
    20.000 passen ja nicht mal in die O2 Arena!


    Also, 20.000 passen da nicht rein - wie oben schon gesagt, nicht mal in die O²-Arena.
    Nach dieser Quelle


    http://de.pardubice-region.com…de-prag-holesovice-praha/


    fasst er größte Saal 3.600 Zuschauer - die anderen weniger... bei drei Bühnen - drei Säle - werden also so um die 12.000 Zuschauer reinpassen... siehe auch hier:


    "The TRANCEFUSION promoters are presenting a brand new concept of this keenly received event that strives to align it with the world's top trance events. The entire Promyslový Palace (left and right wings, central hall, as well as vast foyer) with an area totalling 12,000 square metres will be home to a huge festival of trance music. Lovers of this music style are sure not to be disappointed. There will be not one, but three stages erected throughout the Palace. During the ten-hour dance marathon, more than 20 trance DJs will present the best in the world's trance music, ten of whom will be playing in the Czech Republic for the first time! TRANCEFUSION is yet again raising the bars."


    For more Info: Anmerkungen zu


    https://www.youtube.com/watch?v=HktcJod_zks
    (official trailer)


    Was die Anreise angeht: mit dem Zug ist Prag echt schwer zu erreichen - aber diejenigen, die in Städten mit Flughafen wohnen (so wie ich :D ) sollten mal nach Flügen Ausschau halten - Czech Airlines fliegt meist relativ günstig... (wenn man früh genug bucht)... ich bin bisher nach Prag immer geflogen, genauso wie nach Holland mit KLM... selten mehr als 90 EUR hin und zurück bezahlt... okay, jetzt im April 140 EUR... dafür ist das Hotel in Prag sehr günstig zu haben... Aber klar, man muss alles bezahlen können...

    Zitat

    Original von MoreTrance
    Aha! Also hat wirklich eine gute Quali das Nokia!


    Gabs eigentlich Poster zu kaufen? ich hab vorhin mal an die Kontaktadresse bei TranceSetting.nl geschrieben. Oder gibt's den Flyer in hoher Auflösung?


    Ich denke auch, über die Videoqualität kann man echt nicht meckern.
    Poster oder Flyer weiß ich nicht, keine Ahnung - habe ich mich nicht drum gekümmert...


    Du wirst staunen :D - ist gar keine Kamera, sondern mein Handy... NOKIA C7-00. Habe eigentlich jetzt ein Samsung Galaxy SII, aber dessen Videoqualität ist schlicht besch... super Bildqualität (HD), aber Audio nur Gedröhn - völlig indiskutabel. Habe mir also mein vorheriges Handy wieder beschafft und nehme das nun mit zu den Events. Noch ne Extra Kamera dabei haben ist mir zu umständlich... nehme immer nur das ALLERnötigste mit. Und mit Leuchte filmen würde wohl obendrein auch zu sehr stören - einige stören sich ja schon an der Menge der in die Höhe gehaltenen Cams... und ich selber will ja auch abtanzen und nicht allzu viel technischen Krams dabei haben - das stört MICH dann auch...


    Und sooo hell wie hier beschrieben fand ich es ehrlich gesagt nicht...

    Ich finde es immer wieder spannend zu lesen, WIE unterschiedlich die Veranstaltungen ankommen, was die Leute stört, was sie gut fanden...


    Also Trancesetting hat MEINE Erwartungen nicht erfüllt, was die Laser- und Lightshow angeht - da bin ich seit "Trance Energy"-Zeiten und insbesondere seit der letzten "Trancemission" in Prag nun echt verwöhnt. Aber ich fand, es war okay so. Zu hell? Weiß ich nicht - fand ich nicht. Sound matschig? Fand ich auch nicht. Die Sets waren völlig okay - dass nicht immer alles den eigenen Geschmack trifft, ist ja klar. MIR hat Marco V. nicht so gefallen, das war mir schon zu weit weg von Trance. Simon Patterson und Richard Durand klangen auch recht hart - aber ich fand deren Sets doch echt stark.


    Und dann das Rumstehen: :hmm: Ist mir, ehrlich gesagt, zunächst gar nicht so aufgefallen - eher schon, dass es nur wenige Kameras in der Luft gab... ich gehöre auch nicht sooo zu den Tänzern, eher zu den Videofilmern... jedenfalls ab und an - so aus 7 Stunden bringe ich etwa 30 Minuten mit... mich stören Kameras nicht. Aber es stimmt - es wurde auffällig viel rumgestanden. Das mit den SMS habe ich gar nicht verstanden - mir fiel nur die helle Anzeigetafel als störend auf... Und ich habe mich gewundert, dass die Halle, obwohl ausverkauft, nun nicht gerade brechend voll zu sein schien - was auch auch kein Nachteil ist, wenn man mal nicht ständig angerempelt oder angestoßen wird, sondern mal eine Weile ungestört in der Musik aufgehen kann...:D


    Und ja, es stimmt - die Gemeinsamkeit der Fans wurde nicht spürbar - anders als zuletzt in Prag, wo es wirklich beeindruckend war, wie die die Menge gleichzeitig abging... da war schon ein großartiges Gemeinschaftsgefühl zu spüren - da war es in Eindhoven eher kühl (wie auch die Halle am Anfang).


    Dass die Toiletten 3 € extra :rolleyes: kosteten, fand ich albern - kann man, wenn es nötig ist, ja gleich auf den Ticketpreis aufschlagen (es geht in der Nacht ja wohl jeder mindesten einmal aufs Klo). Die Preis sonst waren nicht günstig, aber akzeptabel. Insgesamt fand ich es gut organisiert, hätte mir aber gewünscht, das die Website etwas ausführlicher gewesen wäre mit Hinweisen zu Lockers (stand erst spät ergänzt auf der Seite) - ob die aber für 7.000 Leute ausgereicht haben?


    Alles in allem fand ich es okay - allerdings gemessen an der Transmission in Prag doch ein gutes Stück weit entfernt von "herausragend".


    Videos gibt's, wie immer, auf meinem YouTube-Kanal unter


    https://www.youtube.com/user/egmtrancer?feature=mhee#p/a


    ...und hier die weiteren - insgesamt 12 Videos in dieser Playlist...


    https://www.youtube.com/watch?v=cryDpnUC-G0&list=PL61BFB65A5BE62D72&index=1&feature=plpp_video

    Zitat

    Original von Hueppemann
    Man sollte also schon früh in der Halle sein. Nicht nur wegen der guten Musik, sondern auch wegen des zu erwarteten Garderobenchaos lohnt sich das zeitige Erscheinen.
    Nichts gegen A&B. Aber nach Markus Schulz kann deren Stil nur eine Slowmotion bieten. Allerdings lasse ich mich gerne positiv überraschen. Wird sicher eine geile Nacht werden.


    Also, habe vorhin eine Anfrage über die Facebook-Seite gestellt wegen der Garderoben (habe da auch andernorts, z.B. in Dortmund bei der MAYDAY, schon schlechte Erfahrungen gemacht) - hier die prompte Antwort von UM - die ich sehr beruhigend finde:
    "UNITED MUSIC
    Wardrobe is open all night long and is on the 4th floor of the o2 arena. You can go there by the escalators. We will create a lot of space because it is cold in Prague and we expect we have to store a lot of jackets. We can't remember it was last year a chaos but we do remember it was not smooth in 2009 but at that time the wardrobe was located on another place that causes the problem. It should run smoothly the coming saturday."


    Fein, dass die die Postings auch tatsächlich verfolgen und auch beantworten!!!! :D :D

    Zitat

    Original von Firderis
    ...Ihr redet hier aber von OKTOBER 2012, das ist fast ein ganzes Jahr bis dahin. Ist mir persönlich ein bischen zu weit weg um hier schon Angaben machen zu können...Bis dahin reicht es sogar Mutter oder Vater zu werden, je nach Geschlecht... :D


    Tja, wenn man das aber schon hinter sich hat, kann man auch sooo weit im Voraus planen! :yes::D

    Zitat

    Original von Firderis


    Später lief die Seite ja problemlos, wie viele von uns feststellen konnte. Ich wäre wirklich äusserst überrascht gewesen, so es bereits um 10:00 Uhr auch wirklich geklappt hätte. Es sind ja nicht nur wir Europäer, welche da zugreifen wollten. Da gab es sicher auch genug von den anderen Kontinenten, welchen ich die Tickets aufgrund der langen Anreise sogar mehr gönnen würde.


    PS: bitte nicht immer das ganze Zitat übernehmen, ansonsten platzen irgendwann die Postings. Nimm doch nur den Teil, auf welchen Du Dich beziehst. Und so das Forum gerade eine ruhige Phase hast und Du gleich nach mir schreiben kannst, braucht es sogar gar kein Zitat. Ist nur lieb gemeint und dient der Lesbarkeit :yes:


    "Später" gab's dann für viele aber auch keine "Inkl.-WarmUp-Tickets" mehr... :autsch:


    Zitate:
    Oki - ich lerne... :shy:


    Aber ich poste nicht, um hier das letzte Wort zu haben (!) ... meine nur, dass so viel Verdruss nicht nötig gewesen wäre... es ist einfach immer schade, wenn eine so tolle Sache mit so viel Ärger einhergeht (u.a. bei Facebook nachzulesen), bloß weil die Technik (Beta (!)-Version des Scripts lt. Fehler-Meldung) nicht funktioniert oder ausreichend dimensioniert ist...


    Sorry, wenn die Technik nicht hinreicht, muss man so etwas lassen und nicht so einen Hype entfesseln - oder aber vorher darauf hinweisen - und z.B., etwa bei Facebook oder der Website selbst, die Dinge erklären. Dass ich würde warten müssen, war mir klar - aber nicht drei Stunden :upset:. Und zum intensiven Refreshen hatte Alda selbst aufgefordert! Aber egal - jedenfalls war ich mit meiner Verärgerung nicht einer von dreien, sondern einer von Hunderten...


    Nun freue ich mich auf Den Bosch - bei ASOT 500 war ich auch schon! :D :D


    Hier angemeldet habe ich mich nun auch- musste erstmal herausfinden, wo und wie... :aha: ... bin noch nicht so lange Mitglied hier...


    Ich habe auch eins!!! Mit WarmUp-Set! :-))


    Aber die Technik war ja ein Skandal! Habe drei Stunden gebraucht, bis es endlich geklappt hat. Da hat Alda Events sich wirklich nicht mit Ruhm bekleckert. Die Fan-Gemeidne, soweit sie sich auf Facebook artikuliert hat, war entsprechend genervt und stinksauer. Nicht jeder hatte wie ich heute frei wegen Feiertags und konnte stundenlang vor dem PC ausharren... Aber egal: Jetzt zählt das Ergebnis - TICKET inkl. WARMUP-SET!! :-)

    Und andererseits: Lest mal die Besucherliste der Trancemission durch...


    http://www.facebook.com/Transm…l/posts/10150351148872804


    Ich frage mich, warum schafft es ein deutsches Event wie die Soundtropolis nicht, die Massen an Trance-Lovern aus halb Europa anzuziehen, geschweige denn die deutschen? Dass Trance dann mal auch auf dem Centerport stattfindet? Aber gut - auch die "Trance Energy" ist nur noch eine "Energy" - zu der ich 2012 nicht mehr fahre, sondern stattdessen zu ASOT 550 und zur Trancefusion nach Prag... warum geht dort, was andernorts nicht mehr geht?


    Nur mal so 'ne Frage...

    Mensch, Leute, also ich verstehe auch nicht ganz, was hier viele immer zu meckern haben... dass die Soundtropolis keine reine Trance-Veranstaltung ist, weiß man. Welche DJs spielen und was die spielen, kann man sich vorher ausgiebig auf Youtube anschauen und dann entscheiden, wo man hingeht. Und dass einige die Running Order nicht finden oder das Lineup... na ja. Und was die Fahrmöglichkeiten zurück angeht: Gibt es alles im Internet - ja, auch wo welche Buslinie am frühen Morgen abfährt, sogar mit Lageplan (Stichwort Alfredbrücke)! Dass keine U-Bahn fährt, ist wirklich schwach - ist aber eben so. Und es gibt, anders an z.B. in Den Bosch, jede Menge Taxis vor der Halle.


    Aber auch ich als reiner Trance-Fan finde es natürlich schade, dass die Heavensgate im Garderoben-Vorraum angesiedelt ist. Aber die Nacht hat ja gezeigt, dass mehr Platz scheinbar nicht gebraucht wird - so wenige Leute waren da. Also es war nie drückend eng - und ich war fast ausnahmslos auf der Heavensgate. War halt auch sehr angenehm, nicht ewig von Vorbeiziehenden angestoßen zu werden... Und ja, der Sound war mitunter schmerzhaft laut, dass habe ich auch zu spüren bekommen (bin immer noch leicht taub - aber ich hätte mir ja Stöpsel reintun können...). Ich überlege auch, ob ich wieder hinfahre nächstes Jahr - zumal es jede Menge tollster und reiner Trance-Veranstaltungen gibt, in großen Hallen.


    In zwei Wochen bin ich in Prag in der O2-Arena - Trancemission - das wird dann wirklich der ganz große geile Spaß!! Mit der entsprechenden Optik, Lasershow, Größe, Platz... Aber das kann sich halt leider nicht jeder leisten, klar. Und letztlich habe ich auch auf der Heavensgate meinen Spaß gehabt - Publikum super locker, toller Sound (ja, besser als letztes Jahr, nur, wie gesagt, hin und wieder etwas laut). Ich wusste, was mich erwartet - und das kann man dann akzeptieren, oder man muss eben wegbleiben. Ich war da - und es war insgesamt geil!!


    Also für die Trancer ist die Soundtroplis eben eine Veranstaltung so, wie sie ist... mit der kleinen Heavensgate, aber doch einem tollen Lineup!! Habe mich auch ein bisschen gewundert, dass Leute wie Nilsen oder O'Callaghan auch für so ein kleines Publikum auflegen... also auch DIE kennen anderes aus Utrecht oder Den Bosch...


    Aber wer also das richtig große MegaEvent haben will, muss halt - weiterhin - in Europa in die großen Hallen nach Amsterdam, Utrecht, Den Bosch oder Prag (!) fahren... aber da kommen dann wieder die Armada-Kritiker und Kommerz-Ablehner... ;-)


    Oh Leute, es ist nicht einfach, gell?? Ich denke, ich fahre auch nächstes Jahr zur Soundtropolis, wenn es wieder Trance pur gibt - und sei es nur auf der kleinen Heavensgate... :-)

    Zitat

    Original von geostep


    Ist ja cool. 8) Ist ja auch der einzige einigermaßen sinnvolle Flug von Stuttgart aus. Bin auch noch mit nem Kumpel unterwegs. Hotel sind wir noch am schauen. Aber das eilt ja auch nicht so, die Auswahl ist groß.


    Firderis: Schön, dass du auch wieder dabei bist. Preparty hört sich mal nicht schlecht an. Ich denke man sieht sich dort auf jeden Fall.


    Also ich kann das Arlington empfehlen - die hatten vor ein paar Tagen noch Zimmer, oder das Esprit - die sind beide in "Kriechdistanz" zur O2-Arena und zur Metro-Station (keine 500 Meter) ... im Arlington war ich schon. Ist nett. Esprit ist nicht schlechter. Ich mag morgens früh nicht mehr noch meilenweit zum Hotel laufen - und die Taxifahrer in Prag sind fast alle Abzocker... VORSICHT!

    Zitat

    Original von Exhale2001
    Hmm wegen 2 KM sollte man sich nicht so anstellen ;) Kann ich verstehen das die Taxi´s da nicht machen, weil für die 5 Euro die man da bekommt lohnt sich das einfach nicht.



    Hotel würde ich in Amsterdam buchen und dann mit dem Zug fahren kostet nur 7 Euro und dann die 10 Minuten bis zur Halle laufen.


    Klar, dass wir 2 km laufen... Unser Hotel war aber 5 km weit weg - das ist am frühen Morgen dann doch zu weit zum Laufen. Deswegen suchen wir jetzt ein Hotel nicht weiter als 2 km - aber 2 km ist aber leider auch das Minimum, was man in Den Bosch laufen muss... (so hatte ich das gemeint...), anders als z.B. in Utrecht...

    Zitat

    Original von shova
    Das Hauptproblem an der Soundtropolis ist aber wahrscheinlich nicht die Qualität der party, sondern dort wieder wegzukommen. Bei beiden Partys bisher ist der angekündigte Shuttlebus zu späterer Zeit nicht mehr erschienen, die erste U-Bahn fährt aufgrund Sonntag und zeitumstellung (war ja letztes Mal auch genau auf dem termin) erst um 7 Uhr und mein Kollege und ich mussten letztes Mal sogar auf 'ne Taxe warten, weil keine da war, um 6 Uhr machen viele Unternehmen nämlich Tag/Nachtschicht wechsel.


    Sollte es einen stündlichen Shuttlebus im Angebot geben, und letztes Mal war es ja so, dann wäre es nett *diplomatisch ausgedrückt* wenn der dann auch tatsächlich auftaucht.


    Oder man bucht halt bei den Essener Verkehrsbetrieben eine verfrühte zusätzliche U-Bahn, ist ja wahrscheinlich nur eine Frage des geldes.


    Also dass da keinerlei Öffis fahren ist schon ein starkes Stück... aber das gibt's auch anderswo - in Amsterdam (Heineken Music Hall, relativ weit draußen) zum Beispiel fährt Sonntags morgens keine Metro oder sowas vor 7.30 Uhr (nur Nachtbusse)...


    Letztes Jahr so gegen 6.30 Uhr ein Taxi zu bekommen war in Essen aber kein Problem - diesmal haben wir - wie sonst auch bei anderen Events - ein Hotel gleich in der Nähe, um möglichst stressfrei ins Bett fallen zu können...

    Zitat

    Original von Tommy Aries
    Immerhin haben sie John O'Callaghan gebucht :) ... was mich überrascht ist der dritte Floor! Da scheint wohl letztes Jahr doch enormer Andrang gewesen zu sein oder I-Motion will noch mehr Stile bedienen. Ich hoffe jedenfalls das der Heavensgate Floor nicht wieder ein besserer Vorraum ist und bin gespannt auf das restliche LineUp ...


    Das hoffe ich auch - MEINE DJs spielen alle auf der Heavensgate, und es wäre schön, nicht wieder - wie letztes Jahr- in den Garderoben-Vorraum gepackt zu werden - ohne große Lightshow, ohne die tolle Atmosphäre in einer großen Halle (bin allerdings verwöhnt durch Utecht, HMH Amsterdam, Brabanthallen, O2-Arena Prag... ;-) ) - und der Sound war in dieser Souterrain-Atmosphäre sooo überzeugend auch nicht...

    Zitat

    Original von bartriep
    Da ich noch nie in Den Bosch war...und nur Utrecht und Amsterdam kenne, welches Hotel ist in der nähe von Brabantenhallen, oder welches kam man empfehlen.


    In der Nähe gibt es nicht viele Unterkunftsmöglichkeiten - man muss also immer so um die 2 km mindestens laufen.


    Siehe hrs.de oder andere Buchungsportale.


    Warnung (aufgrund eigener schlechter Erfahrungen dieses Jahr bei ASOT 500): Nach Ende des Events hat man kaum Möglichkeiten, für kürzere Strecken bis 10 km ein Taxi zu bekommen - die verweigern einfach die Fahrt. Schon für die Fahrt hin zu den Brabanthallen einTaxi zu bekommen war unmöglich - nicht einmal die Vorbestellung über das Hotel hat klappt (also kein Vergleich zu Amsterdam oder Utrecht). Wir waren im Mövenpick Hotel und hatten wie viele andere (etwa 30 Leute) auch, ein Taxi vorbestellt (!). Statt um 22 Uhr kamen wir nach endloser Warterei vor dem Hotel erst eine Stunde später los... am nächsten Morgen zurück mussten wir ein Taxi fast kapern... und vom Hotel zum Bahnhof musste ich mein Handy-Navi einschalten und dem Fahrer drastisch klarmachen, dass wir nicht gewillt wären, 6 km Umweg außen rum um die Stadt zum Bahnhof zu fahren...


    Dann sind also außer Dir noch zwei weitere Stuttgarter an Bord - ich selbst und ein Kumpel. Haben genau dieselben Flüge gebucht... :-) Hast Du ein Hotel gefunden? Wir hauen uns hinterher auch noch ganz gerne ein paar Stunden aufs Ohr - nach sooo einer Nacht muss ich nicht noch durch Prag laufen (das ich allerdings ganz gut kenne)...