Beiträge von Dancetional

    Na seht ihr. Dann ist ja jetzt alles aufgeklärt, was er wie für die Armin only Show eingesetzt hat. Für die "A State of Trance" Radioshows hat Armin in früheren Interviews immer gesagt das er die komplett in Ableton Live macht. Sprich editieren, zusammenstellen, mixen usw. - egal wo er gerade ist, ob im Hotel oder sonstwo ;-)


    Weiß jemand zufällig, ob er das auch heute immer noch so macht?

    Zitat

    Original von toe
    Ehm Laptop? Schonmal was von Recordbox des neuen CDJ2000 gehört? Man Leute, manchmal kann man sich so einige Beiträge kaum durchlesen. Hier schein jeder allwissend zu sein.


    Wenn man sich bei dem Armada Opening Video mal den 1 Screen von dem 1 der 2 Macbooks anschaut, sieht man aber eigentlich auch, dass Armin da scheinbar weder Ableton Live noch Recordbox laufen hat. Ehrlich gesagt ich kann es nicht genau erkennen welches Programm es ist. Ableton Live ist es in keinem Fall. Hat's jemand erkannt?

    Zitat


    Okay, Usenet ist nicht so mein Ding, ansonsten klingt es eigentlich ganz gut. Mal abwarten, ob das noch irgendwo anders angeboten wird. Aber wenn die BluRay auch lang genug ist, kann ich auch noch bis Februar warten. Bei Youtube hab ich die BNN-Aufnahme von Broken Tonight schon gesehen. Und den MP3-Mitschnitt hab ich auch schon gesehen.


    Ich hätte eh keine Zeit gehabt, weil ich derzeit im Süden arbeiten darf. Aber vielleicht lässt sich das bei einem der nächsten Events machen ;)


    Kleiner Tipp: Sucht nach Armin_van_Buuren-Only-Mirage-HDTV-720p-x264-2010-MV , das ist ein offizielles Scene Release in 2 Teilen (Vorberichterstattung und Live Show).


    Achso und ich dachte du wärst auch dort gewesen. Na mal schauen was an guten Events in nächster Zeit folgt ;-)


    Zitat

    Guck doch einfach auf die Handydisplays *g* (ok, sorry) ... Außerdem: Wäre es besser, wenn plötzlich tausende Leute mit Profiausrüstung davor stehen? ;)


    Du wirst lachen - genau das habe ich gemacht, auf die Displays geguckt. Sonst war ja von vorne von der Bühne teils nix mehr zu erkennen.


    Und zu der Profiausrüstung: Sollte das jemals passieren gehe ich nie wieder auf große Konzerte oder Events *grins* ;-)


    P.S.: Wie ich gerade gelesen habe, kam es während der TV Live Übertragung von BNN / NED3 zu mehreren Ausfällen. Das lag holländischen Quellen zufolge an einem Gewitter, das während der TV Übertragung über der Halle getobt hat. Außerdem ist das ausgetrahlte Material während der Übertragung anscheinend wohl nur hochskaliertes HD gewesen, aber kein echtes, natives HD. Aber immerhin noch besser als SD ;-)

    Zitat

    Original von Mase
    Wie haben die Leute früher ohne Handys ein Event erlebt?? ;)


    Ich rege mich nicht drüber auf, aber ich kanns auch nicht verstehen. Zumindest nicht bei Events, wo man ja weiß, dass dort alles aufgenommen wird (und sogar live übertragen!).


    wäre nett, wenn ihr zugängliche Quellen für die BNN Übertragung hier veröffentlichen könnt. Zur Not per PN. ;)


    Tja früher war halt alles besser *grins*. Ich kann ja verstehen, dass die Leute ihre Fotos machen wollen. Dagegen sage ich auch rein gar nichts.


    Aber was ich nicht verstehe und schwachsinnig finde ist, dass tausende von Leuten dann teils 10 min lang billige, verwackelte und verzerrte Handyvideos machen, obwohl sie vorher genau wissen, dass deren Qualität größtenteils für den Allerwertesten sein wird und zudem ja eh die Presse da ist, die für diverse Webseiten 10x bessere Aufnahmen macht und das Event im TV live gezeigt wird und zudem eine BluRay/DVD-Produktion folgt. Ist ja nicht so, dass das alles überraschend erst am Abend angekündigt wurde.


    Und das durch solche Handy-Aktionen eine Menge Leute im Publikum deswegen von der Show kaum etwas mitkriegen finde ich eben nicht okay. Da kann man jetzt natürlich sagen: "Tja, das wusstest Du aber vorher. Wenn es dir nicht passt dann bleib halt weg." Nur das ist auch keine Lösung. Was immer mehr auffällt ist eben, dass das von Jahr zu Jahr und von Event zu Event immer schlimmer wird mit der Filmerei. Und das obwohl vielleicht nur 5% der Filmer wirklich brauchbare Aufnahmen hinbekommen werden.

    Marikari: Tja, da hast Du gerade das beste Beispiel für meine Aussagen geliefert. Dein Sound zerrt logischerweise wie nichts Gutes. Dann sind die Aufnahmen verwackelt. Teilweise hast Du die Hand ?! vors Mikro gehalten und der Sound ist nicht wirklich mehr gut zu hören. Aber Hauptsache alles schön aufgenommen und draufgehalten und bei Youtube reingestellt und anderen Leuten damit die Sicht genommen :upset: .


    Bitte nicht falsch verstehen, das ist nichts persönliches gegen dich. 2008 habe ich das in Hasselt selber gemacht. Aber irgendwie nimmt man sich damit aber auch einen Teil vom Erlebnis weg, wenn man mehr darauf konzentriert ist seine bescheidene Handy- oder Digicamaufnahme vermeintlich "gut" hinzukriegen, als es gleich sein zu lassen und direkt die Show zu genießen. Denn gute Aufnahmen werden nur die wenigsten hinbekommen haben mangels guter Position mit freier Sicht und entsprechendem Equipment. Aber dann halt schön damit dafür gesorgt, dass die Leute hinter einem von der Bühne kaum bis gar nichts sehen.

    Zitat

    Gibt es eigentlich auch noch irgendwo Mitschnitte vom Stream?


    Es gibt (bisher nur im Usenet) einen knapp 22 GB großen Download der BNN Live Ausstrahlung als H264 ( *.ts ) in 1920x1080. Mit so ein bisschen Vorberichterstattung (Armin auf Ibiza, Aufnahmen der Orchesterproben und Rehearsals usw.) Allerdings endet die Aufnahme mitten in VanVelzen's - Broken Tonight Live Performance 8-(


    Ein Großteil der Mainshow von Armin gibt es ja als MP3 Mitschnitt (45 Tracks sind es glaube ich).


    By the way: Witzig das Du auch aus Oldenburg bist, da hätte man ja eigentlich auch zusammen hinfahren können ;-)



    Um mal die Aussagen von Hueppemann aufzugreifen:


    Was er beschreibt kann ich übrigens ganz gut nachvollziehen. Die Armin only Imagine 2008 in Hasselt war wie aus einem Guss und kam als Gesamterlebnis um einiges besser rüber als die Armin Only Mirage 2010 in Utrecht. Deswegen habe ich mich gestern auch gefragt, woran das denn wohl gelegen haben könnte. Geboten wurde in Utrecht ja mehr als genug. Also musste das schon andere Gründe haben. Nur welche?


    In meinen Augen lag das schon am Mirage Album ansich. Im Vergleich zum Imagine Album habe ich da immer das Gefühl, dass da zuviele Produzenten für Armin mit am Werk waren und dadurch die einheitliche Linie des Imagine Albums bei dem Mirage Album verloren gegangen ist. Und genau das hat sich irgendwie auch auf das Gesamtkonzept bzw. die Show 2010 in Utrecht übertragen. Es gab von allem etwas und genau das war wahrscheinlich der "Fehler". Insgesamt ergab das somit kein stimmiges Gesamtbild mehr in das man vollends eintauchen konnte. Was aber nicht bedeutet, dass die Show schlecht war, sondern das die Imagine Show einfach besser war. Auch wenn ich das "galaktische Ende" verpasst habe ;-)


    Außerdem "kotzt" es mich mittlerweile echt an, dass bei den Höhenpunkten der Show tausende von Besuchern die ganze Zeit ihre Kamerahandys oder Digicams hochhalten, wovon 90% der Aufnahmen zuhause doch nachher eh für den Allerwertesten sind, da die billigen Mikrofone der Handys und der Kameras den Sound total verzerren und man eh nur verwackelte oder verpixelte Aufnahmen bekommt. Von den paar Leuten in der Menge mit gutem Equipment und der Presse einmal abgesehen. Auch das war in Hasselt besser. Da gabs relativ freie Sicht auf die Bühne auch aus dem Publikum raus.


    Wenn Du dann natürlich noch unter 1,80m bist und nur Riesen überall um dich herumstehen, die alle mit ihren Handykameras in toller VGA Auflösung ihre Videos drehen, wo von der Bühnenshow und Armin eh nix drauf zu erkennen ist und Du deswegen von der Bühne nix mehr siehst kannste nur mit dem Kopf schütteln. Das war eigentlich im kompletten vorderen Drittel bis zur Mitte so. Da war es eigentlich relativ egal wo du dich da hingestellt hast. Ein Grund sich nächstes Mal (2012? *g*) gleich ein VIP Ticket zu holen, damit man auch den Überblick behalten kann. :D

    Zitat

    Bestimmt wird's wieder eine DVD von geben. Da wäre Armada ja schön blöde, wenn die das nicht vermarkten würden.


    Die Armin only Mirage DVD (oder wars ne Doppel-DVD) konnte man sich doch sogar schon am Armada Merchandise Stand für (ich glaube) 25 EUR vorbestellen - signiert von Armin van Buuren ;-)


    War auf jeden Fall ein cooles Event. Nur leider konnte man sehr wenig von der Bühne sehen, wenn man nicht gerade ganz vorne stand und oder etwas kleiner war. Das ging in Hasselt 2008 irgendwie besser :D


    Aber ansonsten ein Top Event ;-) Die Show bzw. Performances waren im Großen und Ganzen richtig richtig gut, bis auf kleine Schwächen einzelner beim Gesang und leichten Probs beim Toningeneur die Lautstärke des Gesangs vernünftig hinzubekommen.


    Gruß


    *Dance*

    Moinsen! Wir machen uns in 2 Stunden auch ganz gemütlich per Auto auf den Weg Richtung Utrecht und werden wohl so um 17 Uhr eintrudeln bei langsamer Fahrt und paar kleinen Pausen schätze ich ;-) Gepennt wird im Auto. Sollen ja 11 Grad die Nacht werden, da gehen wir dann doch nicht ins Hostel ;-)


    Öffnen die Veranstalter eigentlich den gleichen "Seiteneingang" wie bei der Trance Energy? Weiß das jemand?


    Weil dann könnte man ja am besten auf P1 parken, denn P3 ist für Leute mit VIPTickets und Künstlern, right?


    Trifft sich eigentlich hier aus dem Forum ein deutscher Haufen irgendwo? 20 Uhr Burger King ist vielleicht gar nicht verkehrt. Gucken wir bestimmt auch mal vorbei ;-)

    Moinsen ;-)


    War bislang immer stiller Mitleser hier. Habe mich nun auch mal angemeldet. War auch schon auf der Armin only 2008 in Belgien dabei und nun darf die Armin Only 2010 natürlich auch nicht fehlen ;-)


    Obwohl ich die Hallen in Utrecht als Location nicht so prickelnd finde. Speziell die Organisation bei der Trance Energy 2009 wirkte auf mich alles andere als vernünftig durchorganisiert. Ich hoffe auf ein gutes Event. Armin gibt es ja auch nur in 1 Halle zu sehen. Soviel können die da dann diesmal eigentlich nicht verbocken ;-)


    Haben normale eTickets geordert, fahren (bis jetzt) mit 3 Leuten mit dem Auto von Oldenburg nach Utrecht und zurück. Hoffentlich treffen wir dann auch einige aus dem Forum hier ;-)


    Grüße *Dancetional*