Beiträge von hirti

    war tatsächlich gutes popcorn kino. deutlich besser als der zweite film. story gut erzählt, effekte gut umgesetzt und auch die gags waren gut dosiert und gut platziert. hat spaß gemacht!

    Auf in die nächste Runde am 30.6. mit der farbenfrohen ELECTRIC FABRIC Gemeinde - nur echt mit den 7 Streifen!


    Ende Februar noch von winterlichen Temperaturen gequält, bitten wir nun bei sommerlichen Klima erneut zum Tanz in die Prinzenbar, und präsentieren Euch wie immer von den EF-Residents gemixte Electronic Beats in allen Variationen: House, Techno, Electro, Dubstep, Drum&Bass, whateveryouwannacallit!


    https://www.youtube.com/watch?v=RAPh8jnDEV0


    Zudem feiert diesmal unser Drum&Bass-Resident Yoko in seinen Geburtstag rein und wünscht sich von euch eine Riesenportion "Gute Laune" und Tanzenergie für die ganze Nacht!
    Also trommelt all eure Freunde zusammen und feiert mit uns die Vielfalt der elektronischen Musik - ELECTRIC FABRIC


    Wie üblich gibt es Freikarten zu gewinnen auf unserer Facebook-Seite, bei den Nachtagenten und bei Virtual Nights!
    Und falls ihr nicht warten könnt, findet ihr die EF-App fürs iPhone im App Store, unseren Podcast auf iTunes, sowie unser Webradio auf laut.fm/electricfabric.


    Wir freuen uns auf eine Nacht voller heißer Beats und auf Euch!


    Datum: Samstag, 30.06.12 (Nein, da ist kein EM-Spiel!)
    Location: PRINZENBAR (Reeperbahn, Spielbudenplatz / Rückseite Docks)
    DJs: Bek, Yoko, Glogaritmo
    Start: 23:59 Uhr
    Eintritt: 8€


    Links:
    http://www.electricfabric.de
    http://www.facebook.com/electricfabrichamburg


    Facebook-Veranstaltung:
    http://www.facebook.com/events/122441724557475/

    na da bin ich ja mal gespannt. werd ihn heute abend sehen. der zweite teil war ja im vergleich zum ersten der totale reinfall...

    Zitat

    Original von Teh'leth
    Und da wir schon bei den Darstellern sind: Mickey Rourke macht in Teil 2 eine wesentlich bessere Figur als Gegenspieler wie Jeff Bridges in Teil 1.


    hm, fand ich eigentlich eher anders herum. den rourke fand ich eher ein bisschen lächerlich. wobei es trotzdem cool war, wie er mit dem justin hammer umgegangen ist. :D

    die große zusammenführung der helden aus iron man, iron man 2, der unglaubliche hulk, thor und captain america in einen film:


    Marvel's The Avengers


    hab ihn freitag gesehen (in 3D) und war komplett begeistert! meine erwartungen waren schon recht hoch - und wurden komplett übertroffen!


    spannend, geile special effects, die zugegeben nicht neue oder übermäßig originelle story sehr intelligent umgesetzt und vor allem sehr viel zu lachen! seit inception der beste film der letzten jahre!


    ich werde hier jetzt nicht spoilen sondern gebe einfach nur eine bedingungslose empfehlung ab! 3D ist allerdings meiner meinung nach nicht zwingend erforderlich: ein paar szenen sind zwar gut drauf zugeschnitten und wirken auch sehr hübsch, aber der film funktioniert auch super in 2D.

    ich drück den bayern am samstag auch die daumen. fünfmaliger champions-league-sieger-besieger ... hat doch was! ;)



    ich bin immernoch total überwältigt! meine arme sind total grün und blau, weil ich mich ständig kneife, weil ich sicher sein will, dass ich das nicht nur träume!


    sagenhafte saison! sagenhafter samstagabend! sagenhaftes team! sagenhafter trainer!
    noch nie vorher war es soooo schön, bvb-fan zu sein!!! :huebbel:

    das geht runter wie öl :)


    gerade der müller-kommentar illustriert wunderschön, wie viel respekt die bayern vor dem bvb haben! und das haben wir uns absolut verdient! jetzt stilisiert ihr uns schon zum favoriten, der gestoppt werden muss :huebbel:



    aber, liebe bayern, bei aller wut im bauch, bei aller entschlossenheit, uns "ein stoppschild reinzuhauen", wird es für euch nix in unserem heimspiel in berlin zu holen geben! :p

    Zitat

    Original von k1llu4h
    Ich sehe das ähnlich wie du Hirti. Nur würde ich Klose und Gomez tauschen, denke Mario hat da die Nase vorn.


    natürlich, würde ich auch, aber wir können doch den jogi. erzählt immer einen vom leistungsgedanken und stellt dann trotzdem wieder das altbewährte team auf. unabhängig davon, ob die form stimmt oder ob die starken leistungen der vergangenheit überhaupt seitdem nochmal abgerufen werden konnten.


    ich finde die kaderzusammenstellung insgesamt auch durchaus gut, nur wäre meine startelf eben eine andere. ein ter stegen hat eine deutlich stärkere saison gespielt als ein wackel-neuer. ein boateng hat absolut durchschnittliche leistungen gezeigt, da wäre es deutlich effektiver, lahm auf rechts und schmelzer auf links zu stellen. schweinsteiger ist auch noch längst nicht wieder auf dem leistungsstand von vor seiner verletzung, deswegen wäre hier kroos neben khedira die bessere wahl. müller lass ich mal gelten - immerhin zeigt seine formkurve in den letzten spielen deutlich nach oben. wobei ich durchaus finde, dass reus noch besser war diese saison und deswegen eigentlich auch in die startelf gehört.


    naja, aber das trainerteam wird schon wissen, was es tut. ich finds nur total vermessen zu glauben, dass deutschland ein top-favorit für den titel ist und der weg nur über spanien geht. dafür ist die spielweise inzwischen fast schon wieder antiquiert. in den letzten 4 jahren hat sich der fußball deutlich weiterentwickelt, und gegen so dominante teams wie spanien, muss man deutlich offensiver spielen. ball verloren? na dann 3 mann drauf und zurückerobern, keine zeit zum kombinieren lassen, pressing, pressing, pressing! und nicht erstmal den gegner machen lassen und sich schön diszipliniert zurückziehen. dann sieht man so schnell keinen ball mehr, lässt sich einlullen, bis plötzlich der tödliche pass kommt, wo keiner mehr schnell genug reagieren kann.


    just my 2 cents.



    p.s. oh mann, dieses ost-west-gequake ist ja mal sowas von lächerlich! idioten gibts bei fast jedem verein, und die auffälligsten halten sich komplett die waage. den spinnern in rostock und dresden stehen die idioten in frankfurt und köln in nichts nach. selbst bei uns in dortmund gibt es leider viel zu viele vollspasten. davon kann sich aber keiner freisprechen, und das hat absolut überhaupt nichts damit zu tun, ob man im osten oder westen der republik ist.

    Zitat

    Original von k1llu4h
    Der vorläufiger EM-Kader ist raus.


    ...


    Was haltet ihr davon?


    für mich jetzt nicht sooo überraschend. klar, dass draxler, gündogan, ter stegen und lars bender dabei sind, hat jetzt nicht unbedingt jeder mit gerechnet. aber wie ich herrn löw kenne, sind das genau die vier, die zum em start dann auch wieder gestrichen werden.


    ist doch immer dasselbe bei löw, und am ende steht wieder genau diese elf aufm platz:


    neuer - lahm, hummels, badstuber, boateng - khedira, schweinsteiger - podolski, özil, müller - klose.


    also dieselbe elf wie bei den letzten beiden turnieren - bis auf hummels.

    Meine Damen und Herren, es sinkt für Sie: das Niveau!


    Mann, ist das billig! Rocco meets Kernkraft 400 oder was? *graus*



    Nee nee, Herr van Buuren. Mitte der "nuller" Jahre war ich ein riesen Fan von Ihrem Sound, aber jetzt will ich einfach nur noch weit weg sein, wenn Sie irgendwo auflegen ... traurig ... :no:

    Zitat

    Original von Chris Low
    Wenn mich nicht alles täuscht dann hat die Verlegung des Twenty Young Domes mit der alljährlichen Hundemesse/Show in den Westfalenhallen zu tun!


    kann eigentlich nicht sein, weil die erst am wochenende 12./13. mai ist, was u.a. der grund ist, warum es dieses jahr keine meisterfeier auf der b1 und vor den westfalenhallen gibt.

    ich weiß, auch durch mich sind jetzt hier um ein vielfaches mehr glückwünsche an die bayern als an die dortmunder, aber ich bin ja trotzdem fairer sportsmann:


    glückwunsch FCB! jetzt holt euch gefälligst auch den titel!


    ;)

    okay, dann chapeau! ;)


    bei mir entsprang der meistertipp eher der euphorie der letzten saison, aber ich hätte mir eigentlich nicht träumen lassen, dass dies tatsächlich eintrifft :)

    Zitat

    Original von toe
    Lewandowski soll die nächsten Jahre zeigen wie stark er ist. Beim Meister Tore schießen ist keine "große" Kunst. Das haben schon andere geschafft. Sicher ist er kein schlechter, aber Gomez ist -noch- eine andere Liga :)


    wie gesagt, lewandowski ist ja noch ein paar jährchen jünger, und gomez spielt auch schon ne ecke länger in der bundesliga.


    klar, robert brauchte ein jahr anlaufzeit - hatte allerdings auch im ersten jahr einen starken lucas barrios vor der nase. davor wurde er in jeder liga, in der er gespielt hat, torschützenkönig. natürlich, es waren "nur" polnische ligen, aber man sieht ja, dass er in der bundesliga mittlerweile fuß gefasst hat.


    und was heißt "beim meister tore schießen ist keine kunst" - warst du vor der saison also schon sicher, dass dortmund den titel verteidigt? könnte es nicht vielleicht auch sein, dass dortmund u. a. meister geworden ist, weil lewandowski bereis 20 treffer verbuchen konnte? dabei einige wichtige, die dortmund überhaupt erst auf die siegerstraße gebracht haben. klar hat er hinter sich ein mittelfeld, das entsprechend viele torchancen kreiert und ihm viel auflegen kann, aber in diesem ensemble trotzdem noch so deutlich herauszuragen, selber auch 9x aufzulegen, dazu gehört schon ein bisschen was.


    aber ich stimme dir natürlich zu, dass er seine leistung von dieser saison erstmal nächste saison bestätigen muss - bin aber zuversichtlich, dass er das tun wird.

    Zitat

    Original von Armas
    Finde doch mal einen besseren Mann für diese Position bei den Bayern, der weniger kostet, aber die gleichen Kriterien erfüllt (zb. junger deutscher Nationalspieler).


    keine zweifel, gomez ist ein echt starker stürmer. er hat den absoluten riecher, steht stets goldrichtig und ist meistens auch absolut gierig auf tore.


    wenn man dann aber mal schaut, welche stürmer jünger sind und ähnlich stark wie gomez, muss man nicht lange suchen und sich einfach mal den top-scorer des meisters anschauen: robert lewandowski.


    23 jahre jung, 20 bl-tore, 9 vorlagen - macht zusammen 29 scorerpunkte in 32 spielen (und das ohne geschossene elfmeter).


    zum vergleich gomez:
    26 jahre jung, 25 bl-tore, 3 vorlagen - macht zusammen 28 scorerpunkte in 31 spielen (inkl. 4 elfmeter-toren).


    das kann man schon gleiche höhe nennen. und lewandowski ist wahrlich kein spieler, der nur vorne drin steht, im gegenteil arbeitet er auch ordentlich nach hinten mit, ist der stürmer mit den meisten zweikämpfen in der liga (1002 in der aktuellen saison - im vergleich mario gomez: 504), kann bälle behaupten und verteilen (544 pässe diese saison, 72,6 % passquote), und rettet auch gerne mal im eigenen strafraum im luftduell. großen schaden hat er da eigentlich noch nie angerichtet. und wenn's sein muss, kann er auch als hängende spitze oder klassischer 10er eingesetzt werden. einzig an seiner chancenverwertung muss er noch arbeiten, etwa die hälfte der großchancen konnte er nicht verwerten.


    im direkten vergleich sind die beiden also sehr nah beieinander, was auch spox vor dem duell bvb-fcb mal durchleuchtet hat. http://www.spox.com/de/sport/f…a-dortmund-vergleich.html


    und lewandowski hat ja dabei noch 3 lebensjahre aufzuholen.


    also fazit: junger stürmer, der weniger kostet und die gleichen kriterien vorzuweisen hat (nur dass er eben polnischer statt deutscher nationalstürmer ist). ;)

    ist schon in kurzer zeit die zweite negative meldung, die ich über den apple service in den stores gehört habe.


    eine kollegin von mir hatte neulich ein problem mit dem ipad und war auf dienstreise in frankfurt (wenn ich mich recht entsinne). da sie gerade sowieso zeit zu überbrücken hatte, ist sie direkt zum apple store, da sie das ipad am nächsten tag für eine präsentation brauchte. im store bekam sie dann als antwort, dass sie einen termin machen müsse, ohne termin könne sie nicht bedient werden. sie erklärte den mitarbeitern dort ihre situation, doch diese ließen sich nicht erweichen und schickten sie quasi wieder raus. wohlgemerkt war sie zu dem zeitpunkt die einzige kundin in dem laden, während 3 mitarbeiter gelangweilt auf ihren ipads rumspielten.


    sehr arrogantes verhalten, service sieht jedenfalls anders aus. ich hab sowieso in letzter zeit so ein bisschen das gefühl, dass apple sich mitlerweile ziemlich negativ entwickelt. das fing schon mit dem holprigen start von lion an - ein unausgegorenes system wird einfach erstmal auf den markt geschmissen, nur damit man erster ist. sowas kannte man bis dahin eigentlich nur von microsoft. die ganze aufmerksamkeit und der ganze ruhm der letzten jahre scheint der truppe irgendwie nicht ganz so gut zu bekommen ... mir war der laden jedenfalls noch sympatischer, als alles noch etwas unbekannter war und so einen gewissen independent-touch hatte.


    nichts desto trotz bin ich nachwievor mit meinem imac mehr als zufrieden und würde nach aktuellem stand nicht zu windows zurückwechseln. bin gespannt, wie sich das noch alles entwickelt ...

    man muss vor allem auch damit rechnen, dass die polen bei der EM - getragen von der euphorie des heim-publikums - durchaus auch recht weit kommen. ggf gibts ein viertelfinale deutschland - polen. somit sind entscheidende säulen der ersten elf (lewandowski, kuba, piszczek, außerdem hummels, götze, schmelzer, bender, reus und vielleicht auch gündogan) in der hinrunde auch von einer evtl. EM-müdigkeit betroffen. auch wenn die vielleicht nicht alle in den spielen zum einsatz kommen, aber auf der faulen haut liegen die in der zwischenzeit ja auch nicht.

    Zitat

    Original von Firderis
    Und London ist über den Teich, mit einem Meer dazwischen. Von Berlin nach Den Bosch ist es dagegen schon fast ein Katzensprung.


    äußerst gewagt! nur weil da ne pfütze zwischen ist, ist london trotzdem bedeutend näher an den bosch als berlin.


    http://maps.google.de/maps?saddr=London,+Gro%C3%9Fbritannien&daddr=Den+Bosch,+Nederland+to:Berlin&hl=de&ie=UTF8&ll=51.727028,6.635742&spn=11.128158,19.753418&sll=52.093008,6.921387&sspn=11.038391,19.753418&geocode=FaHzEQMd-wv-_yl13iGvC6DYRzGZKtXdWjqWUg%3BFQjZFAMdjiFRACk33T6tN-7GRzFQfB6NWt4ABA%3BFex0IQMdUpDMACkBWQM_N06oRzFwO15bRiAhBA&oq=Berlin&t=h&mra=ls&z=6

    bin immernoch etwas angeschlagen von freitag. wobei ich trotzdem sagen muss, dass ich 100 % überzeugt bin, dass dortmund nach dem 11.4. immernoch deutlich vor den bayern steht. zwei faktoren waren es, die am freitagabend für den punktverlust gesorgt haben:


    1) die auswechslung von gündogan. sorry, jk, aber da haste mal völlig daneben gegriffen. statt gündogan hätte kehl ausgewechselt werden müssen. seine fehlerquote in dem spiel war schon echt bedenklich. und gündogan hat ein riesen spiel gemacht und ist nicht nur durch starke pässe sondern auch durch ein hohes laufpensum und einige wichtige balleroberungen aufgefallen.


    2) die dämliche, kindische und grob fahrlässige spielerei von schmelzer und kuba an der eckfahne. die konnten doch nicht ernsthaft glauben, dass sie dieses spielchen 3 minuten lang durchziehen können! da hat man schon eine ecke, hat auch schon ein tor nach ner ecke erzielt und weiß eigentlich, dass stuttgart nach ecken sehr anfällig ist - hat auch mit lewandowski, barrios, perisic, subotic, hummels, kehl und bender haufenweise kopfballstarke jungs im spiel - und warum ist es dann zuviel verlangt, den ball einfach in den strafraum zu schlagen?! wenn da einer mit dem kopf dran kommt und das teil rein macht, steht's 5:3 und das ding ist gelaufen! und wenn der ball drüber oder vorbei geht - so what, dann ist die spielszene abgehakt. so aber waren alle noch auf angriff gepolt, dann verdaddeln die deppen den ball an der eckfahne, erwischen damit quasi die komplette eigenen mannschaft auf dem falschen fuß, und im gegenzug macht stuttgart den ausgleich. das wog für mich viel schwerer als die abstimmungspanne zwischen hummels und schmelzer. sowas kann passieren, aber sowas wie an der eckfahne DARF nicht passieren!


    die szene geistert seitdem die ganze zeit in meinem kopf rum! und bei aller begeisterung über das geile spiel, die geile atmosphäre, den tollen kampf an dem abend sorgt mir diese szene echt nachhaltig für bauchschmerzen!


    aber trotzdem - durchatmen, immerhin haben wir einen punkt mitgenommen. die bayern haben am samstag mal wieder absolut grottig gespielt und hatten glück, dass ihr gegner nur der fcn war. vor so einer mannschaft brauchen wir keine angst zu haben. wichtig ist einfach, dass sich die schwarzgelben in den nächsten spielen mal über die volle distanz voll konzentriert und nicht eine sekunde nachlassen! dann wird es auch den vierten sieg in folge gegen die bayern geben!

    Zitat

    Original von Clear_Blue
    sonic_rush: Ich maße mir dann das letzte Wort an, wenn ich der Meinung bin, im Recht zu sein.


    also immer ... :D


    Zitat

    Original von Clear_Blue
    Noch was stößt mir übrigens ein wenig sauer auf, wofür ich bestimmt gleich wieder von meinen schwarz-gelben Freunden eine auf den Deckel bekomme: Die Spieltagplanung der DFL... Da bekommt Dortmund nach dem Pokalspiel gleich zwei Tage mehr zur Regeneration als Bayern bzw. Gladbach sie bekommen. Finde ich ein bisschen fragwürdig. Für Bayern ist es mir im Grunde egal, da wir englische Wochen gewohnt sind. Warum Dortmund aber erst am Sonntag Abend in Köln ran muss, ist mir dann doch ein wenig schleierhaft.


    da hatt ich schon drauf gewartet :D
    hab mich auch schon gewundert, aber ich kann nicht behaupten, dass mich das stört :cool: