Beiträge von GitcheGumme

    @ mar she: Das hat der Toca auch schon auf der RiL gemacht. Und nebenbei den selben Endtrack, wie gerade eben gespielt.


    Zitat

    Original von Tom Forbes
    "ihr seid die Geeeeeeeiilsteeenn!!!" komm geh weg Junge...


    warum will PvD nicht, dass ihn Sunshine Live überträgt, oder quatschen die nur Gülle!?


    Der werte Herr Paul, spielt wohl so viele neue Sachen und hat Angst, daß das jemand mitschneidet und dann im Netz veröffentlicht, daß er die Übertragung nicht gestattet. Hat er glaube ich auch schon 2008 und diverse andere mal gemacht.


    Der Roman ist irgendwie schräg drauf, auch gerade im Interview. LOL

    Zitat

    Original von shova
    Man man wie mich bei Tocadisco gar nicht stört wenn sie Werbung einspielen *grinst böse*


    Hatte ich mir eben auch gedacht. Kann nicht endlich mal Werbung kommen? :D


    Wenn man das mal mit 2004 vergleicht. Das war fast noch Trance. 2007 konnte man irgendwie noch in Electro einordnen, aber was ist das bitte?


    Ich höre übrigens über meinen eigenen Stream im Netzwerk (DVB-S2).
    300 MBit/s, keine Ahnung, wie das im Receiver ankommt, komprimiert jedenfalls in MPEG (TS).

    Zitat

    Original von Exception


    Schon doof für Armin, jeder denkt, dass jemand anderes für ihn votet ;)

    Könnte sich ja hier im Forum anmelden, dann würde er gepusht werden. :D


    Ich will ganz ehrlich sein.


    Ich hätte meine Auswahl nicht so getroffen, wenn die Künstler nicht in diesem Forum angemeldet wären.


    Und da man den einen oder anderen ja nun mal persönlich kennt, macht es die Sache etwas leichter.

    Zitat

    Original von Nightfly


    ja aber nur den rest, weil überall schon schluss war und sie durfte dann auch nicht mehr weitermachen. ich sag nur "i'm not going home" :D


    Das hatte bestimmt die Klaudi angewiesen, damit auch jemand zu ihr kommt. :D


    Gerade läuft Eric Sneo, sehr schön, wobei ich natürlich lieber Tok Tok und Paule hätte. Aber gut, von denen habe ich ja en masse Sets.


    Cool Klaudia Gawlas wird auch noch übertragen (Relive). Wußte gar nicht, daß die Polin ist. :aha:


    Der Tocadisco spielt sich aber auch eine Grütze zusammen.

    Zitat

    Original von Trance Freak
    Schade, dass Paul van Dyk nicht übertragen werden will :(


    Naja, jetzt geht es erstmal los mit den herrlichen Klängen von Josh Gallahan :huebbel:


    Was schon wieder? Och der Matze. Gestern hat er mir noch mit seinen Kommentaren gefallen, aber das geht gar nicht.
    Hoffentlich bekommen wir kein Felix geballer.


    Höfe gerade:


    Tok Tok & Paule gibt es nicht, stattdessen:
    Carl Cox und Klaudia Gawlas. Na die haben wir ja schon am Freitag letzte Woche gehört. :D

    So, habe mir das nebenbei mal angesehen (Maybritt Illner).
    Kann man aus Sicht der Gäste alles nachvolziehen, aber besonders neue Erkentnisse oder was man in Zukunft besser machen könnte, hat man auch nicht.


    Der Platz und der Zuweg waren einfach völlig deplatziert und wie man heraushörte, gehörte der Tunnel in den Verantwortungsbereich der Veranstalter (da es sich hier um den Zugang/Abgang des Geländes und damit auch dazu gehörend) und war damit nicht in öffentlicher Hand und damit in der Zuständigkeit der Polizei/Feuerwehr/THW war.


    Auch sagte der Herr Wendt, daß die Verantwortlichen und dazu zähle ich auch mal den OB, der die Parade ja unbedingt wollte, dies wußten und damit grob fahrlässig handelten. Dies allein, Schiller berichtige mich, wenn ich falsch liege, würde ja schon den tatbestand der Tötung erfüllen.
    Dies sei alles in Protokollen und Berichten nachweisbar.


    Den Vorschlag vom Herrn Paul fand ich auch gut, die Polizei die volle Verantwortung und Genehmigungsgewalt für größere Veranstaltungen zu übertragen und wenn diese Zweifel äußern überhaupt nicht zu genehmigen und keinen Politiker oder ein andere Amt darüber stellen, so wie es wohl in GB gehändelt wird.


    Jo, hatte ich auch schon vor. Bevor meine Stimme aber nicht zählt (IP-Adresse wird auch ausgelesen) lasse ich das lieber mal.


    Meine Favs. PvD, AvB, SvD, Tiesto, Ferry, A&B, S&T, usw. werden eh genug Stimmen bekommen.


    Letztes Jahr habe ich sogar für Marc Arcadipane gevotet. :boxing:


    Wobei in Polen ja gerade Trance ziemlich angesagt sein soll und gute Prouktionen herkommen.

    Stimmt, geht ja wieder los. Hatte ja die Tage den Newsletter bekommen.


    Versuche dieses Jahr mal nur TF-Künstler zu wählen. + Paule (der muß sein)

    Zitat

    Original von Tranceman
    DJ Gamerino: Das kann eigentlich nur der MindShift sein ;)


    War alles in allem auf jeden Fall ein schöner Abend, auch wenn wir aufgrund von Stau / Vollsperrung der Autobahn wegen Unfall erst sehr spät im Delta ankamen und von Tab nur die letzte Platte mitbekamen :no: Von Ferry habe ich auch nur wenig mitbekommen, weil ich die meiste Zeit u.a. mit Tab und Daniel (Sequentia - Grüße an deine nette Freundin ;) ) draußen am quatschen war, aber das Ende war grandios. Die anderen Floors wurden leider nur kurz besucht, aber ich fand es auf jeden Fall eine coole Sache, dass man auch mal andere Styles zur Auswahl hatte. Das Sequentia-Set hat dann nochmal alles weggerockt. Leider ging die Zeit viel zu schnell rum und im Nu war Feierabend... Viele Grüße an dieser Stelle an alle hier aus dem Forum, die ich getroffen habe! :yes:


    Wer warst du denn? Bist du mit Southern unterwegs gewesen? kann mich erinnern, daß ich den Max mal ne Zeit verschwinden sah und dann mit Daniel wiederkam. Warst du dabei?



    Ich erkenne mich übrigens hinter dem DJ Pult. :D


    Ne Quatsch. Habe gerade das Bild mit Daniel eingefügt, dabei fiel mir auf, der ist einen ganzen Kopf größer als ich.:D
    (siehe meine Galerie)

    Zitat

    Original von mar she
    hier der blog einer betroffenen, die gerade so überlebt hat:
    http://juliasloveparade.blog.de/


    sie sucht auf diese weise ihre retter. einfach traurig, wenn man das ganze so liest... ;(


    Hab' mir das grad' mal durchgelesen. Schockierend.


    Zitat

    Original von tobaddiction
    naja, der grund des besonderen medieninteresses ist ja die vermeidbarkeit und die tragik der umstände, unter denen die menschen gestorben sind. in südafrika der bombenanschlag ist da schon was anderes vor dem hintergrund.... aber ich gebe zu, das höre ich jetzt zum ersten mal :/


    Höre das auch zum ersten mal.


    Zitat

    das ich von beileidsbekundgungen absehe hängt nicht damit zusammen dass ich das nach 5 minuten wieder vergessen habe sondern vielmehr damit, dass ich denke, jedem sollten die angehörigen grundsätzlich leid tun. das muss man doch nicht noch schreiben! aber ist nur so meine meinung.


    Absolute Zustimmung.


    Zitat

    ich gehe auch nicht nach beerdigungen oder nach todesfällen zu den menschen hin, schüttel die hand und sage "mein beileid". das wirkt einfach gefühlskalt und erschreckend formal, irgendwie unpassend in meinen augen. ein schulterklopfen oder eine umarmung bei engeren bekannten bringt da sicherlich mehr...


    Da haben wir was gemeinsam.


    Zitat

    Original von Pieter Baton
    Schließlich wird es um fahrlässige Tötung gehen. Evtl sogar noch mehr. Und da wirds dann Freiheitsstrafen geben.


    Was soll es denn da mehr geben, als fahrlässige Tötung?
    Mord ist hier nirgendwo zu sehen.
    Wenn, dann kann es sich nur um den Tatbestand der fahrlässigen Tötung handeln. Und da sehe ich die Veranstalter zu 40 % in der Pflicht (falsche Kalkulationen) und 60 % Stadt/OB/Planer/Polizei (Tunnel, keine Fluchtwege, heilloses Durcheinander, unterlassene Hilfeleistungen (Dreifinger-Pulstasten, kein Puls = Tot; zu wenig Getränke (im Tunnel)), Sperren, falsche Planung, etc.)


    Zitat

    Original von Southern
    Gestern hab ich nen Rechtsexperten im TV gesehen der meinte die Chancen stehen für Politik und Veranstalter ganz gut mit einem blauen Auge wegzukommen. Wenn sich hinterher herausstellt, dass das Unglück das Resultat einer Verkettung unglücklicher Umstände war, dann kann man dafür niemanden einzeln haftbar machen und die Sache verläuft sich im Sand!


    greetz West


    Das wird aber nicht passieren, da es sich zwar um eine Aneinanderreihung unglücklicher Umstände handelt (das ist aber bei jedem Unglück so), aber diese durch die Verantwortlichen verursacht wurden.

    Zitat

    Original von TranceBabe


    Natürlich soll das nicht passieren, aber jeder weiß oder kann sich denken warum er da nicht erscheint.
    Er sollte lieber gar nichts sagen, anstatt so eine gequirlte Scheiße, die ihm eh keiner abnimmt.


    CDU-Politiker halt. Wundert mich überhaupt nicht.


    Zitat


    Gut, daß du es erwähnst, muß ich gleich mal aufzeichnen.


    BTW: Habe heute gehört, daß unter den 20 Opfern 9 Ausländer sein sollen. Kann das jemand bestätigen?

    Ich höre im Bereich der elektron. Muk fast alles. Kommt aber auf's Lied drauf an.


    Außerhalb kommt es auf's Lied an.


    Crap und Hippie Hoppie schließe ich kategorisch aus.
    Genauso wie Metal und Unterkategorien.

    Zitat

    Original von Pieter Baton
    hmm..iPhone Killer von Nokia? Für mich machen die nach wie vor Kinderhandys. Also wenn mal ein iPhone Killer kommen mag, sehe ich den definitiv woanders.


    Hm offensichtlich haben wir unterschiedliche Auffassungen, welche Anforderungen ein Multimediagerät haben muß.


    Bei mir muß das Gerät .wav wiedergeben können.
    Zudem real Player Videos, .avi und .wmv, sowie mp4 und mpeg, h.264.


    HSDPA, HSUPA, WLAN, Bluetooth, erweiterbarer Speicher, mind. 16 GB interner Speicher, USB, QWERTZ-tastatur, Office-Produkte, einfache E-mail Clients, gute Kameraa mit Autofokus und Blitz (vorzüglich Xenon).


    Weiß jetzt nicht was noch, nutze aber immer Areamobile, um das nachzulesen und da scheiden alle anderen Handys, außer das von Nokia aus.


    Habe bisher immer Nokia gehabt und nie war was kaputt, außer jetzt (Ladegerät).


    3210
    3310
    6610i
    9500
    N96


    In der Familie hat auch jeder Nokia, nie etwas anderes. Wir sind aber alles andere als Nokia-Jünger. Die bieten ganz einfach das beste für wenig Geld.



    Wer übrigens nach einem Vertrag sucht:


    Flatrate in alle Mobilfunk- und Festnetze, zusätzliche Internetflat für 29,90 €/Monat.

    Zitat

    Original von DIMICHELE
    Bitte reist auch nicht ohne gültiges Ticket zum SMS an. Die Nutzung der Campingplätze setzt den Besitz des Tickets voraus und die Tickets werden an der Zufahrt kontrolliert. Wer keins hat, kommt auch nicht rein. Das klingt komisch, ist aber so und lässt sich aus Kapzitätsgründen leider nicht anders regeln.


    Hätte man mal bei der LoPa so machen sollen. Symbolischer Preis von 1 Euro und fertig.
    Oder 10 Euro, 2 Getränke gratis.

    Gucke gerade TdF. Warum veranstaltet man nicht mal eine Loveparade in Paris, entlang des Champs-Elyesees?
    Die LoPa ist doch eine weltbekannte und weltoffenen Veranstaltung, warum, dann nicht in verschiedenen Ländern jedes Jahr?


    Die Abschlusskundgebung könnte am Arc de Triumphe stattfinden und die Bühne direkt im Bogen aufgebaut werden, so daß man von beiden Seiten was sehen kann, zudem bietet der Triumphbogen, bzw. der Platz 12 oder 13 Ausgänge/Eingänge und der Champs-Elysees kann massig Leute aufnehmen, auf beiden Seite. Zudem kommt noch der Place de la Concorde in Betracht, der auch noch massig Leue aufnehmen kann.

    Zitat

    Original von tobaddiction
    brainbox war im oczan remix. original ist geiler :)


    und ich hab auf l.e.f. gewartet, das wäre was gewesen :D


    L.E.F. wäre auch geil gewesen. Ich finde aber Cubikated und Junk sind typischer für Ferry. Ist einfach außergewöhnlich. So wie Ferry.


    The Race, bzw. Brainbox sind typische Synonome für Ferrys Musik. L.E.F. zähle ich auch dazu.


    Wobei ich sagen möchte, daß mir melodische Tracks, wie Star Traveller auch sehr gut gefallen.


    @ Southern. Das war Tab.

    Zitat

    Original von Hayden
    In einem Bericht der FTD ist zu lesen das nach wie vor 1100 Menschen offiziell vermisst werden, man geht aber davon aus das die meistern Vermissten inzwischen wieder aufgetaucht sind.
    Ein führender deutscher Konzertveranstalter hat nun auch schwere Vorwürfe gegen die Love Parade erhoben, das Geschehene sei keine höhere Gewalt. Inzwischen ist auch Raus das die LoPa bei der AXA bis zu 7,5 Mio Euro versichert ist, für alles darüber muss Geschäftsführer Schaller persönlich haften.


    Dann soll Herr Schaller schon mal anfangen seine Fitnessstudios zu verkaufen. Axa, einer der teuersten und profitgierigsten Versicherer (na ja paßt ja). Wenn die die Leistung verweigern, dürfte es noch enger werden. Glaube kaum, daß 7,5 Mio. da ausreichen. Selbst eine Privathaftpflicht hat einen größeren Umfang.
    Wobei das ja nicht zu vergleichen ist. Hier handelt es sich ja um eine "gewerbliche" Haftpflicht und die sind richtig teuer.


    Unglaublich, was der User im i-motion Forum da schreibt.

    Zitat

    Original von Southern
    Hier gibts noch ein paar persönliche Eindrücke: Zwei Werner vor dem Duisburger Unglückstunnel


    Ein Opfer kommt aus Hamm, eines aus Lünen und auch aus Münster sollen zwei Tote sein. Einige kommen aus dem Ausland.


    greetz West


    Krass. Du bist erst 17 Uhr in DU angekommen? Da waren wir schon wieder weg. Du mußtest entweder schon vor 12 Uhr beim Güterbahnhof sein oder zumindest auf dem Weg sein, um überhaupt darauf zu kommen. Wer danach kam, stand entweder im Tunnel oder schon an einer vorherigen Sperre.

    Zitat

    Original von tobaddiction
    naja es ist ja nicht nur das ordnungsamt... bei solchen veranstaltungen wird ein stab gebildet, der ich aus kräften der polizei, der feuerwehr, eben städtischen mitarbeitern und leuten vom thw/roten kreuz zusammensetzt. dieser stab ist verantwortlich für das, was passiert ist. wer jetzt genau was zu verantworten hat, wird dann in den nächsten tagen ans licht kommen, und dann werden auch köpfe rollen - bestimmt auch, aber vielleicht auch nicht nur im rathaus. aber darüber zu spekulieren ist müßig und substanzlos im moment.


    Wo du das gerade erwähnst, uns kamen schon vorher auf der Autobahn viele alte Krankenwagen entgegen, THW und auf dem Rückweg dann richtige Krankenwagen mit Blaulicht (wohl von Ddorf, Köln, L'kusen usw. her, sowie THW und ein ganzer Bus mit Polizisten entgegen.

    Zitat

    Original von GitcheGumme


    Der OB von DU und Schaller sollten ihre Ämter niederlegen, bzw. sich aus dem Mediengeschäft zurückziehen.


    Na ja wenigstens schon mal ein Teil erfüllt.


    Zitat

    Original von Torteloni
    es waren mal wieder die üblichen verdächtigen da ;)


    ferry hat mir gar nicht gefallen...da hats auch nicht brainbox am ende gerettet ;)


    Hm, kann mich gar nicht an Brainbox erinnern. Komisch.


    Dagegen viel mehr an Radio Crash.
    Twice In A Blue Moon, Made of Love und Beautiful sind die anderen, an die ich mich erinnere.


    Schade, daß er nicht Cubikated und/oder Junk gespielt hat.

    Bin nicht dabei, schade drum. Wäre wirklich gerne da gewesen. Aber wenn die Tickets aufgrund der zahlreichen Anfragen, nicht alle vergeben werden können...Pech. Vielleicht klappt es nächstes Jahr.
    Kann ich eben noch etwas arbeiten und meinen Netzwerk-Receiver programmieren.


    Hoffentlich wird das ne ordentliche Aufnahme, vor allem übertragen. Nicht daß da auch noch was passiert. Aber darum mach ich mir keine Sorgen. Ist doch I-Motion und nicht Schaller.

    Zitat

    Original von Ikarus
    Von dieser Durchsagen haben wir z.B. nichts mitgekriegt und sind dann, wie alle anderen eben auch in den Tunnel rein. Die Leute wurden an den Schleußen ja auch erst aufgehalten, als es zu spät war.


    Warum, frage ich mich. Vor diesen Schleußen vor den Tunneln befanden sich riesige freie Ariale, ich erinnere mich an eine große Straßenkreuzung, die der Masse mehr Platz zum Ausweichen gegeben hätte, als dieser enge, dreckige, stinkende und dunkle Tunnel und diese Straße auf das Gelände, wo die Leute von beiden Tunneln gleichzeitig draufzugeströmt kamen und dann dementsprechend nichts mehr ging, als sich dann auch noch Leute auf Straße auf den Weg nach draußen gemacht haben.


    War das beim Hotel Conti (Düsseldorfer Straße), wo wir auch standen?

    Zitat

    Original von TranceBabe
    Die PK ist ein Hohn für alle Opfer. Jeder weist die Schuld von sich.
    Dabei ist klar, Stadt und Veranstalter haben kläglich versagt.
    Das ganze war vollkommen undurchdacht, aber das will jetzt keiner wahrhaben.
    Und jetzt versuchen die doch tatsächlich die Besucherzahlen noch zubeschönigen. Unglaublich.


    Der OB von DU und Schaller sollten ihre Ämter niederlegen, bzw. sich aus dem Mediengeschäft zurückziehen.

    Zitat

    Original von Hayden
    Rainer Schaller hat soeben auf der Pressekonferenz das endgültige Aus für die Love Parade verkündet, damit wird die in Duisburg die letzte in der Geschichte sein.


    Gott sei Dank. War zwar meine erste Loveparade, somit auch gleichzeitig die letzte.


    Ich habe aber auch immer das "Glück", jedes mal wenn ich auf ne größeren Veranstaltung das erste mal bin, passiert was zum ersten mal.
    Nature One 2005 die kälteste und Stromausfall und jetzt die noch viel größere Katastrophe. Sicher nicht vergleichbar, aber symbolisch.


    Es wird aber mit Sicherheit wieder eine andere Parade geben. Vielleicht nicht so groß, wie die LoPa und auch unter anderem Namen, aber künstler-technisch mit 20-30 Auflegzeit könte ich mir auch so etwas vorstellen. Vielleicht macht man so etwas ja auch auf der Pydna.


    Innerhalb von 1 Woche 2 Veranstaltungen, was diejenigen, die vllt. zu dem einen Datum nicht können, entgegen kommt.

    Hat sich eigentlich Southern schon zurückgemeldet?


    Wir sind ca. 16 Uhr vom Platz vor dem Hotel Conti, wo alles zusammengeferscht war weggegangen Richtung A40 (über den Kanal und dann unter die A40 durch) zu unserem Auto und haben ca. 16:30 in Höhe A40 ein paar Freunde getroffen haben, die gerade erst eingetroffen waren.
    Als wir dann schon auf dem Rückweg waren, gegen 17:30 Uhr auf der A3 (Verkehrsführung katastrophal und die A59 gesperrt (bevor das Unglück passierte) hatten die uns geschrieben, daß sie drin wären (obwohl alles abgesperrt war). Vermutlich sind die vom Hbf auf das Gelände und nicht den langen Weg gegangen.
    Aber jetzt macht man sich ja doch sorgen, da einige hier schrieben, sie wollten hin und sich noch nicht zurückmeldeten.

    Zitat

    Original von schiller
    Bitte toe, immer gerne wieder. Ich mags einfach nicht wenn Leute mit falschen Begriffen um sich schmeißen. Besonders nicht bei solch heiklen und heftigen Themen. Da gehört auch ein wenig Fingerspitzengefühl dazu und ich glaube nicht dass man den Veranstaltern unterstellen darf dass diese das alles so gewollt haben. Oder siehts du das anders? Darüber können wir gerne diskutieren, aber beleidigen lassen wollte ich mich von dir nicht.
    Wäre nett wenn du das nächste mal kurz drüber nachdenkst...


    Darum kümmert sich hoffentlich die Staatsanwaltschaft und zieht die richtigen Konsequenzen für die richtigen Leute daraus.