Beiträge von Steven Liquid

    Auch wenn mein neustes Album nicht als Trance-Album im klassischen Sinne zu verstehen ist, hat es dennoch einen deutlich hörbaren Trance-Einfluss - und somit ein Grund es hier zu posten! :D


    In „A Calm Moment“ möchte ich euch auf eine musikalische Reise mitnehmen – Eine Reise die euch aus eurem Alltag für die Dauer von knapp über einer Stunde herausholt und euch hoffentlich Freude schenkt. Einige der Songs sind durch meine kleinen persönlichen Auszeiten vom Alltag erst entstanden, inspiriert durch ruhige Momente in den man einfach mal „Runterkommt“. Ich denke, dass viele von euch sich nach gerade diesen Momenten in einer immer schneller entwickelnden Welt sehnen – Ich hoffe, dass ich mit diesem Album euch den passenden Soundtrack zu eurem persönlichen Afterwork, Chill Out oder welchem Moment in eurem Leben auch immer geben kann.


    Die 14 Tracks sind eine Mischung aus Downtempo-Beats und entspannten beruhigenden Atmosphären mit sanften Melodien und Harmonien.


    Tracklist:
    01 24 Miles (Part 1)
    02 Inner Side of Soul
    03 Time and Space
    04 Between Turquoise and Green (The Trip)(Green Mix)
    05 Gentle Sunset in the Distance (Sunset Mix)
    06 The Longest Way (Album Version)
    07 Monday Memories
    08 Doubtful Run
    09 Walking Somewhere Around
    10 Game of Thought (Album Edit)
    11 Elevated Road
    12 Stop and Reload (Original Chill in Trance Mix)
    13 Barkhang (Chillout Mix)
    14 24 Miles (Part 2)



    In voller lLänge via Spotify oder Deezer zu hören,
    Previews, Tracklist und weitere Infos findet Ihr unter: http://www.ultimate-digital.co…teven-liquid-calm-moment/

    Nach längerer Pause steigt auch bei mir so langsam die Vorfreude auf den heutigen Abend. In Sachen Line-Up sollte es heute Abend ja ordentlich krachen - wollen wir hoffen, dass auch die entsprechenden Hörer dieser Musik sich heute Abend im Club einfinden werden damit es krachen kann!


    Ich für meinen Teil kündige hiermit schon einmal an, dass ab 3.Uhr - jeder der noch da ist (Oder grade erst eintrudelt) - ordentlich auf seine Kosten kommen wird, sofern er die Club Variante von Trance bevorzugt und sich jenseits der 140 BPM gerne mitreißen lässt!!!


    Bis heuten Abend! Ich freu mich auf euch!

    Beschallung bis die Füße rauchen!


    Schon vor dem Feiertag könnt ihr bei uns amtlich feiern: Die Betonung liegt klar auf 'Dance', wenn unsere beiden DJs STEVEN LIQUID und FINAL FADE für euch einen beispiellosen Mix aus "Electronic Dance Music" zaubern. Von House zu Techno über Trance und Electro - guter Geschmack kennt keine Grenzen.


    Gleich hinter dem Eingang zum Club New Water (nur 2 Minuten Fußweg vom Bushof!) erwartet euch ein kleiner 0rgasmus - als Welcome Drink natürlich. Wem danach immernoch nach F**ken ist, dem sei geholfen - das neue Kultgetränk gibt es nebst Jägermeister schon für 1€.


    - Long Island oder Tequilla Sunrise nur 3€
    - Vodka Energy nur 2,50€
    - F**cken und Jägermeister für 1€!
    - Mädels: Eintritt frei bis 1 Uhr!


    START: 12. MAI --- 23 UHR

    Oje, in Melbourne wird Karun Chandhok seinen HRT wohl in der ersten Kurve schon in die Wand setzten, wenn er es in Brahain noch keine 2 Runden geschafft hat :D


    Den besten Zweikampf haben sich Kovaleinen und Glock am Ende des Feldes geliefert :yes:, ansonsten war es wirklich nicht sehr spannend........


    In Australien denke ich wird mehr passieren, wie ja schon gesagt wird Chandhok in der Wand landen, und sicherlich der ein oder andere auch wieder seinen Dienstwagen in Einzelteile zerlegen ...... Zudem wissen die Piloten jetzt, wie ein Rennen mit vollem Tank ist, daher attakiert der ein oder andere jetzt vielleicht auch mehr

    Artist: Electro Esthetica
    Track: Amnesia Ibiza
    Label: Time Fusion
    Date: 25.02.2010


    Tracklist:
    01 Vocal Mix
    02 Dub Version
    03 Radio Mix


    Hörprobe (official video)


    Heute ist auf Time Fusion der Debut Release des aus Moskau stammenden Projekts "Electro Esthetica" erschienen. Hinter dem Projekt steht der russische Dj Cascade, welcher in Russland schon auf vielen Festivals und Clubs gespielt hat (u.a. mit Markus Schulz, Cosmic Gate, Giuseppe Ottaviani, Joop uvm). Hört mal rein und lasst eure Meinung da :yes:

    :D Die Schwarz-Gold "John Player Special" Lackierung hätte ich auch am besten gefunden, aber ausser MArlboro ist ja kein Tabakhersteller mehr als Sponsor in der F1 aktiv.
    Das Grün-Gelbe Design ist aber sehr cool ;-)


    ach ja, Campos hat die Kohle nun zusammen und kann starten, USF1 ist Pleite und wird wohl durch Stefan GP (hat Toyota aufgekauft) ersetzt werden. Indirekt wurden Villeneuve & Nakajima als Fahrer bestätigt.

    Zitat

    Original von Pieter Baton
    Vor allem mit 26 Autos :huebbel:


    Ob es wirklich 26 sein werden, steht wohl in den Sternen Campos hat schon jetzt finanzielle Probleme und USF1 kommt auch nicht voran. Bo Ekelstein zweifelt schon an der Teilnahme dieser Teams, aber in 4 Wochen wissen wir mehr

    Zitat

    Original von Dennis Sheperd


    Ergo: Will man einem Künstler etwas Gutes, kauft man bei Beatport!
    (da hilft auch kein gegenargumentieren, es ist einfach faktisch so)


    will man dem Künstler etwas gutes tun, dann downloaded man sich seine tracks legal, ob nun bei iTunes oder Betport ist egal. Das ist der wichtigste Punkt und erst wenn das bei den Leuten angekommen ist, funktionert das ganze auch. Solange massenhaft illegal verbreitet wird, helfen dir die paar Loads auf Beatport (im Verhältniss zu den illegalen Downloads) auch nicht viel als Künstler. Nicht nur der Künstler bekommt etwas mehr von den Downloads auf Beatport, sondern vorallem auch Beatport selbst.


    Zitat

    Original von Hayden
    Das ist doch das Problem, wir würden ja gerne auch den Künstlern von No Border etwas gutes tun, aber mit seiner mehr als undurchsichtigen Politik die Beatport betreibt ist es für kleine und neue Label nahezu unmöglich dort rein zukommen. Das du der dort vertreten ist die Vorzüge preist kann ich durchaus verstehen, für uns ist das aber der totale scheiss so wie es ist. Man bekommt ja nicht einmal von Beatport erklärt warum und was man eventuell verbessern müsste. Lediglich einmal wurde uns gesagt wenn wir große Namen hätten dann würde das schneller gehen. Das ist doch schon mehr als eine Deutliche aussage. Beatport bestimmt momentan einfach wer ein großer wird und wer nicht. Nur leider fährt Beatport die Politik das eben nur die schon etablierten Label auch dort die "big Player" bleiben.


    Da momentan jeder Hanz und Franz ein Label aufmacht, ist es doch nur logisch das Beatport erstmal dicht macht. Ich will jetzt nicht euer Label irgendwie schlecht machen, aber momentan gibt es einfach zu viele Kleine Labels und der Markt wird einfach zugeschüttet mit schlechten Releases. Daher will Beatport natürlich grosse Namen haben um auf ihren Servern keinem unrentablen Label den Platzt zur Verfügung stellen. Entweder das Label kann Umsatz vorweisen, oder Beatport will es nicht. Allerdings würde ich an euer Stelle Beatport nicht abschreiben, denn so wie die neuen HanzFranz Labels kommen, so gehen sie auch wieder.......Zudem gibt es auch noch andere gute Shops und wie man merkt nutzen ja gar nicht so viele Leute Beatport hier.........
    Beatport featured aber auch schonmal Releases von kleineren Labels, wobei die Anzahl von Armada oder Anjuna gefeatureten Releases schon überwiegt. Und schwieren muss man die dort auch nicht um ein feature zu bekommen, das entscheiden die schon noch selbst.

    so, nach ein paar Tagen auch mal mein Review:


    Der Club hat Style, gar keine Frage. Es war gut gefüllt mit sehr gemischtem Publikum, allerdings leider mit zu wenigen, die wegen der Musik da waren. Die meisten wussten nicht wirklich etwas mit der Musik anzufangen bzw. das geile Set von Lange zu würdigen :no: und somit war die Stimmung auch eher durchschnittlich.
    Es wurde um 2 Uhr dann auch übersichtlich und einige Dorftrottel mussten noch ne Prügelei anfangen :boxing:, was aber von der Security zum Glück schnell geklärt wurde. Die Getränke waren mir etwas zu flüssig :D, da fehlte der Geschmack auf Grund des wohl gestreckten Energy Drinks. Und unseren Mädels blieb etwas die Luft weg, denn die Lüftungsanlage tat ihren Dienst nicht ganz optimal, was mich selbst als Raucher auch störtel. Und die Anlage hätte es auch ein paar DB leiser getan, aber wenigsten war der Klang gut.


    Fazit: Wir hatten Spass :yes: Lob an die Veranstallter überhaupt so etwas auf die Beine zu stellen, was auch gut besucht ist. Zudem gute Sets, wenn auch für meinen Geschmack etwas zu sehr in eine Richtung........Generel ist die Party einen Besuch wert, denn mit mehr echten Trancern würde die Stimmung auch noch besser werden.

    Zitat

    Original von Andru
    Das ist echt unschön. Als ehrlicher Käufer fühlt man sich verarscht. Als Label-Betreiber und Künstler umso mehr.


    es gab schon seit 2 Jahren Probleme mit den Abrechnungen von DJ Download. Wir hatte vor kurzem noch drüber nachgedacht, die Auslieferung der Releases dorthin zu stoppen.
    Wenn Juno den Laden schmeisst, braucht man sich aber eigentlich keinen Kopf mehr ums finanzielle zu machen.
    Trotzdem ist es für alle distributer und labels Sch****, wobei wohl die grossen Labels schon ihre Kohle sehen werden, nur die kleinen dürfen wieder in die Röhre gucken......


    wo wir grade beim Thema sind: Shog produziert auch nicht selbst :yes:



    ............
    edit: meine Antwort war überflüssig, steht ja schon im Shog Thread

    Die freien Plätze sind bald weg, nun stehen auch bei Sauber beide Fahrer fest (De la Rosa & Kobayashi), nur noch Renault , USF1 und Manor haben freie Plätze. Und Schumi ist schon imGP2 Renner 3 Tage den Nacken testen gewesen :D


    ich freu mich schon auf den 14. März :huebbel: :huebbel: :huebbel: :huebbel: :huebbel:

    Zitat

    Original von firstfalcon
    Erkelenz liegt zwischen Aachen und Mönchengladbach.
    45 min. von Aachen und ca 25 min. von Mönchengladbach liegt Erkelenz.


    Die Disco ist ganz neu, soll so etwas 1500 leute fassen, weiß es aber nicht genau. War noch nie da, wäre mein erster besuch.


    das teil ist 10 min von mir zu Hause entfernt und liegt direkt am Hbf in Erkelenz. War bei der Eröffnung dort (Blank & Jones waren da), allerdings war zu diesem Zeitpunkt noch nicht alles fertig gestellt. 1500 passen dort aber nicht wirklich rein, ist schon etwas kleiner.
    Ich hoffe die haben denn Sound mal richtig eingestellt bekommen, denn der war bei der Eröffnung ziemlich schlecht. Zudem ist das Auditorium eine selbst ernannte Nobeldisse, dementsprechend auch das Publikum dort. Kann zwar jetzt nur von dem einen Abend berichten, aber feiernde Partypeople sind etwas anderes.

    jupp, der hat einfach nur langeweile....und ausserdem, hat er seine ganze karriere Mercedes zu verdanken, jetzt kann er MGP eben etwas davon zurückgeben. Zudem ist ja mit Ross Brawn sein alter gefährte der 7 WM Titel im Team und ich denke, dass grade die kombination aus Brawn und Mercedes ihn dazu verleiten könnten wieder ins cockpit zu steigen.....aber erst mal abwarten, ob Schumi überhaupt zurück kommt. Denn so lange nichts offiziel von Schumacher oder Mercedes bestätigt ist, sitzt Schumacher auch nicht 2010 in einem F1 Renner :yes:

    Zitat

    Original von Chris Low


    Ohne das auch nur ansatzweise bös zu meinen :p, aber ich glaub für 2009 und so wie´s ausschaut auch für 2010, sind die Sprüche von wegen......"....in Holland is alles besser!!", bald überfällig. Falls es immer noch manche nicht begriffen haben, in unserem Land ging dies Jahr einiges.........es war toll!!!


    Grad Veranstaltungen wie der TC, die vielen anderen kleineren und grösseren Veranstaltungen wie Klangfarben, Strobophonia, wir mit HeavensGate etc., haben in diesem Jahr echt gespürt das es klar aufwärts geht. Also.........Holland is zwar nach wie vor toll, aber wir sind auch wieder wer!! :D


    100 % Zustimmung von mir - In NL ist es nicht besser, hoffe das kapieren jetzt auch mal die letzten Köpfe :D


    man braucht sich ja nur mal die Events für 2010 hier im Forum anzuschauen:
    [2010-01-08] Eternal Night *The Final Curtain* pres. Indecent Noise @ U5 Club Berlin
    [2010-01-30] Tranceport mit Agnelli & Nelson und Chriss Ortega @ Hamburg
    [2010-02-05] Progressive Athmosphere 1 Year Hyphnotic Vibes with Lange @ Abraxxass Zülpich
    [2010-02-20] A World of Trance Launch Party @ Fusion Club, Münster
    [2010-03-27] Tranceport mit Activa und Daniel Kandi @ Hamburg
    [2010-04-24] Hamburg Dance Event mit GO, Menno, M.O.R.P.H., van
    Eyden, ... @ Edelfettwerk, Hamburg

    Zitat

    Original von daniel85
    ......
    Frauen könnten übrigens auch Männer auf ein Getränk einladen, ist ja schließlich eine gleichberechtigte Gesellschaft in der wir leben... und welcher Mann würde sich nicht über ein Freibier freuen :D. .......


    ich hab dir schon soviel Freibier gegeben, aber nach meiner Telefon Nr haste nie gefragt :D :D

    angeblich 3,5 Millionen und einen 1jahres Vertrag...... ich glaub der Schumi kommt zurück, mit 41 Jahren schon Rentner zu sein, ist eben nix für ihn :D


    Trulli & Kovaleinen fahren für Lotus......

    bin verwundert, dass noch niemand was zu dem Film geschrieben hat, denn immerhin hat Paul van Dyk hier nen Gastauftritt :yes:


    Also so lustig wie Keinohrhasen ist er nicht (mal abgesehen von einigen szenen), dafür hat der film diesmal mehr tiefgang und bezug zur realität bzgl. beziehungsproblem......und einen PvD der mit Vinyl auflegt :D


    und die musik im film :huebbel:
    Guiseppe Ottaviani, Andian, Paul van Dyk, Dogzilla.......hat mich eigentlich am meisten überrascht, solche sounds im film zu hören.


    Zitat

    Handlung: Nach zwei Jahren sind Ludo und Anna immer noch ein Paar. Allerdings nicht unbedingt ein glückliches, denn der Alltag hat schon längst Einzug gehalten. Dieser wird jäh gestört, als Marie, die hübsche Exfreundin von Ludo, auftaucht und sich daran macht, Ludo erneut den Kopf zu verdrehen. Als Anna davon erfährt, fängt sie an in Ludos Privatsphäre zu schnüffeln, was sich dieser verbietet. Vehement spricht sich Ludo für gegenseitiges Vertrauen als Basis der Beziehung aus. Bis Ralf, Annas Ex, plötzlich auftaucht.