Beiträge von Armas

    Zitat

    Original von Cileos


    Ich kannte den Track noch gar nicht. :huebbel:


    So gings mir auch, hatte ja sogar hier danach gesucht, ohne zu wissen wie er heißt. Wirklich klasse, der Blueman Remix. So schön stimmungsvoll und sehnend.


    6/6

    Zitat

    Original von Firderis
    Österreich? Geht gar nicht! Es gibt nur EINE Skination, und die hat ein weisses Kreuz mit rotem Rahmen.


    Kein Problem! Dann nimm die Schweizer Version. Da gibts auch eine :)

    Nochmal ein Einwurf zu unserer BvB- Champions-League Diskussion. Der BVB-Experte des Kicker geht schon ein bisschen härter mit den Dortmundern ins Gericht und unterstreicht damit nochmal, dass man jetzt nicht nur nachsichtig sein sollte, sondern gerade von dieser Mannschaft schon etwas mehr erwarten durfte.


    Zitat

    "...ein derart schwaches Bild darf der BVB nicht abgeben, so schadet er dem deutschen Fußball."


    Artikel: http://www.kicker.de/news/fuss…m-deutschen-fussball.html



    Finde ich schon angemessen. Da man ja erwarten kann, dass sich Dortmund im nächsten Jahr wieder qualifiziert, ist dann aber endlich mal eine anständige Vertretung der Bundesliga fällig. Denn für die 5-Jahreswertung war der BVB in den letzten Jahren nun nicht gerade eine Bereicherung. (11/12: CL, 4 von 6 Spielen verloren, 10/11: Gruppenphase Euro-League rausgeflogen, 08/09: Quali für Gruppenphase der Euro-League nicht geschafft).

    Zitat

    Original von Exhale2001
    Olympique ist eine sehr gute Mannschaft, mir etwas unbegreiflich warum ihr meint das es eine Schande ist gegen so ein Team zu verlieren.
    ...
    Einzig die Griechen sind eher schwach, dafür aber durch die Wi Kriese motivierter als die Reichen Säcke im Westen, also auch kein Selbstläufer.


    Hat ja keiner gesagt, dass es ne Schande ist. Aber wenn Dortmund zweimal im Jahr in München gewinnt, erwartet man eben auch mal nen Sieg gegen Marseille.


    Dass die Spieler von Piräus in ihrem fussballerischen Einsatz von irgendwelchen Wirtschaftskrisen beeinflusst werden, können wir glaube ich aus mehreren Gründen guten Gewissens bezweifeln:


    1. In Griechenland sind Fussballer auch "reiche Säcke". Zum Thema Krise dürften die sich dann eher die Frage stellen, wie sie ihre Gehälter vom Fiskus möglichst unversehrt in Sicherheit bringen.
    2. Bei Piräus standen heute genau 2 Griechen in der Startelf. Wenn sich Fussballer in ihrer Leistung tatsächlich von politischen Motiven beeinflussen lassen würden, ist der Einfluss der beiden auf die Mannschaftsleistung immer noch gering.
    3. Spanien ist auch hart von der Krise getroffen, fast die Hälfte der jungen Menschen ist arbeitslos. Muss man jetzt den Spielern von Villareal vorwerfen, dass ihnen die wirtschaftliche und politische Lage - im Vergleich zu denen von Piräus - völlig egal ist?



    Zitat

    Woran liegts denn, dass der Deutsche Meister ausgeschieden ist?!?


    Hier hat keiner für sich beansprucht, es ganz genau zu wissen. Nur, eine Begründung wie: "Den jungen Spielern ist das alles zu viel" - was soll denn das überhaupt bedeuten?
    Wir sind ja alle nur Beobachter. Und als solcher sieht man folgendes:


    Vorne: Harmlose, umständliche, teilweise ideenlose Angriffe, miese Chancenverwertung.
    Hinten: Schludrige Abwehrarbeit bei Gegenstößen. Heute gut zu sehen beim Slalomlauf von Valbuena, letztens gegen Arsenal beim Flanken- und Slalomlauf von Song. Die haben sich jetzt zwei Spiele hintereinander in Überzahl ganz bitter von Leuten veräppeln lassen, die von einer Nominierung für den goldenen Schuh noch relativ weit weg sind. Für den Betrachter am Fernseher sind das dann auszumachende Gründe für das Scheitern in der Gruppenphase. Wenn man jetzt nach weiteren Gründen suchen will, müsste man sich ne Woche bei denen in die Kabine setzen.

    Zitat

    Original von Tommy42109
    Alles sehr viel für Spieler, die vor kurzem noch A-Jugend gespielt haben.


    Also zunächst sei mal noch schnell erwähnt, dass ich nichts gegen Dortmund habe, ganz im Gegenteil. Aber wenn man obiger Argumentation folgt, dann sollten wir ja zusehen, dass im EM-Kader nächstes Jahr möglichst wenige von diesen jungen Dortmunder Rohdiamanten stehen, am besten keiner. Diese - nach wie vor jungen Rehe - müssen sich ja erstmal ganz in Ruhe behutsam entwickeln können. Am besten ab und zu mal eine Partie gegen Viertklässler aus dem Münsterland, um sicherzugehen, dass sie unter dem ganzen Druck nicht zu sehr auf die Mütze bekommen.


    Es ist ja erlaubt durch die Fanbrille zu gucken, aber man darf schon auch kritisch gegenüber seiner Lieblingsmannschaft sein.

    Zitat

    Original von Tommy42109
    ... grade durch Rückschläge lassen sich Schlüsse ziehen und gehören zu der Entwicklung einer- nach wie vor- extrem jungen Mannschaft dazu..


    Zum Thema Entwicklung: Da hätte ich jetzt halt von einer von mir aus noch jungen und dazulernenden Mannschaft schonmal erwartet, dass die sich vielleicht gegen Marseille nach dem Hinspiel nicht nochmal genau so behindert auskontern lassen. Fehlt ja echt nurnoch, dass die Dortmunder Verteidiger den Angreifern beim Toreschießen den Rücken kraulen.


    Naja, sei's drum. Ist ja auch nicht so schlimm, wir haben ja noch zwei Teilnehmer. Zuschauen macht bei Dortmund halt überhaupt keinen Spaß.


    Noch kurz zu den "gestandenen" Mannschaften Piräus und Marseille: Ich würde nicht behaupten, dass die in irgendeiner Weise stärker einzuschätzen sind als Dortmund. Im Gegenteil, vor denen fürchtet sich doch nun wirklich keiner. Wer auch immer einen von den beiden im Achtelfinale zugelost bekommt, der chartert doch ganz heimlich schonmal sicherheitshalber nen Flieger für die Viertelfinals.

    Zitat

    Original von Clear_Blue
    Wenn von 4 Torschüssen Marseille`s drei drin sind, stimmt da was nicht.


    Das war ja im Hinspiel genauso. Dortmund hat den Ball, würgt sich einen ab und sobald der Gegner mal einen Fuß in den Strafraum setzt, ist die Kugel auch schon drinnen. Kann man sich echt nicht angucken. Marseille hätte nichts besseres passieren können, als mit Dortmund in einer Gruppe zu sein. Mit so wenig Aufwand haben die vermutlich noch nie Tore geschossen. Bei PSG wars letztes Jahr nicht anders. Die Franzosen müssen Dortmund lieben.

    Wollte mich mal erkundigen, ob hier jemand das beliebte Winter-Online Spiel "Ski-Challenge" spielt. Bei mir und ehemaligen Schulfreunden ist das im Winter ein gern gespielter Zeitvertreib. Da kommen alte Rivalitäten hoch und werden auf der Piste gegeneinander ausgefahren :)


    http://www.skichallenge.at

    Und ab in die Todesgruppe:



    EM 2012, Gruppe C:



    Niederlande
    Dänemark
    Deutschland
    Portugal



    wird nicht einfach! Da heißt es dann: Auftaktspiel gegen Portugal nur nicht verlieren!

    Zitat

    Original von Armas
    Auch die Channels wurden jetzt endlich mal erneuert. Die sahen meiner Meinung nach vorher fürchterlich unübersichtlich aus. Zudem glaubt man kaum, dass es vorher nicht möglich war, aber jetzt endlich kann man alle Videos aus einem Kanal nacheinander wiedergeben.


    Da hast du natürlich recht. Allerdings ist der Aufwand für Youtube, diese Funktion einfach mal mit reinzuprogrammieren, sehr gering. Was dagegen an Zeit draufgeht, wenn x Youtube-Nutzer extra Playlisten anlegen müssen, damit die 100 Videos aus ihrem Lieblingskanal nacheinander abgespielt werden, möchte ich mir garnicht vorstellen.


    Hätte man die z.B. allesamt in der Zeit auf stromgenerierende Fahrrad-Rollen gesetzt, hätte man vermutlich mehrere Atomkraftwerke abschalten können, oder was auch immer.

    Nun wurde ja auch endlich mal am Youtube-Design nachgebessert und ich finde, sowohl Hauptseite als auch Video-Seite können sich jetzt wirklich sehen lassen. Deutlich besser als vorher.


    Auch die Channels wurden jetzt endlich mal erneuert. Die sahen meiner Meinung nach vorher fürchterlich unübersichtlich aus. Zudem glaubt man kaum, dass es vorher nicht möglich war, aber jetzt endlich kann man alle Videos aus einem Kanal nacheinander wiedergeben.


    Beispiel: neues Design im Armas-Channel
    https://www.youtube.com/user/armaslowell



    Außerdem kann man andere Kanäle "featuren", also an der Seite auf sie verweisen, was ja auch ganz nützlich sein kann.

    Ich find den Track eigentlich ziemlich gut gemacht! Hat einen guten Groove. Ab und zu klingen die Drums ein bisschen sehr nach Loop, aber das ist nicht so schlimm. Schöne Melodie hast du im Break, gefällt mir gut. Schade finde ich, dass der Bass nach dem Break die eine Note durchweg hält und die Melodie nicht mitgeht, ist aber wohl Geschmackssache.


    Viele Grüße,
    Armas

    Zitat

    Original von Clear_Blue
    Trotzdem eine merkwürdige Regelung...


    Schon irgendwie. Da schießen die in Valencia die Netze durch und trotzdem kommt Bayer u.U. mit negativem Torverhältnis weiter.


    Euroleague...

    Zitat


    ...Womöglich dann gegen ManU, ManCity und Chelsea... ...


    Man munkelt schon, dass die Uefa aufgrund klangvollerer Namen beschließt, die KO-Runde der Euroleague Dienstags und Mittwochs spielen zu lassen und Championsleague am Donnerstag.


    Und weiter mehren sich die Stimmen von Vertretern der Sechzehntelfinalisten der Euroleague die lieber Gegner aus dem Achtelfinaltopf der Championsleague hätten....

    Steh ich gerade auf dem Schlauch? Wieso ist Leverkusen sicher im Achtelfinale? Ich dachte, dass bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zählt. Momentan ist der doch 2:3 Tore gegen Chelsea bei jeweils 3 Punkten und 3:4 gegen Valencia bei jeweils 3 Punkten.


    Wenn Leverkusen gegen Genk verliert und die anderen beiden spielen unentschieden müsste Bayer doch draußen sein oder hab ich jetzt irgendwas vergessen?


    Meine Rechnung für diesen Fall wäre:


    1 Valencia +8 9Pkt
    2 Chelsea +6 9Pkt
    3 Leverkusen -1 9Pkt
    4 Genk


    Kann mir jemand helfen? Komme gerade nicht drauf


    Edit: Ok, habs: Da alle 3 Mannschaften 9 Punkte haben, wird ein 3-facher direkter Vergleich fällig. So als hätten die Teams in einer 3er Gruppe gespielt. Dann hätte Bayer 6, Valencia und Chelsea 5 Punkte. So stimmts.

    Zitat

    Original von Martin F. Lizard


    Den habe ich mir auch neulich gekauft. Der verdient die vollen 6/6
    Würde mich echt sehr freuen, wenn Armas noch mehr von diesem minimalistischen Stil rausbringt.


    Ja stark, dass euch die Nummer gefällt! Ich hab schon vor in der Richtung noch ein bisschen weiterzumachen. Vorerst bin ich allerdings leider mit Diplomarbeit ausgelastet. Demnächst wird aber nochmal was neues kommen, was schon fast fertig ist. Hat zwar nicht exakt den "Nite Watch" Style, ist aber meiner Meinung auch ziemlich cool :).

    Wo gehört?
    Bin bei Mitschnitten von einem Freund auf dieses Sample gestoßen. Leider sind alle 60 Sekunden Störsounds drinnen. Er konnte sich auch nicht mehr genau erinnern, aber es wurde wohl bei last.fm mitgeschnitten. Dort könnte es sich beim Artist um einen gewissen "Dave Rexton" handeln. Das glaube ich aber nicht so ganz, weil andere Sachen von besagtem Artist stilistisch nicht besonders gut zu dieser Nummer hier passen und keineswegs so ausgefuchst sind. Außerdem ist zu dem sonst nichts weiter zu finden. Könnte z.B. sein, dass da ein Track von jemand anders als eigenes Werk verkauft wurde. Von wem ist dieser Track also tatsächlich...? Kann jemand helfen?


    Link zum Sample
    http://soundcloud.com/timlowell/id-id



    Bin sehr neugierig!


    Viele Grüße,
    Armas

    Zitat

    Original von Exhale2001
    Könntest du darauf näher eingehen, würde mich mal interessieren warum du dieser Auffassung bist. Danke


    Der Track klingt sehr sauber und professionell. Melodisch passt alles gut zusammen. Der hier verwendete Sound von der Geige passt allerdings noch nicht so gut ins Klangbild. Die hört sich an wie ein Kompromiss, etwas schwächlich, unecht und insgesamt nicht so, als wäre der Produzent selber hundert Prozent davon überzeugt und hätte das Gefühl, dass sie genau so klingen soll, mit genau dem Sound und genau dieser Intensität. Es klingt vielmehr so, als hätte man den 100% Plan gehabt, in der Umsetzung aber nur 85% davon erreicht.


    Wenn man jetzt überlegt, gegen wen man alles in diesem Contest antritt, sind selbst solche vermeintlichen Kleinigkeiten - auch wenn alles andere super passt - das KO-Kriterium. So meinte ich das. Wenn du ganz oben mitmischen willst, muss alles passen. Da musst du versuchen den Spielraum für technische Diskussionen vollkommen zu minimieren. Denn, schöne Melodien und saubere Arbeit liefern alle anderen auch ab.

    Der Track ist sehr gelungen. Keine Ahnung ob ein Neuling eine Chance hat. Wenn du denen die Entscheidung gegen deinen Song besonders schwer machen willst, ändere den Sound von der Geige noch. Sollten sie tatsächlich jemanden neues nehmen, disqualifizierst du deinen Track im Moment nämlich noch durch den Geigensound.

    Zitat

    Original von Firderis
    Ich spreche nur von dieser "Leere" der Töne, nicht dem Stück ansich. Ich weiss nicht wie ich es anders erklären soll, ...


    Das liegt daran, dass hier sehr wenige Spuren verwendet werden und die Sounds weitgehend unbearbeitet bleiben.


    Viele Tracks würden so klingen, wann man Pads, Atmos und vor allem den Bass!!! auf Mute schaltet. Das ist hier mit der Hauptgrund. In dem Song gibt es - warum auch immer - keine Bassspur.

    Zitat

    Original von Tobey M
    geiler remix von einem geilen track mit gewaltigem release potenzial :) wünsche mir schon seit 2006 ne vollversion des Tracks.
    ach ja, nebenbei würde ich gerne mal wissen womit du das mainpluck gebastelt hast?


    Da kann ich helfen: Das Main-Pluck ist ursprünglich in Reason entstanden. Hauptsächlich kommt es aus einem bei Reason mitgelieferten "pickbass" Sample, was zwei Oktaven weiter oben abgespielt wird.



    Zitat

    Original von Firderis
    Leider geht der Eingangslink nicht mehr, darum kann ich das Original gar nicht hören.


    Original wurde mal hier hochgeladen:
    https://www.youtube.com/watch?v=-q05dSaj_lU



    Ich finde den Remix bis hierhin auch sehr gut. Müssen noch ein paar Details dazu, aber man erkennt schon gut, wo es hingehen soll!

    Sieben Jahre ist es her, dass wir hier im Forum einen Remix-Contest für "Escape" abgehalten haben. Unfassbar, wie die Zeit vergeht. Letztens habe ich das alte Projekt wieder mal aufgemacht, Gitarre eingespielt (um sie dann doch noch etwas anders zu nutzen) und Akkorde von Moll zu Dur hin verändert und ansonsten auch so ziemlich alles neu angestrichen. Alles in allem klingt der Track deutlich "heller" als in der Originalversion.


    Eine 3-Minuten-Version davon findet sich jetzt bei Soundcloud:


    Soundcloud: Armas - Escape (Guitars 'n Chords Mix)



    Mal sehen, was ihr davon haltet :)


    Viele Grüße,
    Armas

    Update 10/2011:
    Mp3.de gibt es ja nun nicht mehr in der bekannten Form. Allerdings habe ich fleißige Youtube-Uploader entdeckt, die umfangreich alte Armas Songs eingestellt haben, unter anderem auch diese komplette Auswahl hier. Ich habe in meinem Channel mal alles zu einer Playlist zusammengefasst. Die Playlist findet sich unter diesem Link:
    Armas Tracks 2003-2008 Youtube-Playlist



    Viele Grüße,
    Armas

    Eigentlich braucht man den Track hier ja nicht zu diskutieren. Hat ja nichts mit dieser Musikrichtung zu tun und ist deshalb überflüssig. Ich hab nichts dagegen, wenn Produzenten mal in anderen Genres unterwegs sind, Mat Zo macht ja z.B. auch noch Drum'nBass Sachen und die werden hier ja auch nicht in Grund und Boden diskutiert oder gebasht. Das Armin jetzt sowas hier machen muss, ist natürlich fragwürdig, gehört aber eigentlich garnicht in den Tracks Bereich. Wir nehmen ja auch nicht alles auseinander, was z.B. Robert Miles nach "Children" noch so rausgebracht hat. Also meiner Meinung nach solche Nummern einfach ignorieren.

    Unglaubliches Spiel heute von Dortmund. Laufen sich vorne durch teilweise unpräzises Spiel tot, haben bei den 50:50 Situationen fast immer Pech, Marseille rührt Beton an, wartet bis beim BVB aberwitzige Dinge passieren und dann gelingt ihnen alles. Kann man nur hoffen, dass das Kuriositätenkabinett jetzt erstmal leergeräumt ist.

    Zitat

    Original von Pieter Baton
    Ja, das war schon klasse. Vor allem weil es absolut kontrolliert war. Das Villareal auch zu chancen kommt, war klar, dafür ist die Offensive dann doch zu stark besetzt. Aber im Endeffekt gab es auch nur die eine Chance.


    Schon stark, wie die Bayern Villareal dominiert haben. Die sind ja normalerweise immer für Tore gut. Außer der einen Chance für Rossi hab ich auch nichts weiter von ihnen gesehen. Die werden diese Saison wohl noch öfter den Santi Cazorla vermissen, der zu Öl-Scheich-Malaga abgewandert ist. Bayern in der Form auf Augenhöhe mit den Großen (außer Barca).

    15 Jahre, ja? Nicht übel. Mit welchen Programmen arbeitest du? Woher kommen die Drumsamples, etc.?
    Mach mal schön genauso weiter. Probier vielleicht in jedem neuen Track, den du machst, auch irgendwas neues aus. Dann lernst du schnell viel dazu. Die Melodieverläufe sind teilweise hier und da noch ein bisschen konfus, die könntest noch klarer rausarbeiten.


    Viele Grüße,
    Armas

    Ich sehe das so:


    Mercedes hat das schnellste Auto (Topspeed), liegt aber schlecht auf der Straße (also auch in den Kurven)
    RedBull hat bei weitem nicht das schnellste Auto, allerdings eine sensationelle Aerodynamik (sie waren auch die einzigen, die ihren Heckflügel in Monaco im Tunnel offenlassen konnten), kommen dadurch so schnell durch die Kurven, dass sie auf der Gerade auch gerne ein bisschen verlieren können.
    McLaren liegt bei beiden obigen Kriterien jeweils etwas unter der Topspeed von Mercedes und unter der Aerodynamik von RedBull (haben also da eine ganz gute Mischung)
    Ferrari hatte am Anfang überall Defizite und entwickelt sich langsam in die Gegend vom McLaren.
    Den anderen fehlt einfach die Kohle.


    Nun kommen noch die Reifen ins Spiel, die sich je nach Wagen und Fahrer unterschiedlich schnell abnutzen (das lasse ich mal außen vor, allerdings sei bemerkt, dass der Ferrari mit den Mediums nicht klarzukommen scheint und Hamilton seine Dinger grundsätzlich in Rekordzeit plattfährt).



    Nun noch kurz Wetter: Der Ferrari hat große Probleme bei Regen, die hätten am liebsten immer Bullenhitze. Bei den anderen Fahrzeugen scheint das nicht so wild zu sein.



    Fahrer:


    Die Tatsache, dass ein Fahrer wie Webber, von dem man Jahrelang nichts nennenswertes mitbekam, seit 1-2 Jahren angefangen hat, Rennen zu gewinnen, zeigt, wie gut der RedBull ist. Der Webber ist nämlich (vor allem seit Vettel dieses Jahr weniger ungestüm fährt und nicht mehr ausfällt) bei weitem nicht so gut wie Vettel, gerade in puncto Reaktion und "weiches" Kurven fahren. Wenn Vettel die Pole dieses Jahr verzockt hat, dann hat sie sich aber Webber geholt. Nicht Alonso, Hamilton oder Button. Aber gerade die drei sind eigentlich bessere Fahrer als Webber. Ergo ist der RedBull mit seiner speziellen Mischung (siehe oben) das Beste Auto im Feld.
    Kommt dann noch ein Fahrer wie Vettel dazu, der großes Potenzial und Können hat, dann ergibt sich die aktuelle Gesamtwertung.


    Um auf Pieter zu antworten: Wenn man alle in die gleiche Karre setzt, würde es meiner Meinung nicht so aussehen wie jetzt, sondern Alonso, Hamilton und Vettel wären sehr knapp beeinander. Button wäre dabei, sobald Hamilton Mist baut, Rosberg und Kobayashi würden ab und an vom Podium winken und Webber würden wir nicht sehen. Meiner Meinung nach ist Vettel nicht unbedingt der beste Fahrer im Feld (hat auch noch nicht so große Erfahrung wie andere). Aber er kommt da so langsam hin.