Beiträge von iTop

    schau mal ins forum von Armin: -> forum.arminvanbuuren.com


    Zitat


    Isn't that 09. Sa.Vee.Oh - Loop Hole (Robert Gitelman Remix)?


    Zitat


    YES IT IS! Not really sure tho.


    Edit: Yes it is Sa.Vee.Oh 100% sure.


    Ich hab kein Plan, ob das stimmt, aber es ist immerhin ein Anhaltspunkt. :aha:

    okee. Danke für die Antworten.


    http://www.grooves-inc.com/ sieht sehr gut aus. Zumal die Preise und die Versandkosten echt in Ordnung sind. Das ist so ziemlich das beste was einem passieren kann.


    www.cdjshop.com hat quasi alles. Allerdings ist der Laden verdammt teuer. (Britische Pfund + Porto)


    Ich werde mir wohl ein paar Sachen bei grooves-inc bestellen.


    Noch was: Teilweise verkaufen die Labels ihr Zeug selber auf ihren Seiten in eigenen Shops. Ich hab zB bei Euphonic die neuen Platte von Stoneface & Terminal "Wide Range" für 13.50 und 3 Vinyls für 6 Euro das Stück bestellt. Wenn man dazu die Preise bei Amazon (18 € für das Album) oder 7-8 € für die Vinyl vergleicht, dann kommt das echt günstiger. :)


    Naja, aber die Platte von John O'Callaghan hat irgendwie niemand ausser CDJ. Die werde ich dann wohl auch direkt bei Label bestellen.


    Gibt es viellecht nicht einen Shop irgendwo in BeNeLux?

    Die beiden sind immer für eine Überraschung gut, wobei man eigentlich nie enttäuscht wird. Das ganze klingt ein wenig nach "Are you fine?". Ähnlich ist auch der Aufbau, wobei mir persönlich das konstante dahindümpeln der Grundmelodie gefällt.


    Bestimmt kein kein Neuerfindung des Rades, da der Sound zu vertraut vorkommt, aber denoch angenehm anzuhören.


    Kyau & Albert "7Skies" (Club Mix): 5/6
    Kyau & Albert "7Skies" (Club Dub Mix): 5/6

    Nach dem Überfliegerremix von "Formentera what?" hier mal was eigenes.


    Von dem Orginal weiss ich noch nix, allerdings ist der Stoneface & Terminal Remix sowas von fett.
    Das ganze beginnt mit einer übelst treibenden Bassline, die zum Break hin ein wenig abflacht. Die Melodie ist ein wenig seicht und verbreitet überraschend viel Ruhe im Gegensatz zu Anfang. Das ganze fügt sich dann irgendwann zusammen bis zum Ende hin wieder die Bassline vom Anfang die Oberhand gewinnt.
    mMn hört man den S&T Sound raus, auch wenn ich nicht gar so viel von ihnen kenne.


    Gareth Emery "More than anything" Stoneface & Terminal Remix: 5,5/6

    Ich bin auf der Suche nach einem Internetshops für CDs. Vozugsweise natürlich ein deutscher. Da ich PayPal ablehne und auch keine Kreditkarte habe scheinden von vorne herein viele Shops aus, die ich so gefunden habe.
    Amazon hat einiges. Allerdings zB nicht die neue Platte von Markus Schulz oder John O'Callaghan.


    Wo kauft ihr eure CDs ein? :gruebel:

    01.) John O'Callaghan feat. Audrey Gallagher - Big Sky :huebbel:
    02.) Gabriel & Dresden - Tracking Treasure Down (Wippenberg's 131 Remix) :huebbel:
    03.) Above & Beyond pres. Tranquility Base - Oceanic (Sean Tyas Remix)
    04.) 2Raumwohnung - 36° (PvD Remix)
    05.) Pascal Feliz - From Inside The Speaker (Part 1)
    06.) Gareth Emery - More Than Anything (Stoneface & Terminal Remix)
    07.) Kyo & Gil - Ultima
    08.) Kyau & Albert - 7Skies
    09.) Optik - Object
    10.) Thomas Bronzwaer - Resound

    Ich sag jetzt einfach mal Nein


    Ich will das alleine deshalb nicht benutzten, da ich denke, dass die Artists keinen Cent von dem eingenommenen Geld sehen. Es hört sich sehr nach dem gleichen Prinzip wie das vor kurzem Offline gegangene Projekt Allofmp3...

    Zitat

    Original von TheEssentialNight
    hab ihn bei ASOT gehört
    da war er glaube ich sogar "Tune of Week"


    Jo war er.


    Mir gefällt er auch sehr gut. Allerdings klingt er mir ein wenig zu stark nach Standard, wobei ein die Bassline ein wenig heraussticht, die ganz ordentlich nach vorne geht.
    Ich kenn noch keinen Remix, aber ich denke da kann man noch was rausholen.


    Für das Orginal würde ich es bei 5,3/6 belassen :yes:

    Meine Stimme geht an Alex MORPH & Rank 1 "Life less ordinary". Dahinter teilen sich Albert Vorne und Moke Foyle die Plätze 2 und 3.
    Jonas Steur landet abgeschlagen auf Platz 4.

    Der gute Herr Wippenberg geht in letzter Zeit ganz ordendlich ab. Seit dem Remix von Should've known gab es wohl eine ganz gute Nachfrage nach ihm als Remixer.


    Ich schreib mal zusammen, was wir in letzer Zeit alles von ihm Hören durften:



    Cosmic Gate feat. Tiff Lacey - Should've Known (Wippenberg Remix): 5,5/6
    Geiler Remix. Schön knarzig und für mich DIE Überraschung auf der Platte.


    Wippenberg feat. Tiff Lacey - Promised Land: 5,0/6
    Gute Platte mit solider B-Seite. Ich finde der Sphaera Remix wird unterschätzt.


    Dogzilla - Frozen (Wippenberg Remix): 5,5/6
    Bester Track auf der Platte (wenn sie rauskommt). Das Orginal lockt mich nicht wirklich, aber der Remix ist einen kauf wert.


    Super8 vs. DJ Tab - Needs To Feel (Wippenberg Remix): 6/6
    Bombe. Sicher unter den Top 5 2007 und eventuell Anwärter für TOTY2007


    Ernesto vs. Bastian - Unchained Melody (Wippenberg Remix): 5,2/6
    Wieder geil und mit schön knarzige Bassline.


    Gabriel & Dresden - Tracking Treasure Down (Wippenberg's 131 Remix): 5,5/6
    Hmm. Die Bassline hört sich stark nach der in Should've known an. Zumal er noch was aus den (überirdischen) Vocals rausgeholt hat.



    Wenn ich meinen Plattenbestand anschaue hab ich mit ihm wohl einen meiner Lieblingsproduzenten des letzten Jahres. :huebbel:

    Ich hab mal auf deine Empfehlung reingehört. So wirklich treibend find ich das ganze nicht mal. Hart und wuchtig triffts dagegen voll. Ich würde viellecht noch düster hinzufügen. :D


    Im Club könnte ich mir vorstellen, dass das Ding abgeht, aber bei aller Liebe ... das ist mir zu "hart".

    Ich weiss nicht so recht, was ich hiermit anfangen soll. Mir ist das ganz klar zu popig. Die Vocals haben nicht mal was besonderes. Sie plätschern einfach so vor sich hin. Der Rest ist einfach nur Standard. :sleep:


    Ich hätte mir die Platte vieleicht gekauft, wenn mir die B-Seite von Giuseppe Ottaviani gefallen hätte. Der Track hat zwar einen schönen Sommertouch, strotzt aber auch nicht durch Inovation...


    Ich würde für das Gesmtpaket viellecht 3,8/6 geben. Sie ist also für mich auf keinen Fall eine Kauf wert.

    Ich hab nur wenige Tackte gehört und für mich stand fest, dass ich das Ding mag. Als dann auch die traumhaften Vocals eingesetzt haben saß ich mit Gänsehaut vor dem Rechner.
    Der Track ist ein typischer John O'Callaghan Track mit einer wunderbar euphorischen und treibenden Bassline und dazu die Vocals von der bis dahin mir unbekannten Audrey Gallagher. Sie fügen sich wie für den Track gemacht in die Melodie ein und geben dem Break nochmal richtig Schwung und lassen den Rest sehr abwechsungsreich klingen.


    Gehört: ASOT308 und wird wohl auch auf Armind veröffentlicht.


    Hier gibts ein Youtube Video mit einem kurzen Ausschnitt.


    Auf der Myspace-Seite kann man auch reinhören.
    Allerdings braucht das Ding wohl ein bisschen Pitch um richtig abzugehen. :D


    Ich hab den Track jetzt ca. 10 mal hintereinander gehört und ich will sterben für das Teil. :huebbel:


    Voller Euphorie geb ich 6/6 und ernenne ihn hiermit zu meinem TOTM Juli. :huebbel:



    Edit3: Alles zusammengefasst

    Haha, einer in meiner WG hat auch so Dinger. Und ja die sehen grottenscheisse aus. :X
    Die sind sogar so schlecht, das es schon fast wieder stylisch ist.


    Aber ich muss sagen, dass sie echt bequem sind. Die haben so ganz weiche Gumminippel innen drin. Das fühlt sich an wie eine Fussmassage beim laufen. :D


    Kaufen würde ich mir deswegen trotzdem keine...

    Ich find den Übergang zum Break von Part 1 der Oberhammer. Schöne seichte Melodie die sich nach und nach anschleicht.


    Part 2 ist ein typischer Tech-Trance Track. Leier fehlt im das gewisse etwas, was die A-Seite hat. Dafür knallt das Ding ordentlich und geht im Club richtig dreckig ab.


    Part 1 : 5/6
    Part 2 : 4,5/6

    So. Hab jetzt alle Sampler:


    Cliff Coenraad pres. Mulika "Escalate" : 4,7/6
    Nicht schlecht, aber auch nichts weltbewegendes. Mir fehl ein wenig sie Aussagekraft, die man sonst von den Tracks auf der CD gewohnt ist.


    Yarune "Airballoon (A Dreamer's Guide)" : 5/6
    Sehr chillig und sommerlich. Gefällt mir


    MLV "Love Planet" : 5,5/6
    Da haben wir wieder ein Meisterwerk. Schöner Trance mit einer hypnotisierenden und gleichzeitig angenehmen Melodie.


    Whirloop "Cirrus Station" : 5/6
    Hui. Ganz schön techig und flott mit leichten Psy-Einflüssen.

    Ich liebäugle auch schon seit einer Woche mit der Platte und hab sie auch schon ein paar mal vorhört.
    Dabei ist mir vor allem der Paul van Dyk Remix ans Herz gewachsen. Zugegeben ist der Aufbau und die Bassline nichts besonderes, allerdings finde ich die Einarbeitung der Vocals sehr gelungen. Da mit 2raumwohnung eh gefällt und deutsche Trancetexte doch sehr selten sind werde ich mir die Platte wohl kaufen.


    Der Paul van Dyk's Vandit Clubmix dagegen klingt nicht besonders und kommt mir recht lieblos zusammengesetzt vor. Allerdings wachen hier die Vocals ebenfalls wieder einiges gut.


    Bewertung folgt :)

    Über das Orginal muss man glaub kein Wort verlieren -> Klassiker 6/6


    Diese Wochen haben sowohl Armin als auch Markus Schulz in ihren Radioshows den Track als Openingtrack gespielt und zwar im Marcus Schössow Remix. Normalerweise mag ich seinen Sound, aber ich glaube hier hat er versucht was unvereinbares zusammenzufrickeln. Es hört sich zwar interessant an, aber ich weiss nicht...

    Ich bin ja jetzt auch schon ne weile dabei und würde ein paar Gedanken dazu abgeben.
    Ich gruppiere das mal alles ähnlich wie Southern nach der aktuellen Einteilung.


    Zitat


    News @ tranceforum.info
    News von anderen Trance-Webseiten
    Umfragen
    Awards


    1.) News von anderen Trance-Webseiten -> weg Dieses Forum wird quasi nicht benutzt und den Inhalt könnte man auch gut wo anders unterbringen.
    2.) Die restlichen Foren würde ich zusammenfassen als ein Forum für forenintern Angelegenheiten.


    Forum TRANCE
    Als erstesmal würde ich es umbennenen in Trance. :shy:


    Artists


    Zitat

    Der "Artists"-Bereich könnte komplett überarbeitet werden. Statt Kommentaren wie "Hey, DJ XY ist geil, was haltet ihr davon" könnte man zu den DJs recherchierte Texte verfassen. Bilder, Interviews, Hintergrundinformationen. Was ist das für ein Mensch? Wo lebt er, wie war sein Werdegang? Hier steckt so viel Potenzial. Würden wir den Bereich richtig ausbauen, dann könte das schnell den Umfang einer Reportage in einem Magazin haben.
    Experten aus dem Tranceforum könnten "Patenschaften für DJs" übernehmen. Sie wären für die Informationen über Artists zuständig. Recherchieren, tragen regelmäßig neue Infos zusammen. Andere User könnten dann Anmerkungen dazu machen, wie es derzeit der Fall ist. – So etwas wäre einzigartig.


    Die Grundidee finde ich gut. Mir wäre es recht, wenn ich im Startpost möglichst detailierte Informationen über den/die Künstler stehen würden. Allerdings denke ich nicht, dass die Idee mit den "Patenschaften" wirklich umsetzbar ist. Nicht alle sind immer aktiv und somit veralten die Informationen über die Zeit.
    Mit würde hier ein Wiki gefallen in dem jeder - eventuell moderiert - Änderungen machen kann. Und darunter das der normale Thread. Somit hat man im ersten Post (= Wiki) die Informationen und den objektiven Teil und darunter kann jeder sein Senf dazu geben.


    Labels
    Hier würde ich das gleiche wie bei den Artists vorschlagen.
    Die Umsetzung von Seiten der Administration halte ich aber für nicht trivial :rolleyes:


    Tracks
    Ich finde es so wie es gerade ist eigenltich ok. Das mit den Hörproben ist zwar eine gute Idee, allerdings ist das auch Arbeit die gemacht werden muss.


    Was mir gefallen würde wäre eine Trennung von aktuellen und älteren Tracks, so das z.B. Tracks 3 Monate nach Veröffentlichung automatisch in das Forum für ältere Tracks verschoben werden. Dies sollte allerdings automatisch geschehen, da es sonst ein zu grosser Administrationsaufwand ist. Wie schon oben -> auch nicht einfach zu implementieren.
    Das mit dem Punktesystem halt ich auch für klasse. Man könnte ja die Threads direkt als Umfrage starten...


    Direkt unter diese Foren gehört meiner Meinung nach das Media-Forum, da es für mich ca. 90% der Informationen über neue Tracks ausmacht.


    Lyrics könnte man sich sparen, da man das in dem Wiki der Tracks unterbringen könnte.


    Promo-Pool und deejaying & producing
    In diesen Foren treib ich mich sehr selten herum, aber sie sind so klein, dass man sie erstmal zusammenfassen könnte.


    Lifestyle
    Nennen wir es beim Wort, dass ist einfach alles Offtopic. So würde ich es auch behandeln und einfach zusammenwerfen (bis auf Marktplatz). Es gibt ja schöne Tags, womit man dann die entsprechenden Thread kennzeichnen kann.


    Allerdings würde ich nicht so grob zusammenstreichen wie du, da solche Foren ein heimisches und gemütliches Gefühl geben.


    Service
    Diese Foren sind doch haben doch eigentlich nur mit dem Forum selber zu tun und könnten auch in das erste Forum. "Probleme" und "Vorschläge" würde ich zu Feedback Zusammenfassen.


    Down the drain würde ich nicht komplett löschen, da es doch manchmal ganz witzig finde. :D
    Generell bin ich kein Fan von Löschen von Threads.


    Mein Wunschtranceforum würde dann wohl so aussehen:



    Trance
    -Wie gehabt nur ohne Lyrics, da die in das Wiki verbaut werden.
    Anderes (oder so)
    - deejaying
    - producing (inc. Tunes)
    - Technik
    - Promo-Mixes
    - Marktplatz
    tranceforum.info
    -Neuigkeiten (Ankündigungen, Awards, Umfragen...
    -Feedback
    -Offtopic
    -Down the Drain



    So das sind meine bescheidenen Gedanken zu dem Thema. Ich habe jetzt einiges nicht zuende gedacht und es sind teilweise sehr gravierende Änderungen, was vielleicht nicht ganz so gut ist. Ich würde das alles ein wenig langsam angehen und sehen wie sich das entwickelt.

    Ich präsentiere: Mein aktuelles Lieblings-Tech-Trance-Brett! :D


    Das ganze beginnt mit einer herrlich knallenden und treibenden Tech-Trance-Bassline bis nach ca 2 1/2 Minuten der erste kurze Break einsetzt und eine recht simple Synth-Melodie hinzufügt. Darauf folgt nach ca. 4 Minuten der eigentliche Break mit schönen Flächen und einer art verzerrter Gitarre. Das ganze steiger sich dann wieder in die Bassline hinein.
    Mir kommt der Track für Tech-Trance unüblich sehr vielschichtig vor, was ihn zu keiner Zeit langweilig wirken lässt. Sehr schön. :D


    Orjan Nilsen pres. Dominic Dominion "Black Mamba": 5,6/6

    Hier meine :)


    01.) Johan Gielen - Magnitude
    02.) Orjan Nilsen pres. Dominic Dominion - Black Mamba
    03.) DJ Shah feat. Adrina Thorpe - Who Will Find Me (Original Summer Sunrise Mix)
    04.) David West - Welsh Morphology
    05.) Orkidea feat. Marc Mitchell - Eternal Love
    06.) Marcel Woods - Lemon Tree
    07.) Sean Tyas - Drop
    08.) Sophie Sugar - Day Seven
    09.) Steve Angello & Sebastian Ingrosso - Umbrella (Marcus Schösow Remix)
    10.) DT8 feat. Andrea Britton - Hold Me Till The End (Ronski Speed with Stoneface & Terminal Remix)

    Da ich ein paar Tracks schon auf Platte habe, wollt ich mir dir CD nicht kaufen und hab mir statdessen die 2 Vinylsampler gekauft:


    Sampler 1 - on the beach


    A1: DJ Shah feat. Adrina Thorpe - Who Will Find Me? 5,6/6
    B1: Rio Addicts - The Distance 4/6
    B2: Cerf, Mitiska & Jaren - Light The Skies (Retrobyte's Classic Electrobounce Mix) 5/6


    Sampler 2 - In The Club


    A1: Albert Vorne - Formentera What (Gareth Emery Remix) 5,2/6
    B1: Lost Witness vs. Sassot - Whatever (Aly & Fila Remix) 4,6/6
    B2: Markus Schulz vs. Chakra - I Am 5/6


    Das war genauch richtig für mich. "Who will find me?" hätte ich wohl eh gekauft und "Light the skies", "Formentera What" und "I Am" hätte ich gern gehabt. Allderings wollte ich nicht 8 Euro für die Singel blechen.


    Ach ja:
    Der Kommentar von meiner Schwester zu dem Cover:


    "Was ist den das für ein Milchbubi?" :D

    Puh - meine Top 10 sind ja noch gar nicht drin. :X
    Reihenfolgen ist random :D


    Super8 & Tab - Suru
    Above & Beyond pres. Tranquility Base - Oceanic
    Steve Angello & Sebastian Ingrosso - Umbrella (Marcus Schösow Remix)
    Orjan Nilsen pres. Dominic Dominion - Black Mamba
    Cygnus X - The Orange Theme (Tom Wax & Boris Alexander Remix)
    Vincent de Moor - Fly Away (Cosmic Gate Remix)
    Alex M.O.R.P.H. & Rank 1 - Life Less Ordinary (A Less Ordinary Rank 1 Mix)
    Dogzilla - Frozen (Wippenberg Remix)
    Marc Marberg with Kyau & Albert - Megashira (Stoneface & Terminal Remix)
    Marcel Woods - Lemon Tree

    Es sind jetzt knapp 2 Monate vergangen, seit dem ich den Track zum ersten mal gehört habe und ich war ein wenig gefrustet, da der Track wohl nicht auf Vinyl released wird. :no:


    Ich hab mich ein wenig durch das Netz geklickt bin auf die Seite von http://www.oxygen-agency.com/ gestossen. Dor kann man den Track als MP3 mit 320 kbps runterladen. Ich hab dafür zwar nichts zahlen müssen, allerdings wäre es mir lieber gewesen, wenn ich ihn auf Platte gehabt hätte. Absatz hätte es bestimmt dafür gegeben - TOTW bei ASOT muss schon was heissen. :)


    Mike Wind pres. Staircase - Oxygen Essential (Dub Mix) : 5/6
    Mike Wind pres. Staircase - Oxygen Essential (Osip back to 90's Mix) : 6/6 + Bester Track 2007 bis jetzt

    Ich habe gerade auf ASOT 305 den Orginal Summer Sunrise Remix gehört. Der ist um Welten besser als die anderen beiden. Da passt einfach alles. Er ist nicht so schnell und upliftingmässig wie der Main Mix. :huebbel:


    /edit: Orginal Summer Sunrise Remix is wohl der offizielle Name des Orginals...


    Zitat

    Original von Henning
    Ich habe mich gerade heute über beide Ohren in den Track verliebt. Dieser Gesang und dazu die Gitarrenmelodie!!!
    Einfach herrlich!!!!


    Das ist mein Sommertrack 2007 :yes: 6/6


    Ich glaube mich hats auch erwischt.

    Was haben wir hier? Ich muss ehrlich gesagt sagen ich weiss nicht, warum ich diesen Thread aufmachen. Ich habe das Gefühl, dass ich diesen Track ca. 10 mal als ID gehört habe und jedesmal hab ich in die Tracklist geschaut um zu schauen wie der Track heisst und dort stand immer nur ID.


    Nun ist es raus: Das Teil ist von David West, der mich in letzter Zeit immer wieder durch wunderbare Progressive Tracks beeindruckt und das hier gehört wieder dazu.


    Wie beschreiben ich ihn: Nicht sonderlich auffällig, aber denoch einprägsam und extrem tanzgeeignet. Ich denke das Teil kann man ohne Probleme in jedes Set einbauen und einfach die die Augen schliessen und abgehen. Einfach unbeschreiblich :huebbel:
    Aber dafür gibt es hier andere :)


    Eine Bewertung spar ich mir, da ich ehrlich gesagt nicht sagen kann, was ich hier geben soll. Was anderes als 6/6 wäre falsch aber ich wehre mich dagengen, weil ich diese Werung nur sehr selten gebe. :boxing:


    Einfach Geil :D

    Zitat

    Original von Cavle
    Jedenfalls: Geil & nochmals geil! Sampler muss ich alle haben etc bla blubb INTUITION ROCKT :D


    So seh ich das auch. Der erste Sampler ist inzwischen raus:


    Kimito Lopez - Sub Runner 5,3/6
    Beeindruckender Track. Ich habe das Gefühl, dass ich ihn schon öfters als ID gehört habe.


    Orkidea ft. Marc Mitchell "Eternal Love" 5,7/6
    Was ist das? Die Bassline ballert mich sowas von weg, das ist unglaublich. Ich glaube wenn man den zur Topzeit spielt rasten die Leute aus.



    Insgesamt ein typisches Intuition Release: 1a Qualität und doch noch ein Schritt weg vom Standard.

    Vor ein paar Tagen eingetroffen:


    Menno de Jong - Intuition Sessions Sampler 1
    Armin van Buuren - A State Of Trance 2007 - Sampler 02
    SvD - King of my Castle (Remixes)
    The Doppler Effect - Beatuy hides in the deep
    First & Andre - Cruiser
    Alex Morph & Rank 1 - Less lif Ordinary
    Sean Tyas - Candida


    :huebbel:

    Bevor ihr alle blinde bestellt. Ich ware auf das Kontor Release, da ist auch das orginal drauf. :)
    Ich bin mir noch nicht sicher was ich dem Track gebe, aber ich habe das Gefühl es könnte tatsächlich mal wieder eine 6 geben. :huebbel:


    Ich kannte den Track bis vor kurzem noch nicht, aber seh ich das richtig, dass er vor über einem Jahr zum ersten mal gespielt wurde? O_o