Beiträge von X-ess

    was soll man sagen.. eins der geilsten Lieder.. das Remake allerdings auch ziemlich langweilig, und zu langsam -g-.
    Allein schon der nette Beat mit den versetzten Hihats hatte was, kann man n Leben lang hören ;)..


    6/6 mindestens

    ahh, hat doch noch einer seinen Senf abgegeben zu dem Thema -g-... ich wollte hier mal was reinschreiben aber habs gelassen.. leider auch gelöscht, drum hier nochmal n Versuch


    also wenn ich das schon lese : unschuldige Ausländer lol, da vergehts mir erst mal. Denn bei uns hier ists auch direkt umgekehrt. Da dominieren die wohl die Strassen! Sobald irgendwas kleines ist, kommen sie zu zehnt oder mehr mit Baseballschlägern, netter Zusammenhalt. Dann fährt man ein bißchen rum in der Stadt, macht gar nix groß, schaut halt bißchen rum.... schon wird man überholt und es steigt ja... ein Türke aus und droht einem, das man nicht den türkischen Frauen hinterherschauen sollte. Davon wusste ich gar nix. Er wollte handgreiflich werden, aber ich hatte gottseidank elektrische Fensterheber-gg- und bin dann abgebraust... Ach ich kann so viel erzählen. Allein schon in der Schulzeit. Aus der Hauptschule kamen mehrere Türken rüber und suchten sich einzelne deutsche aus und verprügelten die. Ich selbst wurde auch dumm angemacht und ansgespuckt obwohl ich wirklich nie einen Spruch oder sonstwas losgelassen habe, schlimm einfach. Zur Strafe durften wir in der Realschule keine bedruckten T-shirts mehr tragen, so HeavyHardRock-T-shirts.
    Das schärfste ist aber immer noch ne Vergewaltigung einer super Freundin. Also irgendwo hörts auf!!!! Und da versteh ich auch, das sich solche Gruppen bilden.
    Gegen so hohle Nazi-Leute bin ich auch, total nix in der Birne, außer saufen, so kommts einem vor.
    Aber in Deutschland ists ja wiegesagt nicht erlaubt, sobald man ein bißchen in die eine Richtung tendiert gibts von allen möglichen Leuten ärger.... naja...

    also muss sagen der Sound ist insgesamt sehr gut gelungen bei den Standard-Versionen, erinnert irgendwie aber auch an Sylver.
    Sind zwar im Prinzip echt billige Tonfolgen, aber irgendwie begeistert der Song trotzdem
    Die Remixe find ich allesamt gar nicht toll.

    egal welche Version, haben eigentlich alle die volle Punktzahl verdient, sind ja auch nicht so unterschiedlich. Wird für mich immer einer der besten Tracks bleiben u.a. auch wegen dem netten Quake3-Trickjumping-Movie bleibt es unvergessen ;-P

    hey Teh'leth ;) , da war ich ja genau so drauf wie du... hab auch fast alle Terrordrome-CDs gekauft. So ab 1996..


    so grundsätzlich würd ich sagen, war ich schon immer in der Dance / Trance-Schiene unterwegs... hat ganz früher angefangen mit 2 Unlimited, U96, den ganzen Bands Snap, KLF, Blümchen (ein paar), RMB , Dune, usw usw. Aber es gab auch schon erste Sachen, die ich nicht so toll fand, wie z.B. Hyper Hyper.Dann eines Tages hab ich mir mal zig Trance-CDs von nen Kumpel ausgeliehen (die ersten D-Trance und wasweissichnoch-g-), und ab da ging dann eher in die tiefere Trance-Richtung, wenn man das so nennen kann. Dann kamen ja auch schnell die DreamDances raus. Allgemein war ich aber sehr pingelig, fand immer nur 1-2 Lieder lohnenswert gut. Nebenher hörte ich auch immer extremeren Speedcore und *core und fand es auch richtig geil.


    Tja dann kam ab 2000 noch auf DASDing Plattenleger und auf EinsLive der Partyservice, welche ich jeden Samstag aufgezeichnet und mir das beste rausgerippt habe. Schließlich kam auch noch sunshine-live dazu.
    Dieses Kirmes-Getue eines Tages hab ich gehasst. Ganz früher hab ich Covers noch toll gefunden, aber die neuen Version sind mir echt zu billig, vielleicht weil ich auch schon besseres gewohnt bin.


    Ist das jetzt der Kirmes-Weg oder nicht?
    weil ich denk was für mich früher Blümchen etc war ist heute halt Groove Coverage usw. für die Leute

    wie jetzt? hier im Forum unterwegs? -ggg-


    und wer ist Astuni and le Saux? Den Remix find ich am geilsten und gehört jetzt schon zu den alltime-Favorites, ist schon seit geraumer Zeit im Auto und finds immer noch gut, nur muss ich den Bass immer am Break runterdrehen ;)


    Weiter so !!!!

    nett zum so mal anhören, fehlt mir aber bißchen die Steigerung oder sonstwas, trotzdem ist er einer der wenigen ders bei mir ins Auto geschafft hat ;)

    Pieter Baton


    genau, das wollt ich auch noch hinzufügen mit dem Anstieg bei No Sings of Life, das ist da ja mal megakrass gemacht, da muss man ja ausflippen.


    Wie findet ihr denn jetzt die neue Version von No Signs?
    Bin gesplittet, super Break usw, aber das Feeling ist nicht ganz so da von der alten Version, aber ist ja auch schwer hinzukriegen-g-

    Ja, der neue Jonas ist wohl erschienen, oder kopiert eben nur den Style.


    Arctic Globe, ganz nett, von der Melodie aber nicht so der Burner,
    Prison Break dagegen total genial, vom Sound in allen Lagen her, und vom Feeling und der Melodie. Gut eingefädelt aber danach gehts etwas lascher weiter.. aber egal, trotzdem einer meiner neuen Lieblinge ;)

    Das Original ist immer noch das beste, die ganzen Remakes nerven nur ;), Mixe sind ja auch noch einigermaßen OK.
    Eins der besten Lieder auf jeden Fall

    ja, Lost Segment hat sich bei mir auch zu einem der wenigen Lieblingstracks entwickelt, kommt einfach genial so richtig laut aufgedreht ;) Melodie und alles passt,und man kann das ganze Lied anhören, ohne spulen zu müssen ;), zu jeder Stimmung 6/6


    In Memory ist nicht ganz so fesselnd..Aufbau gefällt mir hier ganz gut.. 3/6

    DSL1000 seit n paar Jahren, aber auch zu Congster gewechselt, Flat für 7 Euro im Monat... wär auch schon auf 2000, aber die 50 Euro Umsteigegebühr ist mir zu blöd...


    Lustig wirds die nächsten Jahre, wenn endlich Telefonanschluss von DSL getrennt wird, auch so rein T-Online-mässig

    da bin ich wohl der komplette Outsider hier.. ich finds irgendwie doof das Getanze... schließlich mag ich nur die Musik, und nichts anderes. Und wenn dann einer so komisch vor mir rumgurkt komm ich mir echt komisch vor, ne danke.Drum geh ich auch nicht in Discos. Der Sound ist da ja auch meistens ziemlich mies.


    Bei Massen- und nur Trance-Veranstaltungen würde das wahrscheinlich anders sein, hab ich aber noch nie erlebt... Bei Frauen zuschauen geht auch :-) , Tanzen sonst würd ich sagen geht besser auf HipHop ;-P (sorry-g-)

    naja wenn dann der Original Mix, die anderen tu ich mir nicht mehr an, aber das Rework würde mich mal interessieren ;)


    gutes Lied soweit, nur der Teil nach dem Break wo die Melodie da verschwindet ab 3.30min, ist mir zu langweilig, jedesmal n Grund auf der Bedienung den nächsten Titel anzuwählen -g-

    -aufsteh-


    so, hier noch jemand aus Süddeutschland... ;)


    ja ich heiss X-ess, ähm Stefan, bin 28 und produziere seit ca. 1992. Angefangen hats mit Hardcore-Sachen, später kam dann Techno/Trance. Vorerst mit dem 4 Spuren Tracker Modedit, später Multitrack-Module-Editor, dann gings weiter mit Fruity-Loops.
    Keyboard hab ich im zarten Alter auch gelernt, bringt natürlich n paar Vorteile...


    Mach aber schon seit längerer Zeit nichts mehr, weil ich einfach denk ich bin zu schlecht und keine Lust hab -gg- die Songs fertig zu machen.


    Das Forum, hmm hab ich gefunden per Google weil ich von zwei Songs von 2000 nicht wusste wie die heissen. einen hab ich schon rausgekriegt ;)


    es gibt da noch n DJ X-ess, nein der bin ich nicht, der ist so n Hardcore-DJ. Böser Zufall.


    Größte Erfolge waren n paar Radioplays auf Sunshine-live und evosonic radio.


    Ansonsten ist Trance für mich die beste und geilste Musik die es gibt. Einfach schön, mal traurig, mal zum aufblühen, mal zum feiern, Gänsehaut. Das ganze am liebsten im Auto, wo sonst kann man so laut geniessen -g-. Ich liebe Tiefbass (<50 Hz) und deutliche Mitten..


    ach ja, ne schlechte Homepage hab ich auch noch... x-ess-music.de
    lol


    -wiederhinsetz-

    keine Sorge, hab auch genug Mitten und Höhen, welche auch brutal wichtig sind zum vollen Genuss.
    Na es gibt so manche Stücke, die hör ich hauptsächlich wegen dem Bass, weil der einfach Laune macht. Und bei Nicht-Trance-Sachen ist die Chance gehört zu werden dadurch höher ;)..



    Ja ich hab mich nicht richtig informiert über Jazz, dachte jetzt an so wildes Durcheinander mit Trompeten und so, oder wie heisst die Musikrichtung dann..

    lol irgendwo im Internet labern so Leute wie wir grad in nem HipHop-Forum und lästern genauso über Trance ab... (natürlich in nem "krassen Dialekt" loool)


    naja... man kann sich echt über vieles streiten... Ich könnt schon anfangen direkt mit den Musikrichtungen....also reinen Techno find ich schon mal nicht so toll, nur dieses dumme dauernde Gestampfe ohne Abwechslung, ne danke. So n Track ist in ner halben Stunde fertig, weiss ich von Kollegen. Da braucht auch kein Aussenseiter Verständnis dafür haben oder? genauso wenig wie für speedcore / hardcore, find ich jetzt persönlich wiederum sehr geil, aber ich glaub die meisten von euch würden mich genauso für krank erklären :-)


    Ich glaub auch das viele von uns einfach in ner anderen Zeit aufgewachsen sind, wo Techno eben IN war, und auch in den Charts war usw. und viele sind dabei geblieben, ich ja auch. Und die Klassiker kann man immer wieder hören und trotzdem immer noch geil finden.War damals schon Kommerz?! vonmiraus, egal. Ich denk so an MarkOH, Dune, RMB, U96
    Heute sind se mehr auf HipHop die Kids, keine Ahnung warum das so kam, halt cool sein und alles so, ich weiss es nicht. Früher in der DanceMusik war ja noch alles friedlich vereint ;) (die ganzen Gruppen mit Sängerin und Rapper : Snap,...)


    Wenn ich jemand in nem Chat frag was er hört, er sagt Trance/Techno, dann fallen als erstes immer die Namen Groove Coverage, Novaspace usw., die kennen halt nichts groß anderes, eben die Charts oder was die Musiksender spielen. Die spielen aber ja auch abundzu mal was 4/4liges. Ich geb zu, früher hab ich Covers auch gut gefunden, aber diese Billigflut, die es heute gibt, für die hab ich 0 Verständnis. Und mehr gibts ja auch nicht, da gibts kein "Infinity" von Guru Josh mehr oder so, immer das Geklopfe und Gesinge. Vielleicht sind die Leute ja nur zu blöd-g- ne ich lass das mal....


    So, das andere Thema: jemand davon überzeugen! Also wenn zu mir n Rocker kommen würde und sagen würde hör dir das mal an; ich würds mir vielleicht anhören, aber ich glaub nicht das ichs gut finden würde. Weil es im Normalfall einfach nicht meine Welt ist, und so ists denk ich auch wenn wir zu anderen was sagen. Hat ja nicht jeder den gleichen Geschmack. Also ich bin da so drauf. Kann mir nicht vorstellen, das ich da irgendwas anderes großartig gut finden würde. Außer ich hörs vielleicht 5x am Tag. :)


    zum Produzieren... ich finds heutzutage nicht mehr so anstrengend n Trance-Song zu machen. Melodie kriegt man auch hin, aber wenn sie wirklich geil sein soll wirds schwer, ist klar. Finde das auch kaum gute Trance-Stücke rauskommen, wenn mir im Monat 10 gut gefallen hab ich Glück. Hip Hop wär für mich jetzt einfach: n Loop, gelaber, ne kleine Melodie und am besten noch irgendwelche Geräusche mit Wiedererkennungswert. Text schreiben halt, bißchen doof, aber wird wohl gehen. Insgesamt auch kein großes Kunststück.


    zum Bekanntenkreis noch....Gotttseidank hatte ich immer jemand, der Trance hört und somit war auf Partys die Musik auch gesichert ;), aber z.B. im Umfeld von mir hab ich letztens erst gefragt, ob sie Trance hören... die beiden haben mich nur angeschaut, ... was ist das ??? waren so um die 20 rum... auch gut. Hätt ich Techno gesagt wär bestimmt wieder der Standardspruch gekommen :) also ich brauch auf jeden Fall jemand der Trance hört, sonst kann ich ja nie wieder in den Genuss im Auto kommen-g-


    Wenigstens lebt Trance noch, und wenigstens haben wir noch unsern eigenen RadioSender, das ist doch noch was. Und dem gehts ja gar nicht so schlecht, also müssen da ja noch genug Leute sein ;)


    Und wir zeugen ja schon die nächste Generation, die die alten BigBros des HipHop ablösen und somit die Weltherrschaft an sich reißen wird :)


    in diesem Sinne, gutes ......... :-)

    ja schon, ich denke das viele hier Songs einfach mit ner speziellen Zeit verknüpfen und daher vielleicht auch traurig finden...


    hmmm , was kann ich denn noch zum besten geben, bestimmt Wiederholungen ;) also bei mir sinds



    Rank 1 - Airwave - zu hart die Steigerung, da könnt man sich direkt an die nächste Mauer knallen, noch schlimmer ists bei
    Airfire - no signs of life


    andain-beautiful_things__photon_project_mix
    midway-amazon__plastic_angel_remix
    Pervading Call - Destiny ... jaja, immer diese Pianos .. wie bei vielen Tracks vom Ace (so auch under my skin von marc´n´ace)
    estuera_vs._re_locate_-_palma_solane
    Jonas Steur - Silent Waves
    Airbase_-_Escape
    santoz_-_lost_segment
    IAn van Dahl - Castles in the sky


    wiegesagt, liegt natürlich immer im Auge des Betrachters....die Songs gehen ja auch so gut ab, aber glaub grad diese Steigerung machts bei mir aus, so das man richtig losschreien könnte


    Ist schon geil wenn Musik das auslösen kann... Trance ist halt doch´s geilste ;)

    naja, gibt aus allen Bereichen gute Sachen denk ich mal kann fast jeder zustimmen... ok bis auf Volksmusik und Jazz oder so was vielleicht ;)


    am öftesten hör ich insgesamt neben Trance Speedcore / Terrorcore / Breakcore ......, weil ... muss einfach sein!! ist auch genial. Natürlich nicht dieses dumme ständige Geschredder ohne Breaks, das jeder selber machen kann. Gibt da wirklich nicht so viele gute Acts, der beste ist immer noch ANC !


    sonst kann mir das eine oder andre Rocklied so gut gefallen, das ichs einfach laut hören muss! kommt in paar Jahren aber nur einmal vor oder so -g- z.B. Rammstein - Du hast


    Wichtig ist, das der Sound stimmt, bassmässig, sonst bringts eh nix....

    Hallo erstmal ;-)


    so, dann wär ich hier mal angelangt... nachdem ich mich zu tode gegoogelt habe, und bei Juno.co.uk alle Previews von 1999-2002 durchgehört hab, kann mir vielleicht hier jemand helfen ..-hoff-
    Die Songs sind alle aufgenommen im Zeitraum 2000-2002... zum Teil bei DasDing Plattenleger , Welcome to the Club, bzw Eins-Live-Party-Service..


    ok ich machs kurz und schmerzlos, hier sind die links


    Africa
    ne Frau sagt abundzu Africa, das wars ;-)



    signum?
    auch geil, im alten Signum-Stil?!, aber ist nicht von denen.. unverständlich labert eine "Gib bassa" ... -g- naja kann man nicht wirklich verstehen..



    thx schon mal

    naja, weiss auch nicht, aber ATB hat ziemlich nachgelassen find ich. Die neuen Tracks gefallen mir alle nicht, das letzte was mir gut gefallen hat war "Let U go", wobei wenn ichs mir heute nochmal anhöre, genausowenig verstehe, warum es mir gefallen hat ;)
    Hatte wohl n guten Bass -lach-


    Sonst kann ich nur die älteren Sachen loben

    Absolut geil!!! Haben die geilste GuteLauneMusik gemacht, die besten Melodien und genug Action ;-), Tracks wie Redemption, Love is an Ocean, Matissé, Spring sind auf jeden Fall Kult. Selten so gutes Zeug gehört, so energiegeladen. Später als sie ruhiger wurden, wars auch noch OK aber eben nicht mehr ganz mein Ding.
    Noch blöder fand ich die neuen Remixe von Redemption oder egalwasauchrauskommt. Alles Mist gegen die alten Sachen.
    Auch noch sehr geil und bißchen Hardcore: Celebration Generation (RMB Remix)... naja die guten alten Zeiten...

    Einer der besten Produzenten würd ich mal sagen, also für mich auf jeden Fall.


    Pervading Call - Destiny war ja schon mal der Oberhammer, haut richtig rein. Auch "Under my Skin" und das geilste: No Signs of life (was ja am 2.Juni diesen Jahres neu rauskommen soll, grade eben auf sunshine-live gehört -g-)


    Aber die anspruchsvolleren Sachen sind natürlich noch geiler, wie z.B. Magic Waters. Ist für mich keine normale Trance-Musik, eher n Gesamtkunstwerk.


    Weiter so...

    na der fehlt hier ja wohl auf jeden Fall auch noch....
    unser Carl Barrdahl, soll ja mit FruityLoops arbeiten ;)


    trotzdem geile Songs, am besten gefallen hat mir bis jetzt
    "You don´t understand"
    Leider irgendwie schon sattgehört, die neuen Sachen sind auch ganz nett, gefallen mir persönlich aber nicht mehr so

    yo, hat schon mit die geilsten Sachen im Trance-Bereich produziert... für mich auf jeden Fall "Communication", und sonst die vielen Remixe, alle der Hammer

    auch n All-Time : The Second Trip (DJ Scot Remix)
    Das Ding haut so rein bassmässig, selten was vergleichbares gehört. Gut, die neuen Releases sind alle sehr ähnlich und nicht mehr ganz so der Hit, aber egal

    klar war das geil damals die Zeit -gg-. Hardcore Vibes hat auf jeden Fall dazugehört!!Bin dann auch weiter in den Hardcore/Speedcore-bereich vorgedrungen, also quasi die Vorreiter -gg-


    Dann natürlich "Can´t stop raving"... hab ich mir natürlich auch geholt, und kann man heut noch ohne Probleme hören. Einfach gute Laune-Songs

    Jepp, auch mein LieblingsDJ/Producer fürs Jahr 2005, hammergeile Tracks!
    Sehr geil find ich vor allem das Bootleg "Silent Side of the moon", müsst ihr mal reinhören ;)

    also am allergeilsten und All-Time-Favorites sind bei mir Der Remix zu Can´t keep me silent von Angelic, sowie auch einer von Ayu, im gleichen Style.
    Die gehen einfach volle Kanne ab, haben Power in sich ;)


    Sonst die ersten Sachen von denen waren auch OK, aber das neue Zeug ist alles Müll -sorry--g-