Supra Recordings

Supra Recordings wurde 2005 von Aga Heller und Oliver Enkie zusammen mit Andrew Bennett als Sublabel von Silly Spider Music gestartet. Bekannt ist das deutsche Label unter anderem für die Trance Nation Mix-Compilations (nicht zu verwechseln mit den gleichnamigen Reihe bei Ministry of Sound).

Supra galt in der Anfangszeit als deutscher Partner des niederländischen Labels Armada Music und veröffentlichte Armada Platten auf dem deutschen Markt.

Status:
inaktiv
Gegründet:
2005
Veröffentlichungen:
Es sind 15 Supra Recordings Releases in der Zeit zwischen 2005 und 2007 in der Datenbank verzeichnet.

Releases 2007