Monster Tunes

Das britische Label Monster Tunes wurde 2004 von Simon "Brisky" Brisk (der zuvor für den Online-Plattenladen Chemical Records gearbeitet hat) gegründet und besteht aus einer Reihe Sublabel. Neben Monster Tunes gibt es noch Monster Hard, Monster Pure, Monster Force und Monster Classics.

Status:
aktiv
Gegründet:
2004
Veröffentlichungen:
Es sind 7 Monster Tunes Releases in der Zeit zwischen 2004 und 2012 in der Datenbank verzeichnet.

Releases 2012

Cold Blue "Atlantis"

MONSTER065

21

Cold Blue "Coconut"

MONSTER054

24

Releases 2011

Releases 2007

Onova "Platitude"

MONSTER023

19

Releases 2006

Nu-NRG "Casino"

MONSTER015

21

Releases 2005

Sunblind "Believe"

MONSTER002

23

Releases 2004