ID&T

Das niederländische Label ID&T wurde von Irfan van Ewijk, Duncan Stutterheim und Theo Lelie gegründet. Die Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen ergeben den Labelnamen.

Ursprünglich war ID&T vor allem als Veranstalter von Hardcore & Gabber Partys bekannt, aber auch als Plattenlabel für ebendiese Musikrichtung (sehr bekannt: die Thunderdome Compilations). Später öffnete man sich auch anderen Musikrichtungen: so wurden zum Beispiel Rank 1, Svenson & Gielen und Marco V unter Vertrag genommen.

2005 beendete ID&T den Betrieb als Label. Als eine Art Nachfolge-Label wurde Be Yourself Music gegründet und ein Großteil der ehemaligen ID&T-Belegschaft übernommen. Darüber hinaus wurde der komplette Musikkatalog an Be Yourself Music verkauft.

Status:
inaktiv
Gegründet:
1992
Veröffentlichungen:
Es sind 13 ID&T Releases in der Zeit zwischen 2001 und 2004 in der Datenbank verzeichnet.

Zugeordnete Künstler

Releases 2004

Airscape "Sosei"

7007555

27

Releases 2002

Rank 1 "Awakening" (Remixes)

7004935

19

Rank 1 "Awakening"

7004795

19

Marco V "Godd"

7004775

10