Beiträge von GambaJo

    Uii goil *froi*


    Was von RMB kommt kann man fast alles ohne es vorher zu hören kaufen und das schon seid Jahren.


    Dieses Tribut-Album fand ich nicht so prikelnd, da viele Tracks durch das konvertieren in den heutigen Stiel ihren Biß verlohren haben.

    Zitat

    Original von Teh'leth Unterm Strich kam wohl keine weitere Delerium-Produktion mehr an "Silence" heran, obwohl "Innocence" nah dran war. =)


    Das sehe ich auch so. Ich fand zwar Delerium - Flowers Become Screens (Deepsky Remix) ziemlich geil, aber noch lange nicht so gut wie Silence.


    Von der Platte werde ich mich nicht trennen, komme was wolle, sry.

    Für mich gibt es zur Zeit 3 Pflichtveranstaltungen: Innercity, Trance Energy und DefQon. Wo ich auch noch unbedingt hin will ist: Mysteryland, Sensation, Qontact, Climax und vielleicht noch X-Clusive. Aber das hat nur am Rande was mit Trance zu tun.


    Wenn ich so sehe wer in "The Bridge" (Ein Club in Meppen) auflegt, würde ich schon in Versuchung kommen. Doch leider dauert die Fahrt sehr lange, da ein Großteil der 250 km per Landstrasse zurückgelegt werden müssen.

    Zitat

    Original von E-Trancer Falls Du nicht gerade zum Rosenmontagsrave fährst spar Dir lieber das Geld!! Die Halle lohnt sich nicht!


    E


    Als noch Ferry Cortsen da war, wars cool. Als Barbaros da war, wars auch cool. Aber der Rest war nur Schrott. Vor allem DJ Samy :upset:

    Wundert mich eigentlich, daß das hier noch nicht zur Sprache gekommen ist.


    Seid ich diesen Track das erste mal gehört hab, ist es für mich der Inbegriff von gutem Trance.


    Die älteste und imme rnoch geilste Version ist "Fade Sanctuary Mix).
    Als dann "DJ Tiesto in search for Sunrise" rauskamm, hat mich das sehr gefreut, kam aber nicht an das "Orginal" ran.
    Und irgendwann kam mal jemand auf die tolle Idee das in die Charts zu bringen. Schnell wurde ein Airscape-Mix für das Video zusammengebastellt und ab gings.:upset:


    Aber das Orginal versetzt mich immer noch in andere Welten und ich kann mich dann nicht mehr halten :huebbel:

    Zitat

    Original von 6a.m. Ich weiß jetzt nicht worauf Du hinaus willst. Ich habe in dem Thread beschrieben, welche Zielgruppe wir mit unseren Events ansprechen wollen und nicht was ich (wir) als zu kommerziell ansehen und was nicht.


    Nee, es ist nur so, daß ich es jedes mal aufs Brot geschmiert bekomme, und mich jedes mal wundern muß. Aber na ja....


    Zitat

    Original von 6a.m. Und das 2. Posting war eher auf Kirmesmusik mit Fanfaren und Tröten und auf Coverteile ala deutsche Charts bezogen.
    Und wenn Dir diese Musik ja gefällt, dann bitte...


    Meinst Du mich damit? :upset:

    Zitat

    Original von Armas wow! das Glück hatte ich noch nicht, bin aber auch überzeugt *ggg


    Rosenmontagsrave Turbinenhallen Oberhausen letztes oder vorletztes Jahr.

    Zitat

    Original von 6a.m. Üben.... Üben.... Demo an atmospheric-electronics....
    Standardknebelvertrag unterschreiben und der Erfolg ist vorprogrammiert!!!! :yes::lol:


    Wir tuen unser bestes, aber wenn wir loslegen würden, würden euch die Leute weglaufen :D


    6a.m.:


    Hast Du eigentlich eigene Turntables? Suche nämlich jemanden, wo ich mal "Probefahren" kann. Bevor ich mir noch mehr Platten kaufe und vielleicht ein eigenes Set, daß ein Vermögen kostet, möchte ich erst wissen, ob ich einfach nicht zu blöd dafür bin und ob es mir Spaß macht.

    @PhoneX&6a.m.:


    Ich finde es echt cool, was ihr immer auf die Beine stellt. Ich war von Anfang an dabei (denke ich), und muß sagen, ihr seid immer besser geworden.
    Ich komme zu eueren Veranstaltungen hauptsächlich wegen den Leuten. Da ist es so, wie zu den Anfängen von "Techno". Eine große Gemeinschaft, wo Leute sich wegen der Musik treffen und feiern.
    Wie ihr auch wißt, stehe ich nicht so auf Progressive, da es mir einfach etwas zu lahm ist :sleep: . Aber vielleicht kommt das noch mit dem Alter :D .


    Was ich eigentlich nur schade finde ist, daß ihr alles, was nicht progressive ist als Komerz betrachtet. Wie ihr auch wißt, bevorzuge ich Trance, Hardtrance oder Hardsytle (in letzter Zeit auch immer öfter Hardcore). Da findet man auch recht viele Künstler und Tracks, die eher das Gegenteil von Komerz sind. Es ist halt nur Geschmackssache, was einem lieber ist.


    P.S.: Wir sehen uns auf der Innercity *froi* :huebbel:

    Ich könnt hier jetzt auch eine ellenlange Liste posten (vielleichtmache ich das auch ma, wenn mir langweilig ist :D ).


    Für mich gibt es eigentlich nur Einen, mein One and only:


    Delerium - Silence (Fade Sanctuary Mix)




    Ok, der DJ Tiesto in Search for Sunrise Mix ist auch gut, aber der erste ist einfach göttlich.

    Seid Jahren zähle ich schon Out of the Blue und Tenshi zu den zeitlosen Klassikern, die ich immer wieder gerne höre. Auch Barbers Adagio for Strings ist ein Sahnehäubchen.


    Überzeugt hat er mich aber, als ich ihn mal live erleben durfte.

    Is ja jut Micha :p


    Ich mache ja keinen Hype um ihn, mir gefällt einfach seine derzeitige Arbeit. Oakenfold kann ich nur stellenweise ab.

    6a.m.:


    Na ja, war ja klar, daß einer von euch atmospheric-electronics-jungs so was sagt. Aber Oakenfold oder Sascha spielen ja auch keinen Trance.

    Auf der Innercity 2002 war Tiesto einfach nur der Wahnsinn. Ich hoffe, daß ich ihn dieses Jahr dort wieder erleben darf.


    Ich empfehle euch mal die Live-Sets von ihm zu hören und nicht die Mies oder Produktionen einzeln.
    Mein Favorit ist genz eindeutig Tiesto Live@Homelands 06-01-2002


    oder


    Tiesto Live@Club Space 08.18.02