Beiträge von Andru

    das stimmt schon, da läuft oft müll, aber auch viele geile sachen die sonst nirgens kommen(wie im moment: dj isaac - go insane oder ron van den beuken - timeless)...
    abends hör ich auch oft rein, am liebsten montags zu melomania mit dj shah und pedro del mar... hire & fire ist auch cool, bei den charts (donnerstags) interessieren mich vor allem die team tipps, die audience tipps weniger (kann jetzt schon sagen, dass heute die neue groove coverage dabei sein wird...)
    so far!!

    Für mich diese Woche wieder eine knappe Entscheidung. Aber letztendlich habe ich mich für den track entschieden, der wirklich am meisten raussticht: Freyia - Mist!
    Aber gaaaaaaaaaanz knapp vor ayus neuer genialen scheibe...

    take me away, diving und let it rain kennt man ja, aber die anderen trax würd ich auch gerne mal hören! hab aber bis auf die liste nichts im netz gefunden!! kann mir einer helfen?

    gut, das bei viva habe ich jetzt nicht mitgekriegt. und klar, ich bin auch durch beyond the time, nightfly und co auf trance aufmerksam geworden. ich möchte aber nicht behaupten, dass ich die platten der beiden heute noch gut finde.
    und scooter und co, das ist die "happy hardcore" schiene, die war natürlich noch etwas älter. auch diese zeit habe ich durchgemacht, aber das bringts jetzt auch nicht mehr so....
    heute höre ich richtigen trance :D auch dank blank & jones und scooter!

    rmb.... naja, die haben schon besseres produziert als diese a-seite...
    tomcraft natürlich auch, aber irgendwie gefällt mir der track...
    yves deruyters scheibe ist auch ne sehr solide trance-nummer!!
    questias crystal clouds gefallen mir auch super gut. der track hat echt potenzial!!!
    aber: der the mistery rmx von des coleurs ist der hammer!!!!!!!! mein track der woche!

    also da hier ja sich so langsam eine stammposter-kundschaft einpendelt könnte man doch mal überlegen ein forumstreffen zu organisieren. das muss ja nicht von heute auf morgen gemacht werden sondern erst im nächsten jahr weil dann erst nen führerschein habe... :D
    und da könnte man auch mal endlich eine breite masse haben die auch den "echten" trance hören will!
    nur wenn jetzt hier kein zuspruch kommt brauch man da auch erst gar nicht weiter denken.
    was meint ihr?

    ich finde die vocals gerade schön. der track passt einfach zusammen. der tiesto mix hat auch einen besonders schönen und interessanten aufbau. so gefällt mir das!
    5 von 6 sternen!

    naja ich bin da etwas anderer meinung. touch the sky ist meilenweit von der klasse von airwave oder awakening entfernt. der track plätschert mir ein bisschen zu lau vor sich hin.
    feel the flame hat schon meiner meinung nach mehr biss. also:
    touch the sky 4/6
    feel the flame 5/6

    man muss schon sagen, dass b&j viel für die trance-szene in deutschland getan haben. sie verhalfen vielen von uns zum einstieg in die trance-szene, das sollte man anerkennen.
    das was zB dj tomekk für den hiphop, metallica für metal oder die ärzte für punk musik ist, sind b&j (und natürlich auch andere) für den trance.:huebbel:

    Beyond the time
    nightfly
    desire


    danach... der original mix von watching the waves war ja wohl zum einschlafen und das anne-clark-verwurschtel ja übelste sorte. hab sleeper in metropolis mal als maxi gewonnen. will die wer haben?


    eigentlich können die beiden doch gut producen, sie haben zwar halt ihren ziemlich eingegrenzten style, aber das hat atb ja auch...

    ja bei mir gewinnt das faraway project mit believer knapp vor cosmicmans spirit rmx und dem kowalski rmx von hypnotised. antidote fand ich nicht sooo toll und das letzte gabs net bei deejay!

    Zitat

    Original von DJ__Andru
    halte es da wie David: H&J knapp vor B&J... weil geile remixe von dj shah und pedro vom meer!


    das knapp war ja auch a bisserl ironisch gemeint... 8)

    Halte es in der richtung wie david und armas, und die werden immer immer länger.... :))


    aber fürs auflegen ist kurzhaar a bisserl praktischer! is mir trotzdem egal, kommt ne tonne gel und nen bisschen haarspray rein, dann passt das schon!

    ja also ich muss schon sagen, dass waren so ziemlich alle klassiker! good work! :D
    aber mein all-time-favorite war noch nicht dabei.......


    DRIFTWOOD - FREELOADER


    ich geh jetzt noch voll ab bei dem teil!!! :))

    Was mir schon eigentlich immer aufgefallen ist, möchte ich auch mal hier niederschreiben. Also, welche Gemeinsamkeit besteht zwischen folgenden Producern elektronischer Musik:
    Westbam, Moguai, Andry Nalin, Chris Liebing, Tomcraft, Gigi D'Agostino, Klubbingman, Laurent Conrad, Jan Wayne :autsch: , Jaimeson, Mario Lopez, Moby, Talla, Pulsedriver :autsch: , Franky Tunes :autsch:³, ...


    mir fallen erstmal keine mehr ein... aber euch bestimmt, oder?

    Zitat

    Original von Teh'leth
    Also die Schweiz hat auf jeden Fall einen festen Platz in der europäischen Trance-Szene! Ohne Zweifel: die Schweizer können feiern! Wenn ich an die Schweiz in Zusammenhang mit Trance denke, fällt mir als aller erstes mal Flutlicht (DJ Natron & Reverb) ein, die ja wohl jedem Trancer bekannt sein dürften. ... Und das die Street Parade dieses Jahr die Love Parade ganz schön in den Schatten gestellt hat, ist auch nicht von der Hand zu weisen.


    da musste ich ja ganz schönm lang warten bis das kam was ich eigentlich auch schreiben wollte!!! flutlicht und s.h.o.k.k. rocken! :huebbel:

    also ich finde auch dass einige lieder von ihm ziemlich langweilig sind, aber gerade 9 PM und long way home sind echte bretter. er hält sich auch fast immer fern von billig-covern (you're not alone war ja nicht unbedingt billig (so wie das was B&J mit anne clark gemacht haben)). und zu seinen dj-künsten kann ich leider noch nichts sagen.

    ja ein echt schickes forum ist das hier! werde meine mitte september aufgemotzte dj-seite auch mit dem forum verlinken damit es hier noch voller wird! und das wird es auf jeden fall!!!!!!
    und das design ist echt auch geil, vor allem weil der ladevorgang bei ISDN (seit vorgestern) nicht mehr so lange dauert!!!! :D

    Naja mittlerweile hab ich den thread auch bemerkt... :D

    also ich bin der André (man kanns sich ja fast denken) aus der Gegend zwischen Gütersloh, Paderborn und Lippstadt - Ostwestfalen! bin am 8.1.86 geboren und damit wohl einer der jüngsten hier im forum!!! :rolleyes:


    ich gehe immer noch zur schule und baue nach den ferien mein abi. mal sehn was das gibt...


    bin '96 angefangen mit MAXI DANCE SENSATION, hab dann nen abstecher über die ganze pop-bandbreite gemacht und bin dann wieder 2000/01 "clean". seitdem liebe ich elektronische tanzmusik, auch house, gabba, techno, schranz........ aber speziell Trance und Hardtrance, diese richtungen lege ich auch (seit Mai 03)auf mit meinen bescheidenen mitteln (Reloop......).


    wenn mal wieder marc van linden zB im venue in lippstadt ist, kann man mich dort antreffen!


    andere hobbies sind pc (webmastering & co), und natürlich das weibliche geschlecht... hehehe :D
    that's it!

    jau bisher bin ich auch home-dj, wenn man von ein paar privatparties absieht wo ich schonmal ne stunde RICHTIGE musik auflege :D:p ...
    sonst kommt ja leider in den dissen fast nur noch kontor, aqualoop, urban & co

    Zitat

    Original von Teh'leth
    Auf jeden Fall sollte es auf Events immer abgetrennte ChillOut-Areas geben. Die können dann auch gut und gern "fluffig" eingerichtet sein - mit Kuschelcouch, Liegestühle, etc.


    Kellergewölbe, Fabrikgelände, etc. können auch ihren Reiz haben. Aber dann nur, wenn auf die ganzen bunten Lichter verzichtet wird. Am besten nur schwarz/weiße Floors - und ganz viel Strobogewitter und Nebelmaschine. So wie Anfang der '90er. =)


    ABSOLUT! richtig flashig muss dat sein!

    Bei Suffer In Silence meinst du doch wohl nicht den lazard mix, oder? der text ist natürlich schon traurig, aber das drumrum...
    DuMonde's Memory ist echt genial, diese flächen sind einfach traumhaft... :p




    "Wo wir einmal dabei sind. Ich finde dass auch die Vocals von Lasgo´s Pray inhaltlich einen ziemlich nachdenklich machen, besonders wenn man schon mal in so einer Situation war. Obwohl ich das instrumentale drum herum nicht so melancholisch finde! "
    @ e: breathe von milk inc erinnert mich auch an pray irgendwie. das video ist voll krass.

    jau, absolut commercial!!
    da fällt mir übrigens noch KATE RYAN - SCREAM FOR MORE ein, die Kathrien singt da im refrain auch als ob es um ihr leben ginge... 8o

    Ja Leute erstmal Kompliment für dieses geile Thema! Super! von den liedern werd ich mir gleich mal ein paar reinziehn! und mir fallen auch noch ein paar bekannte ein!
    Jam & Spoon - Be Angeled -> melancholie garantiert!
    ATB - Long Way Home -> haben wir das nicht alle schon mal erlebt?
    und mein favorite im moment (auch wenns n rmx ist):
    Blank & Jones feat. Robert Smith - A Forest -> super-traurig!!! hamar!