Beiträge von Clear_Blue

    Ich hab dahingehend auch noch keine Erfahrungen, allerdings hat ein Kumpel von mir (es war wirklich nicht ich) mal das zweifelhafte Vergnügen gehabt noch einen Kerl dabei zu haben. Zitat: "Die hat zwei gebraucht. Anders wäre die nicht zu befriedigen gewesen." Es muss wohl die ganze Nacht gedauert haben...im Zelt.

    Der Markus Schulz Remix ist einfach nur göttlich. Der zaubert mit jedes Mal wieder gute Stimmung, wenn ich ihn höre.


    Der Original Mix war meiner Meinung nach damals schon viel zu sehr gehypt worden. So toll find ich den gar nicht. Nicht schlecht, aber bei weitem nicht so überragend wie der Coldharbour Remix.

    Bisher nicht released. Ich denke auch nicht, dass das geschehen wird, denn offiziell ist der Remix von Joni nicht.


    Er hat den kostenlosen Downloadlink im trance.nu Forum gepostet, nachdem er sich an einem langweiligen Nachmittag drei Stunden lang hingesetzt hat und das Teil produziert hat.


    Joni`s Remix gefällt mir alles in allem sehr gut. Das Original hab ich immer noch nicht auf Vinyl...:(
    Wer`s mir abgeben will, der meldet sich... :huebbel:

    Und wieder mal hat Joni Ljunqvist zugeschlagen und eine schöne progressive Nummer produziert.


    Der junge Schwede ist für mich einer der Top Producer 2005.


    Geniale mitreißende Bassline und eine treibende mitreißende Meldie. Der Track hat es mir angetan.


    Ein wenig Licht kommt nun doch ins Dunkle. Tiesto spielt den Track ja schon seit geraumer Zeit. Und er hat ihn dann gleich mal für Black Hole gesigned.


    Bleibt die Frage nach dem wann...

    Also ich find den Track genial!!! Eine richtig geile Bombe. Ich finde der Track klingt irgendwie so ein wenig nach 80er.
    Wird die nächste Single von Gabriel & Dresden. Zu lesen gibts das im Newsletter der beiden. Dort ist auch ein Link zu einem Set von den beiden mit drin. Dort läuft "Tracking treasure down" als letzter Titel...;-)


    Wer den Link haben will, der schreibe mir eine PM.

    Laut Armada-Homepage ist der 10.10. Releasedate. Ich freu mich wie wahnsinnig auf das Album und kann es kaum erwarten, dass ich "Without your near" endlich in mein Eigen nennen darf.


    Außerdem hoffe ich auf eine Vinyledition wie bei "Shivers" von Armin.

    Ich glaube, ich hatte das Album damals gleich am ersten VÖ-Tag bei mir. Und es begeistert mich immer wieder.


    Hör grad "Forever today" und krieg jedes Mal `ne Gänsehaut, weil es mich an TIC 2004 erinnert!!!


    Forever today 10/6


    Love comes again 5/6


    Traffic 5/6


    Sweet misery 5,5/6


    Nyana 5/6


    UR 6/6


    Walking on clouds 5/6


    A tear in the open 4/6


    Just be 6/6


    Adagio for strings 5/6

    Der Junkie XL war auf der Bloom mit drauf und ist bereits vor über einem Jahr schonmal released wurden. Ich war damals aber nicht unter den glücklichen Leuten, die sich rechtzeitig dafür entschieden haben, eine Platte zu kaufen...


    Einen anderen Junkie XL Mix gibts davon auch noch. So steht es zumindest auf dem Cover. Allerdings ist der doch sehr poppig. Aber Junkie XL hat ja auch schon poppigere Sachen gemacht.


    Aber wenn der nochmal rauskommt, wäre das schon nicht verkehrt. Momentan gibts den Remix auch auf der "Sarah McLachlan - Bloom - The Remixes" in einem Edit (6min....) zu hören.

    Zitat


    Werde mir als nächstes "Der Schwarm" reinziehen.


    Geiles Buch. Hab die 1000 Seiten in weniger als drei Wochen gelesen. Will nichts vorwegnehmen, außer dass es für mich einer der besten spannendsten und interessantesten Romane ist, die ich gelesen habe.


    Regelrecht verschlungen habe ich außerdem Dan Browns "Meteor" und "Sakrileg". "Illuminati" und "Diabolus" werden auch noch folgen.


    Im Moment lese ich Timothy Zahn`s Star Wars Fortsetzung. "Erben des Imperiums" spielt fünf Jahre nach der Zerstörung des zweiten Todessterns und hat auf jeden Fall filmreifen Charakter. Zahn hat zwei komplette Trilogien geschrieben, die alle nach der "Rückkehr der Jedi-Ritter" angesiedelt sind.

    Ich hab mir jetzt gespart alle Comments vor mir durchzulesen, weil ich etwas grundsätzliches loswerden muss, wovon ich glaube, dass sich darum viele gar nicht richtig bewusst sind.


    Wird die SPD wiedergewählt - Gott bewahre - haben wir weitere vier Jahre lang absoluten politischen Stillstand und nichts wird bergauf gehen. Das liegt ganz einfach daran, dass dann die SPD mit ihrer Koalition zwar die Mehrheit im Bundestag hätte, im Bundesrat aber "regiert" weiter die CDU, die in elf Ländern stärkste Kraft ist. Passt den CDU-regierten Ländern also ein Gesetz nicht, wird es dort abgelehnt. Und es gibt nur wenige Gesetze, die keine Zustimmung des Bundesrates brauchen. Sollte also die SPD wiedergewählt werden, steckt Deutschland immer noch im gleichen Schlamassel wie vor der Vertrauensfrage. Nichts wird sich ändern und voranschreiten, außer die SPD entscheidet alle nächsten Landtagswahlen für sich, was utopisch ist.


    Auch diesen Gesichtspunkt sollte man bei seiner Stimmabgabe ins Auge fassen.

    Nachdem beide Tracks nun schon eine Weile existieren, werden sie nun endlich released.


    Auf Magik Muzik kommt demnächst eine Picture Disk mit beiden Tracks. Außerdem kommt am 15.09. eine Vinyl auf Kontor.


    Der Junkie XL Remix zu 'UR' ist ja bereits auf Tiesto`s 'In search of sunrise 4 - Latin America' mit drauf. Ich musste ihn eine Weile hören bis er mir gefallen hat. An das Original reicht der Remix allerdings nicht ran, da die Vocals im Remix einfach zu schnell sind und somit nicht die schöne düstere Atmosphäre des Originals schaffen können.


    4,5/6



    Zu dem Leama & Moor Remix von 'A tear in the open' kann ich nichts sagen, da ich den Mix noch nicht gehört habe.
    Kann jemand vielleicht mal einen Link posten, wo man sich den Track mal anhören kann?

    ...and ignite your bones
    and I will try to fix you...


    Ich liebe "Fix you". Bombentrack und neue Singleauskopplung aus dem Coldplay-Album "X&Y".


    'Zocalo' gefällt mir ganz gut. So richtig von den Socken haut es mich aber nicht. Die Bassgitarre klingt schon nicht übel, allerdings bleibt sie mir auch nicht so richtig im Ohr hängen. Wenn das eine Melodie tut, hat der Track in den meisten Fällen das Prädikat 'überragend' verdient. Das reicht noch nicht.


    4/6

    Erstes Posting...


    Natürlich bin ich auch dabei. Wenn man solche Leute Mal in der Nähe hat, sollte man sich das unter keinerlei Umständen entgehen lassen.


    Freue mich ganz besonders auf RMB. Und werd gleichmal wieder ihr letztes Album "Mission Horizon" raussuchen, was meiner Meinung nach das kompletteste Album ist, was ich kenne...