Welchen Künstler in die tranceforum.info Hall of Fame? (Part 1)

  • Es wird Zeit endlich mal die tranceforum.info Hall of Fame zu eröffnen! Hab das aus Zeitmangel immer weiter vor mich hingeschoben. Aber nun geht's vorwärts! =)


    Und so geht es: Im Zeitraum von immer 3-4 Monaten werden Künstler zur Wahl gestellt, die schon sehr lange im Geschäft sind und quasi eine Vorreiter-Rolle in der Trance-Szene spielten. Dazu gibt es eine Umfrage mit einem großzügig angelegten Zeitraum zum voten. Der Gewinner zieht mit Ruhm und Ehre in die Hall of Fame ein. Die Verlierer versuchen's halt in der darauffolgenden Umfrage erneut. *hehe*


    Hier die Teilnehmer:
    Cosmic Baby
    Vorreiter grade in der Berliner Techno & Trance-Szene Anfang der 90er; Album "Stella Supreme" gilt als eine der Meilensteine der Trance-Musik; arbeitete mit den damals noch sehr jungen Paul van Dyk als Projekt 'The Visions of Shiva' ("How much can you take" auf MFS) zusammen; mit Kid Paul das Projekt 'Energy 52' ("Cafe del Mar" auf Eye-Q); aktuelles Projekt 'Bluechel & van Deylen'


    DJ Dag
    Frankfurter Trance-Urgestein; Omen- & Dorian Gray Resident; zusammen mit Jam El Mar das Projekt 'Dance 2 Trance'; sowie mit Non Eric 'Crazy Malamute'; hr3 Clubnight Resident


    Talla 2XLC
    ebenfalls ein Pionier aus der Frankfurter Szene; mit dem Label-Verbund 'Music Research' und dem 'Technoclub' Impulsgeber für den Frankfurter Trance Sound; weit über 20 Jahre als DJ aktiv



    Zu guter letzt noch ein Hinweis - grade an die jüngeren User: Anders wie bei Track-of-the-week /-month geht es hier bei dieser Umfrage eher darum, die 'alten Hasen' nochmal zu würdigen - quasi ein kleiner Tribut an die Leute aus den Anfängen von Trance. Mir ist bewußt, daß manche Namen grade den jüngeren Usern hier im Board eher wenig sagen. Denen kann ich nur ans Herz legen, ruhig mal in die ältern Tracks von damals reinzuhören (Classics-Compilations gibt es ja nun wirklich wie Sand am Meer). Darüber hinaus möchte ich anmerken, daß ihr beim voten bitte von der gesamten Karriere der einzelnen Künstler ausgeht; sowas wie z.B. "Talla legt heute aber mies auf" wäre zum Beispiel eher eine Diskussionsgrundlage im betreffenden Artist-Thread, aber bitte nicht hier.


    Und nun viel Spaß beim voten! :yes:



    greetinx,
    Teh'leth

  • die gehören definitiv alle 3 in die hall of fame :yes:


    aber zuerst schubs ich doch ma cosmic baby rein :D cosmic baby hat bereits anfang der 90err (für damalige zeiten) hervorragenden trance gemacht..meist ging das ganze noch eher in die ambient richtung was der qualität aber keinen abbruch tat...ausserdem kannte ich cosmic baby lange vor den andern 2...is also nur recht und billig wenn ich dann dafür auch meine stimme abgeb :p :D

  • Ich hab hier Cosmic Baby's Album "ThinkingAboutMyself" rumstehen! Genial sag ich nur, genau wie die Sachen, wie er mit Schiller zusammen macht.
    Talla hat viel geschaffen, genau wie DJ Dag, aber für mich gehört Cosmic Baby in die Hall of Fame!!!

  • Ich enthalte mich bei dieser Umfrage. In diesen vergangenen Zeiten hab ich mit Trance denk ich noch gar nix bis wenig zu tun gehabt.


    Kenne deshalb die ganzen alten Tracks nicht und ehrlich gesagt interessiert's mich auch nicht sonderlich.
    Mich interessiert mehr die Zukunft des Trance als seine Vergangenheit.


    Was jetzt nicht heißen soll, dass ich Klassiker wie "Café Del Mar" nicht würdige.

  • Ich als Aktueller Talla-Kritiker, muß diesmal für ihn voten.


    Er hatte zwar in der vergangenheit so seine Probleme, aber grade in der Zeit, in der ich angefangen habe Trance zu hören, war Talla für mcih der Inbegriff von Trance.


    also, an alle Frankfurter:


    DER CJ VOTET FÜR TALLA!!!!!!!!!

  • Hmm, wir hatten mal einen ähnlichen Thread...
    Trance Wall of Honor


    Vielleicht hilft die damalige Liste bei der aktuellen Umfrage :-))


    - Alex Christensen aka U96
    - Armin van Buuren
    - Benno De Goeij
    - Bernd Augustinski aka Nostrum
    - Blank & Jones
    - Bruno Sanchioni (BBE, Age Of Love)
    - Casseopaya
    - Charly Lownoise & Mental Theo
    - DJ Dag (Dance 2 Trance u.a.)
    - DJ Rush
    - Emmanuel Top (BBE)
    - Ferry Corsten
    - Gabriel & Dresden
    - Gary D.
    - Harald Blüchel aka Cosmic Baby
    - Ingo Kunzi aka DJ Tandu
    - Jean Michèle Jarre
    - Jens Lissat
    - Jens Mahlstedt
    - Johan Gielen
    - Kai Tracid
    - Kid Paul (Energy 52)
    - Kraftwerk
    - Kyau vs. Albert
    - Laurant Garnier
    - Luxor
    - Mark Spoon
    - Marusha Gleiss
    - Matthias Hoffmann
    - Maximilian Lenz aka Westbam
    - Michael Cretu
    - Mike Dierickx aka M.I.K.E.
    - Nexxus
    - Nick Bracegirdle (Chicane, Disco Citizens)
    - Nikolai
    - Pascal F.E.O.S. (Resistance D)
    - Paul Oakenfold
    - Paul van Dyk
    - Ralf Hildenbeutel
    - Ralph Armand Beck aka Taucher
    - RMB
    - Scooter?
    - Sven Väth
    - Talla 2XLC
    - Tanith
    - Three 'N One
    - Tijs Verwest aka Tiesto
    - Torsten Stenzel
    - Yello


    Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
    hält man viele Leute für helle Köpfe bis man sie reden hört.

  • von mir gabs die stimme fürs cosmische baby.
    grund: heaven's tears, loops of infinity und das wunderschöne klavier-album :D

    I will never be an old man. To me, old age is always fifteen years older than I am. (Bernard Baruch).

  • Zitat

    Original von Teh'leth


    @all:
    Mal ehrlich, hätte Cosmic Baby so viele Stimmen bekommen, wenn ich nicht erwähnt hätte, daß er eine Hälfte von Energy 52 war?



    also meine bestimmt! :D

    I will never be an old man. To me, old age is always fifteen years older than I am. (Bernard Baruch).

  • Zitat

    Original von Teh'leth
    RayKayne :
    Es geht nicht darum, so viel wie möglich an Namen zu posten. :rolleyes:
    Teh'leth


    War mir auch klar... dachte das mehr als Auswahl für zukünftige Umfragen ;-)


    Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
    hält man viele Leute für helle Köpfe bis man sie reden hört.

  • Zitat

    Original von Teh'leth
    @all:
    Mal ehrlich, hätte Cosmic Baby so viele Stimmen bekommen, wenn ich nicht erwähnt hätte, daß er eine Hälfte von Energy 52 war?


    JA! Ich denke schon, weil erweder weiß man es und nimmt ihn deshalb oder man weiß es nicht und nimmt ihn wegen seiner anderen Produktionen.

  • Muss mal sagen, dass sich alle drei die Hall of Fame verdient haben!
    Der gute DAG ist ja auch schon ewig dabei und ist die eine Hälfte von Dance 2 Trance (gewesen). Vor allen Dingen ist er immer noch gut dabei, im Gegensatz dazu ist es um Cosmic Baby doch sehr still geworden (der gute Mann hat übrigens ne klassische Piano-Ausbildung, deswegen auch soviel Klavier bei seinen Tracks).
    Tja, und der gute Talla: Groove, Sound of Frankfurt, Dorian Gray, Technoclub, usw. Die Liste ist echt lang.
    Alles verdiente Männer, ergo alle in die Hall of Fame :yes:

  • Zitat

    Original von e-music
    im Gegensatz dazu ist es um Cosmic Baby doch sehr still geworden (der gute Mann hat übrigens ne klassische Piano-Ausbildung, deswegen auch soviel Klavier bei seinen Tracks).


    Also ich würde nicht sagen, dass es still um ihn geworden ist.
    Wie ich weiter oben schon erwähnt haben macht er zusammen mit Schiller unter dem Namen Blüchel & Von Deylen immernoch geniale Chill Out Tracks mit gelegtlichen Tranceeinflüssen. Die haben schon 2 Alben gemacht ("bi polar" und "Mare Stellaris").
    Sonst stimme ich dir zu.

  • Ich vote für DJ Dag, weil er durch Dance 2 Trance mir zum ersten Mal den Trance (P.A.N.) nahegebracht hat. Außerdem legt er noch heute immer das letzte Set auf Deutschlands größtem Open Air Floor für elektronische Musik auf, das will schon was heißen!

  • für mich ist es ganz klar dag, mag ja sein das eigentlich alle 3 einen platz in der hall of fame verdient haben, aber ich habe zu oft mit freunden vorm radio gesessen und dags klängen gelauscht udn gefeiert...


    war eine schöne zeit :yes:

  • Also für mich ganz klar Cosmic Baby, nicht nur, weil er wie ich aus Berlin stammt sondern auch für seine ersten Alben "Stellar Supreme" (heute noch legendär der Walgesang auf diesem Album) und "ThinkingAboutMyself".

  • Ich bin für Cocmic Baby und seinem einzigartigen und klaren Trance Sound. Die Wahl treffe ich unabhängig von "seinem" Hit cafe del mar.
    Wer seine Produktionen aus den 90er Jahren noch nicht kennt, hat Nachholbedarf.


    Old School Trance vom feinsten. :)


    Wer weiterhin Achtung verdient ist Oliver Lieb der bis dato noch Top Trackes und Remixe produziert.