[2022-08-05/07] Nature One 2022 @ Raketenbasis Pydna, Kastellaun

  • Wann: 05.08.2022 -07.08.2022

    Wo: Raketenbasis Pydna,Kastellaun

    Zeit: Freitag, 20:00 - 06:00 Uhr,

    Samstag 18:00 - 08:00 Uhr

    Tickets: Tagesticket 79,00 Euro

    Festival-Ticket 99,00 Euro

    über nature-one.de


    Lineup:

    Aly & Fila

    Paul van Dyk

    Markus Schulz

    Neelix

    DJ Dag

    DJ Tojax

    Johan Gielen

    Tatana

    Woody van Eyden

    Talla2xlc vs.Pulsedriver

    Jam

    Sunshine Live DJ Team

    Mauro Picotto

    uvw.


    Auch wenn ich weiß,dass die Nature One nicht ausschließlich aus Trance besteht so sind die oben genannten Acts alleine schon auf dem Open Air Floor und Classic Terminal zu finden.


    Daneben gibt es bei den Clubs auch "HeavensGate & Technoclub" sowie "Trance.Mission", so dass ich ernsthaft überlege dieses Jahr mal wieder mit dabei zu sein :yes: :yes: :yes: :yes:

  • Für mich bleibt die Nature einfach WOW, jedoch und darauf komme ich einfach nicht klar, nervt die "Anreise" und die Parkmöglichkeiten. Ich will hin, aber will auch was trinken. Ich darf nicht im Auto "schlafen", aber ich will auch nicht ins Camping Village. Ich will nicht mit dem dämlichen Shuttle nach Koblenz fahren und Hotels in der Nähe gibt es nicht oder sind ausgebucht. Nervig


    Wer hat sein Auto schon auf diesen Kiss&Ride Parkplätzen stehen lassen?

    Oder jemand ne Idee für ein AirBnb?

  • Ah, morgen iss es endlich wieder soweit, ich kann's kaum noch abwarten! Diese lange Saure Gurken Zeit ging echt an die Substanz :D

    Freu mich soooooooo dermaßen drauf! :huebbel:

    Ein Problem aber ist natürlich geblieben, Acts die man unbedingt erleben will sind genau gleichzeitig am Start! Trifft mich zum Beispiel bei Markus Schulz und Charlotte de Witte. Oder Aly & Fila und Klaudia Gawlas. Und diverse Clubs gibt's ja auch noch. :autsch:

    Aber das ist natürlich persönliches Pech des eigenen Geschmacks. Muss man ja praktisch immer mit Rechnen! :lol:

  • Vorhin durch Zufall über den Live Stream von arte Concert gestolpert und schaue grad das Set von Paul van Dyk. Gefällt mir unerwartet gut, hätte deutlich mehr Kommerz erwartet, ist aber ein solides tranciges Set :huebbel: Und der Open Air Floor schaut auch richtig gut aus.


    Ich geh mal davon aus, dass die Tage die Sets auch über die arte Mediathek oder Youtube nochmal aufrufbar sein werden.

  • Hier ist das erste Video von arte, noch ohne Trancer, aber vielleicht trotzdem für den ein oder anderen interessant.


    Moguai, Pretty Pink, Karotte, Super Flu, Marco Bailey, Klaudia Gawlas, Dominik Eulberg


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich war wiedermal da. Zum 12. Mal nun schon. Und es war wie immer.... anstrengend aber sau geil!


    Am Freitag dachte ich schon der Classic Terminal sei gestorben, weil dort kaum Stimmung aufkam. Aber am Samstag war es dann wie immer.


    Meine Highlights waren DJ Toyax (der Garant am frühen Samstagabend), natürlich Jam el Mar (der Wachmacher nach der Essenspause) und Tomcraft (die Überraschung).


    PvD war sehr gut aber auf dem Main Floor ist es mir zur Primetime einfach zu voll.


    Ein paar alljährliche Gesichter waren auch wieder da. Schön.

  • Ich bin ja wie oben erwähnt mit großer Vorfreude hin, und ich wurde absolut nicht enttäuscht! Es war durch die Bank herrlich! :huebbel:

    Ich weiß nicht mal ob ich ein besonderes Highlight nennen kann, war auf allen Stages unterwegs und habe auch wie üblich beim oder anderen Club reingeschaut, gerade diese ganze Breite an dort vertretenen Stilen macht die Nature so besonders, neben der großartigen Location natürlich. :)