[2023-03-03/04] A State of Trance Episode 1000 @ Jaarbeurs, Utrecht

  • Ich muss sagen sehr cooles Lineup. Bin gespannt, ob es am Freitag einfach ein "normales" sechstündiges Set gibt, oder ob Armin da einen Rückblick nach Jahren staffelt oder ähnliches.


    Am Samstag ist das Lineup der Mainstage großartig. Freue mich sehr, dass es tatsächlich ein bisschen mehr musikalische Bandbreite geben wird. Schade, dass es keine Progressive Stage mehr gibt, aber letztlich müsste man sich eh wieder teilen. Gesetzt sind für mich im Grunde Artbat, Ruben, Ferry, Avira, Ottaviani, Factor B und dann ist der Abend auch schon rum. Frage mich eh, wie ich beide Tage schaffen soll :D

  • Insgesamt finde ich das Line Up sehr gut. Allerdings für mein empfinden zu wenig DJs auf der Main die richtigen Trance spielen. Das finde ich persönlich extrem schade. Zumal wir VIP haben und uns auf der Main eigentlich immer sehr wohl gefühlt haben. Auf der Stage Sphere finde ich das Line Up um einiges besser. Eure Meinung?

  • Gibt übrigens dieses Jahr auch zwei Pre-Partys und zwei After-Partys im Club Poema in Utrecht.


    Bei den Pre-Partys und der After-Party am Sonntag ist der Eintritt frei jeweils. Die Pre-Partys beginnen immer nachmittags ab 15:00 Uhr bis zu den Beginn der ASOT und die After-Partys starten nach dem jeweiligen Ende der ASOT.


    Vielleicht werde ich mir die eine am Samstag Nachmittag mal anschauen und schon etwas früher von Amsterdam wo mein Hotel ist nach Utrecht fahren.

  • Hat jemand Erfahrungen wie es mit den Zügen ab 06 Uhr von Utrecht aus Richtung Amsterdam/Deutschland aussieht? Könnte mir vorstellen dass die Züge komplett überfüllt sind? Wenn man von Amsterdam nach Hannover einen Zug bekommen muss, wäre es ziemlich doof von Utrecht nicht weg zu kommen weil die Züge überfüllt sind.

  • Weiß zufällig jemand welche Daten bei der Personalisierung der Tickets benötigt werden? Den vollen Namen ist klar. Anschrift? Geburtsdatum? Auch die Nummer des Ausweises?

    Total bums, kann Mickey Mouse draufstehen. Wird nicht kontrolliert.

    Keine Ahnung, warum die da einen Wert drauf legen.

    Vielleicht im Zuge von Corona, wer wann wo war und gespreedet hat. Aber ich denke, mit dem Thema sind wir durch.

    Hat jemand Erfahrungen wie es mit den Zügen ab 06 Uhr von Utrecht aus Richtung Amsterdam/Deutschland aussieht? Könnte mir vorstellen dass die Züge komplett überfüllt sind? Wenn man von Amsterdam nach Hannover einen Zug bekommen muss, wäre es ziemlich doof von Utrecht nicht weg zu kommen weil die Züge überfüllt sind.

    Also ich kann dir nur sagen, wie es mit dem ersten Zug gen Frankfurt ist. Der war zwar immer gut gefüllt, aber reservier dir einen Sitzplatz und du musst erstens nicht drängeln, zweitens hast nen Platz und drittens kannst ne Runde schlafen, während dir jemand im Gang den Arsch ins Gesicht drückt ^^

    Und nach Adam ist ja ne andere Richtung, da fährt ua der Sprinter. Sind zwar 30.000 Leute dort, aber nicht jeder fährt mit dem Zug und gerade nach Adam sind es ja auch nur ca. 30 mins

  • Habe mir die Verbindung gerade noch mal angeschaut. Wir fahren von Utrecht nach Hilversum und steigen dann dort in den IC Richtung Hannover. Nach Hilversum fährt von Utrecht aus alle 30 Minuten ein RegionalExpress Richtung Hilversum. Das sollte ja eigentlich kein Problem sein. Der fährt nur 15 Minuten.

  • Habe mir die Verbindung gerade noch mal angeschaut. Wir fahren von Utrecht nach Hilversum und steigen dann dort in den IC Richtung Hannover. Nach Hilversum fährt von Utrecht aus alle 30 Minuten ein RegionalExpress Richtung Hilversum. Das sollte ja eigentlich kein Problem sein. Der fährt nur 15 Minuten.

    Was zahlt ihr für die Verbindung?

    Die angenehmsten Verbindungen von Frankfurt gen Utrecht ohne 5 mal umsteigen kosten pro Person einfach knappe 100 Euro. Also 400 Euro hin und zurück, echt mies

  • Wir zahlen pro Person 81 Euro. Hannover - Hilversum - Utrecht und zurück. Sind ca. 4 Stunden unterwegs. Ist nen Intercity inklusive Sitzplatzreservierung. Hoffe nur, dass wir auf der Rückfahrt pünktlich in Hilversum ankommen weil das Ticket für den Intercity von Hilversum nach Hannover Zuggebunden ist. Für den RegionalExpress zwischen Hilversum und Utrecht gibt es logischerweise keine Reservierung. Aber der Zug wird hoffentlich nicht so überfüllt sein, dass man nicht mehr reinkommt

  • Wir zahlen pro Person 81 Euro. Hannover - Hilversum - Utrecht und zurück. Sind ca. 4 Stunden unterwegs. Ist nen Intercity inklusive Sitzplatzreservierung. Hoffe nur, dass wir auf der Rückfahrt pünktlich in Hilversum ankommen weil das Ticket für den Intercity von Hilversum nach Hannover Zuggebunden ist. Für den RegionalExpress zwischen Hilversum und Utrecht gibt es logischerweise keine Reservierung. Aber der Zug wird hoffentlich nicht so überfüllt sein, dass man nicht mehr reinkommt

    Ab 20 mins Verspätung gibt es keine Zugbindung mehr, dann nehmt ihr den nächsten und der ist im Idealfall ein ICE.

    Aber die Sitzplätze sind dann nicht mehr gültig und das Geld müsstest ihr euch zurückholen.

    Also für 81 Euro pro Person wäre ich Zug auch gefahren.

  • Auf der offiziellen Eventseite steht geschrieben dass Rucksäcke logischerweise verboten sind. Aber man kann diesen doch in der Lockerbox deponieren? Die Kontrollen waren ja hinter den Lockerboxen wenn ich mich richtig erinnere?

    So sollte es sein bzw. war es vor Corona.

    Bei den VIP Tickets sind die Locker hinterher .. meine ich. Weiß es nimmer genau, 2019 ist schon so lange her