Tranceforum.info Party IV - 10 Years!

  • 2 bitte !!!!!!! Hofheim rult ! :D Ich kann mir kaum vorstellen, dass etwas diese Atmosphäre nochmal toppen kann. Ich hoffe die Leute aus Köln und Berlin nehmen es mir nicht übel. Oft meint man, es wäre in den großen Städten alles viel besser.......wir haben gesehen, dass man in dieser ländlichen Idylle wunderschön feiern kann und es alles sehr familiär und gemütlich rüberkommt..... Was Melly & Pascal da an Herzblut und Arbeit reingesteckt haben war einfach nicht mehr zu toppen, weil sie wirklich an alles gedacht haben. Seit Samstag habe ich irgendwie kein Bock mehr auf Clubs oder Festivals, weil ich erstmal diesen schönen Moment sacken lassen muß. Ich will unbedingt wieder dahin. Das war einfach nur schön und die Stimmung perfekt. ;) Würden die Beiden sich nochmal bereit erklären, dann würden sie wieder meine volle Unterstützung kriegen.

  • Sorry mar she, ich finde das jetzt ehrlich gesagt etwas überstürzt und voreilig, 2 Tage nach unserer Party. Ich muss erstmal unsere Feier realisieren und sacken lassen, da mach ich mir momentan über ne erneute Feier keine Gedanken. Ich werde natürlich auch noch ne Review schreiben. Und wer sagt denn überhaupt, dass wir das überhaupt nochmal machen würden? ;) Soetwas zu wiederholen halte ich für fast unmöglich ;) Also ich halte mich da erstmal raus...

  • Zitat

    Original von Melly Lou
    Sorry mar she, ich finde das jetzt ehrlich gesagt etwas überstürzt und voreilig, 2 Tage nach unserer Party. Ich muss erstmal unsere Feier realisieren und sacken lassen, da mach ich mir momentan über ne erneute Feier keine Gedanken. Ich werde natürlich auch noch ne Review schreiben. Und wer sagt denn überhaupt, dass wir das überhaupt nochmal machen würden? ;) Soetwas zu wiederholen halte ich für fast unmöglich ;) Also ich halte mich da erstmal raus...


    Ich würde mir so sehr wünschen das Du nochmal "Ja" sagst aber auch ich finde das Du erstmal ne Pause brauchst und wir Dich dann evtl im Dezember nochmal ansprechen sollten ;) Überhaupt finde ich das wir jetzt nicht überstürzt fürs nächste Jahr planen sollten.....Doch eins weiß ich: Ich bin nicht für ein öffentliches normales Clubevent. Es muß was privates bleiben, sonst ist es nichts besonderes und nur ne ganz normale Tranceparty !

  • Köln ist super....


    Eine andere Möglichkeit wäre in Gütersloh... (dafür evt mal den Jan van Ek ansprechen.. könnte sein, dass er hier anders heißt, ich weiß es nicht so genau gerade :gruebel: :gruebel:)


    Keine Frage das es bei Melly klasse war, aber für einige, auch für uns, war es doch recht weit. Durch die Fahrerei war man ganz schön im A....!


    Evt kann man sich nächstes Jahr mittiger treffen. Wäre schon was feines.

  • Zitat

    Original von fantaghiro
    Evt kann man sich nächstes Jahr mittiger treffen. Wäre schon was feines.


    Wie sagt man so schön, das Herz Deutschlands ist Sachsen Anhalt, also geht es in den Harz ^^ hehe


    Wie dem auch sein mir ist alles recht, da ich ja im herzens Deutschland wohne :lol: und somit überall eigentlich gut hin komme.


    Aber es sei noch eins, zwei wohl gemerkt:


    - solch eine Familiäre Stimmung ist schwer in einen Club zu erreichen
    - der Club müsste dann evtl extra angemietet werden, damit dieser keine Verlusste macht (sofern wir die Veranstaltung auf Privater ebene fahren wollen und falls die Lovcation ein Club werden soll)


    Bis dahin ist aaaber noch sehr viel Zeit, von daher immer schön ruhig mit den Pferden. 10 Jahre sollten gebührend gefeiert werden!


  • köln wäre auch nicht schlecht. aber würde die Feier nicht öffentlich machen.
    (Sprich SOS). Und könnte auch eine bleibe für Weitreisende anbieten bei mir zuhause.

  • Ich glaub die SOS eignet sich aus zwei Gründen nicht wirklich für ne Tranceforum Party:


    1.) Too many djs! Wenn alle die hier ausm Board spielen wollen is n Abend ja schon überfüllt, dazu noch die SOS Residents, da braucht man zwei Floors - und das wird im Kunstpark dann so groß das man sich mit den Maximal 250-300 Leuten die da kommen (optimistisch Geschätzt) sehr verloren vorkommen wird.


    2.) Schlafgelegenheiten. Selbst wenn jeder von uns 2 oder 3 Leute aufnehmen würde, kämen wir da nicht weit...und Hotel wird dann ja auch recht teuer gerade in Kölle.


    Ich kenne hier auch noch 1-2 Off-Locations wo man sowas machen könnte, die Schwierigkeit liegt dabei aber eher im Kostenrahmen und den Schlafgelegenheiten... wenn wir zumindest das mit den Übernachtungen aussen vor lassen könnte ich z.b. das hier vorschlagen.

  • Das hast Du richtig erkennt Dave. Ich bin deshalb für eine gemütliche Party für außschließlich Forummitgileder und deren Bekannte/Freunde - wie eben auch beim letzten Mal - und was das Hotel betrifft, da mußte ich auch die Tage dran denken. Wenn nämlich die Forumparty in einer Großstadt ausgerichtet worden wäre, dann hätte man garantiert mehr bezahlt als 30,- pro Nacht ( und das war mit Frühstück). Alle Gegegebenheiten bis auf die etwas kompliziertere Anreise ( die nimmt man dafür aber gerne in Kauf und sie war ja auch interessant) waren meiner Meinung nach in Hofheim perfekt. Achja mein Review folgt immer noch, aber so leicht in Worte fassen kann ich es nicht. ;)


    Sollte Melly sich also nicht dafür entscheiden die Party nochmal auszurichten, so bin ich dennoch dafür, dass es eine kleine Location auf dem Lande bleibt, weil man dort einfach besser feiern, grillen, chillen, zelten, laut Musik machen kann....

  • Zitat

    Original von mar she


    Hier hat keiner was von der SOS erzählt. :p


    hast du sehr wohl, und jetzt betreib hier keine erbsenzählerei


    Zitat

    1. Köln mit den SOS Jungs (dürfte die höchste Besucherzahl erreichen, auch inkl. "Ex-Member", was aber nicht unbedingt einem guten Feierklima beitragen muss)


    Martin: richtig. deshalb fände ich auch was ländlicheres, wo man aber besser hinkommt besser... und grade bei dem ding mit der geschlossenen gesellschaft, sollte man was kleines, feines haben. daher schlag ich eben erstmal den tower als option vor (und die location ist wirklich, wirklich geil )

  • im gleichen atemzug redest du dann von besucherzahlen... ne, is klar...
    außerdem: selbst wenn es ne reine kooperation ausserhalb der sos reihe wäre gelten dafür genau die dinge die ich geschrieben hab, allein schon weil wir so oder so ne off-location suchen müssen.

  • Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Es tut mir leid aber von Mellys Location bin ich gerade nicht abzubringen Dave. Was aber auch daran liegt, dass ich dort war und Du nicht weißt was Du wirklich verpasst hast :) Ich kann mir in dieser Euphorie unmöglich einen anderen Ort vorstellen.


    och das kann ich schon sehr gut verstehen ;) ich mein bei mir ists ne atomraketenbasis im hunsrück, bei dir n partyraum in unterfranken ;) damn, warum bin ich nicht gekommen ;) kack mayday ! :D


    und die bilder - vor allem die wo das sonnenlicht durch die fenster kommt - die sind echt gut ;) ;)


  • tja, dann solltest du dich wohl etwas gewählter ausdrücken, und nicht direkt wieder als einziger unruhe stiften. ich hab hier konstruktive vorschläge gemacht, mehr nicht.

  • Ich persönlich finde es zwar ein wenig früh, sich jetzt schon konkrete Gedanken für eine (oder mehrere) Partys im Zuge des 10 Jahre Jubiläums zu machen, aber gegen ein bisschen Brainstormings ist ja nichts einzuwenden.


    Dabei sollte man aber wirklich nicht zu konkret sein... mit Städten, Locations, Kooperationspartner oder sonst was. Und vor allem sich nicht jetzt schon die -virtuellen- Köpfe einschlagen, weil man zu versteift eine Idee hat, die man durchsetzen möchte.


    Ich finde man kann jetzt in diesem Stadium ruhig mal ein bisschen offener sein. Gern auch ein wenig rumspinnen. :D :D


    Ich werde mir auf jeden Fall für 2013 auch was einfallen lassen. :huebbel:



    greetinx,
    Teh'leth

  • Zitat

    Original von mar she
    ... Vom Tehleth kam ja auch die Idee mit den 10 Stationen. Wäre sicher sehr cool. Aber hmm, ich weiß nicht so recht, v.a. was dann die Besucherzahlen angeht... :gruebel: ...


    Da habe ich "Besucheranzahlmäßig" auch so meine Bedenken ..


    Vielleicht 4 lokale Prepartys im Frühjahr (Nord, West, Ost, Süd) und dann im August 2013 irgendwo mittig von DE, AT und CH (sehr gerne wieder Hofh.... ( Melly, das hast Du gerade überlesen ;-)) oder in Berlin (Hauptstadt) (Cooler Vorschlag!) und/oder auch Köln = auch von (fast(?)) überall gut erreichbar?

  • Haha uridium, ihr könnt eure Wünsche schon äußern ;)
    Natürlich freut es mich, wenn ihr wieder zu uns kommen wollen würdet! :yes:


    Vielleicht überleg ich es mir ja mal ;)


    Das letzte Wort ist da ja noch nicht gesprochen...


    Aber das hat auf jeden Fall noch einige Monate Zeit, außerdem (wie Teh´leth schon sagte) --> Brainstorming ;)



  • Mein Support hast du. Ich spende sogar was dazu.

  • Zitat

    Original von Jose van Mercey


    Mein Support hast du. Ich spende sogar was dazu.


    Dito! :yes:


    Btw.: Was mir seit geraumer Zeit (!) irgendwie auffällt (vielleicht täusche ich mich :gruebel:) = Kann es sein, dass die meisten hiesigen Trancer aus (dem Bereich/Umkreis) Münster/Westfalen kommen :gruebel: :D

  • Zitat

    Original von uridium


    Dito! :yes:


    Btw.: Was mir seit geraumer Zeit (!) irgendwie auffällt (vielleicht täusche ich mich :gruebel:) = Kann es sein, dass die meisten hiesigen Trancer aus (dem Bereich/Umkreis) Münster/Westfalen kommen :gruebel: :D


    Stimmt. Ich bin eigtl aus der Cottbuser Ecke. Ich bin wegen der Musik einfach nach NRW gezogen. Die Niederladen sind auch nicht weit weg, dass war auch ein Argument.

  • Ich glaub dass du in NRW mehr Trancer hast kommt einfach daher, dass man in NRW mehr Leute hat :D


    @Jose: Die Idee mit den Spenden find ich gut. Wir machen das z.b. bei dem Nature Camp auch immer so, dass wir Spenden sammeln, viele unserer Stammgäste machen dann übers Jahr hinweg nen kleinen Dauerauftrag von 5 € im Monat. Wenn das 5-10 Leute machen kommt da auch einiges Zusammen, über nen Jahr gesehen. Und n 5er im Monat tut ja nun wirklich nicht weh.
    Ich halte das für ne sehr gute Idee und wäre auch sofort mit nem Dauerauftrag dabei !


    Was die Location angeht, denke ich sogar (wie ich ja auch schon schrieb), das Hofheim ne gute Option ist, eben weil das drumherum da ist. Schöne Partylocations gibts hier auch, aber eben auch keine wo man genug Leute günstig unterbringen kann, und das noch bei nem vernünftigen Preis (für die Location). Eben z.b. der Tower oder der Mainzer Brückenkopf wo ich auch zwei Leute kenne (tolle Location nebenbei).


    Aber wenn wir hier ja Brainstorming machen, sollten wir vielleicht auch mal überlegen, was bei ein paar wichtigen Fragen zu entscheiden wäre:


    - Öffentliche Party vs. geschlossene Gesellschaft
    - Bekannte DJs vs. Forums-Members
    - Outdoor Grill & Chill Drumherum vs. Club-Event


    etc...