Tranceforum.info Party IV - 10 Years!

  • Zitat

    Original von mar she


    Andererseits finde ich eben auch so 'ne Location wie die MuFa in Hofheim am Besten, weil man da eben das Forum etwas zerreißt (im positiven Sinne), und wirklich nur die eigentlichen Member am Start sind, die sich auch FÜR das Forum, und nicht nur für sich selbst einsetzen würden. D.h. wer das Forum nicht nur für Werbezecke oder zur Informationsbeschaffung nutzt, oder es eben auch dafür zu schätzen weiß (sich vielleicht mal dafür bedanken will (im gedanklichen Sinne)), der kommt auch mitten in die Prärie! Auf alle anderen kann man wirklich verzichten. Party zusammen machen ist ja ok, aber Gespräche werden da kaum zustande kommen, wenn man solchen Leuten die Party quasi um die Ecke auf's Auge drückt... Das wäre auch mein einziges Bedenken in einer Großstadt wie Köln, Berlin, Hamburg.


    Danke Mar she ! Genau mein Reden ! Erstmal müssen wir aber auch wissen ob Melly das nochmal machen will. Wenn nicht dann wohl eher weil sie die Party so toll fand, dass sie Angst hat sie könnte das zweite Mal nicht so toll sein. Kann ich nachvollziehen. Es gibt ja den Spruch "wenn es am schönsten ist soll man aufhören". Meinen Glauben, dass es nochmal so gut klappt hat sie aber ! Sie muß diese ganze Euphorie und den Erfolg aber erstmal sacken lassen. Was ich persönlich nicht mag ist, wenn man jetzt sagt wir machen einfach alles anders, größer und ein Clubevent daraus. Nicht weil ich engstirnig bin und auf Mellys Location bestehe, sondern weil ich es fast etwas gemein finde kurz nach einer Party die so erfolgreich durchgefüht wurde zu sagen. "Ätsch jetzt machen wir alles ganz anders und die großen Namen zählen, dass wir jede Menge Leute zusammenkriegen und ne fette Promotion haben" . Ich finde das ist nicht nett, erst Recht nicht wenn man selbst auf der Party war und dann so kurz danach mit solchen Vorschlägen kommt.

  • Du bist ne Maus, Martin :)


    Find ich ja voll nett von dir, dass du da so an mich denkst :yes:
    Aber ich hab kein Problem damit, wenn hier ganz viele Ideen gesammelt werden, soll ja auch was gutes bei rauskommen :)
    Die Idee von der Ostsee finde ich gut, is halt nur eeewig weit weg ^^


    Ist ja noch lange hin, und so schnell muss eine Entscheidung ja nicht getroffen werden...


    Und in der Tat, mit so einem extremen Zuspruch hab ich beim besten Willen nicht gerechnet! Da habe ich jetzt schon Muffensausen wenn ich drüber nachdenke die Feier nochmal auszutragen :D Vor der Feier gab es keine Erwartungen. Jetzt gibt es welche und denen muss man erstmal wieder gerecht werden ;)



    Mich würde aber wirklich mal interessieren, wie die bisherigen Vorschläge beim Chef so ankommen...

  • Also die Idee von Tommy Aries und der Ostsee Küste klingt ganz vorzüglich muss ich sagen. Da müsste man jetzt nur wissen wie dort später die konkreten Planungen ausehen (Location ect.)
    Wenn das so gemütlich sein sollte wie in Bayern wäre ich glatt dafür :)


    Zitat

    Original von Melly Lou
    Die Idee von der Ostsee finde ich gut, is halt nur eeewig weit weg ^^


    Ach wenn es der Peter (uridium) von Hamburg bis nach Unterfrankern geschaft hat, schafst du das auch bis an die Küste und bring dein Personal gleich mit zum bechern. Und vergiss den Pascal dann nicht, der schuldet uns noch ein ständchen ^^

  • Ostsee fände ich auch mal richtig klasse! Hört sich so an, als wäre die Location der von der MuFa ähnlich, was die Größe angeht (mh, wie siehts mit der Ausstattung aus? ;) )...


    Fänds halt auch daher klasse, weil mans wirklich mit nem kleinen Urlaub verbinden könnte.


    Wäre mein Favorit, sollte es nicht in der MuFa stattfinden ;))

  • Zitat

    Original von TranceLiz
    Ostsee fände ich auch mal richtig klasse! Hört sich so an, als wäre die Location der von der MuFa ähnlich, was die Größe angeht (mh, wie siehts mit der Ausstattung aus? ;) )...


    Fänds halt auch daher klasse, weil mans wirklich mit nem kleinen Urlaub verbinden könnte.


    Wäre mein Favorit, sollte es nicht in der MuFa stattfinden ;))


    vorausgesetzt das Wetter spielt mit. BEACHBALL!!! :D

  • Bevor ich hier zu hohe Erwartungen wecke, ich dachte an eine bestimmte Location im Stadthafen von Rostock. Das ist nicht direkt an der Ostsee, sondern an der Warnow, ein Fluss welcher in die Ostsee mündet ;)


    Das Flair ist dort sehr maritim und einzigartig. In der Location habe ich meinen letzten Geburtstag gefeiert, perfekt für einen Personenkreis von bis zu 100 Personen und quasi direkt in der Innenstadt.

  • Zitat

    Original von Tommy Aries
    Bevor ich hier zu hohe Erwartungen wecke, ich dachte an eine bestimmte Location im Stadthafen von Rostock. Das ist nicht direkt an der Ostsee, sondern an der Warnow, ein Fluss welcher in die Ostsee mündet ;)


    Das Flair ist dort sehr maritim und einzigartig. In der Location habe ich meinen letzten Geburtstag gefeiert, perfekt für einen Personenkreis von bis zu 100 Personen und quasi direkt in der Innenstadt.


    Sowas gibt's in Dresden auch, nennt sich Purobeach/Pier15. :yes:

  • Zitat

    Original von mar she


    Sowas gibt's in Dresden auch, nennt sich Purobeach/Pier15. :yes:


    In Münster nennt sich das Coconut Beach, liegt am Stadthafen des Dortmund-Ems-Kanals. Aufgeschütteter Sand, Liegestühle, Strandbar usw...Daneben ein Club der "Heaven" heißt :) Aber für uns wohl kaum zu mieten :D

  • Zitat

    Original von mar she
    Oder die Mufa in Hofheim, oder das Pier15 in Dresden, oder die Location da an der Warnow/Ostsee, oder oder oder.... ;D


    Über die Mufa würde ich mich mehr freuen. Weil das ist ein tolles Konzept und dass es funktioniert haben die Jungs und Mädels bewiesen.

  • Ich finde, ohne jetzt jemandem zu Nahe treten zu wollen, die Jubiläumsfeier sollten Leute übernehmen, die schon öfter Partys organisiert haben und sich damit auskennen.
    Unsere ersten Feiern waren (auch) Geburtstagsfeiern, und man lernt vor allem die ersten 1-3 mal extrem viel an Erfahrung dazu und weiss, worauf es ankommt. So ne Sause ist auf jeden Fall nochmal ne andere Liga... Und kann auch mal richtig in die Hose gehen... Ich sprech da nur aus Erfahrung ;)


    Das allerwichtigste sind eh Helfer, denen man blind vertrauen kann. Wenn man die hat, ist schon mal viel gewonnen.


    Dave, warum willst du die Sache denn eigentlich nicht mal in die Hand nehmen? :)

  • ich will das deshalb nicht machen, weil es dann für euch so rüberkommt als würd ich mir anmaßen, ne party von leuten zu organisieren die ich gar nicht bzw. kaum kenne und nie dabei war.


    und ich bin auch nicht der chef bei sos, ich bin nur ein kleiner teil in nem team, und dieses team macht die sos aus. nicht irgendwer allein (und wenn es einer allein ist, dann der tekno und nicht ich!)


    ich persönlich frag mich erstmal: wollt ihr das wirklich? weil groß aufziehen ist schwierig bei trance und man kann da sehr leicht sehr hart aufs (sorry) maul fallen. und genau das will ich nicht... persönlich denke ich die leute die bei sowas aktiv dabei sind, ich denke da an martin, jose und so weiter sollten sich erstmal darüber klar werden, was ihr wollt. dann kann man schauen was man organisieren könnte. nur bei ner party wo maximal 50, vielleicht 100 leute kommen sollte man sich sowas ganz genau überlegen.
    weil braucht diese party das ? muss da ein nilsen, ein oakenfold oder sonstwer spielen? ich finde nicht. es gibt hier genug bedroom djs die total happy sind, mal spielen zu können und an den wochenlangen freudigen feedbacks über die forenparty merkt man doch das genau die leute es sind die die party zu dem machen, was sie ist.

  • Ich denke ich muss da mal was klar stellen ^^


    Das was ich geschrieben habe ist nicht das Amen in der Kirche.
    Mir kommts ja fast so vor, weil niemand mehr was zu dem Thema schreibt...


    Das ist nur meine Meinung, ob ich damit Recht habe sei dahingestellt. Ich möchte niemanden davon abhalten, evtl. diese Feier zu organisieren!

  • Hey melly! :yes:


    Denke mal eher, es liegt an der EM 2012 (!), dass es in diesem Thread - als auch im gesamten Forum! - etwas ruhiger um alles geworden ist!!


    Und: Genügend interessante Vorschläge sind meines (!) Erachtens vorhanden .. jetzt kann es ruhig - in die "Feinjustierung" - weiter gehen .. :yes:


    LG - Peter!

  • Da hcb ich ja ne Diskussion angezettelt. :D


    So, mal zu den für mich interessanten Beiträgen:


    Zitat

    Original von OceanGreen



    Die Idee find ich ja mal megageil ;).Auch so würde ich mich mal wieder freuen, wenn der
    Dennis auf der nächsten Party auftaucht, sei zum auflegen oder rein freundschaftlich gesehen zum Forum hin und wenn er dann noch den Markus mitbringt,wäre das sehr knorke.Deutsch sprechen kann er ja :D


    Addicted to music:
    War das sarkastisch gemeint? Kommt zumindest teilweise so rüber.
    OceanGreen:
    Leider bin ich momentan zeitlich sehr eingeschränkt, aber ich hatte ja auch im Blick zur letzten TF-PArty zu kommen, nur war ich dort leider unterwegs.
    Bezüglich Markus hat Martin eigentlich die perfekt Antwort gegeben:

    Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Ich hoffe ihr glaubt nicht auch noch daran, dass die Babies vom Klapperstorch kommen. :D


    Dem ist kaum etwas hinzuzufügen. Markus hat erstens EXTREM wenig Zeit (Frau und Kind zu Hause in Miami, wöchentliche Radioshow erstellen, für die ein KOMPLETTER Tag drauf geht, und Gigs an den Wochenenden und teilw. in der Woche) und zweitens sind wir nicht befreundet, der Kontakt ist eher mehr "Business-bezogen" (leider).



    Zitat

    Original von Teh'leth
    Dennis Sheperd:
    Ja, genauso habe ich das auch im Blick. Für Kooperationen bin ich immer offen. Nur wegen Branding ist das halt so eine Sache. Eine Webseite - egal wie gut sie ist - wirkt mit einer *.info-Endung immer irgendwie zweitklassig. Wenn es nicht grade *.de oder *.com ist, wird man schnell im Bereich Amateuer oder maximal semiprofessionell angesiedelt, ohne sich auch nur näher mit der Community dahinter beschäftigt zu haben. Ich bin mir daher ein wenig unschlüssig, wieviel Energie ich auf "tranceforum.info" als Marke noch verwende.


    Wegen RIL: Hat da jemand einen konkreten Ansprechpartner bzw. mal konkrete Zahlen was es kostet und was für Vorgaben da gibt, etc.?


    greetinx,
    Teh'leth


    Warum dann nicht ändern in tranceforum.de ? Ist die schon vergeben?
    Ich finde auch, dass man viel mehr mit den Social Networks arbeiten könnte, die Pages und Gruppen dort sind die neuen Foren...
    Wenn man sich mal die "Trance & Progressive" Seite auf FB anschaut mit 280.000 Likes, dann sieht man, was guter Content aus macht. Die kriegen nämlich von allen großen Labels auch Vorab-Promos etc..


    Und bezügl. meinem Brainstorming kam ich eigtl. durch die Arbeit von tranceaddict drauf, die haben ja auch Floors auf z.B. Tomorrowland.


    Warum überhaupt die Marke stärken?
    Naja, ich jedenfalls "träume" von einem Ort, an dem sich _viele_ Gleichgesinnte treffen und über Musik quatschen! Das Tranceforum ist halt ultimativ und unabhängig von Marken wie Heavensgate, Mellomania usw.. Wenn man die ganzen Fans vereinen könnte, könnte man mit gemeinsamer Kraft ja viel mehr für Trance in Deutschland tun. :)
    Und es gibt nach wie vor tausende Trance-Liebhaber in Deutschland, wenn man mal alle regelmäßigen Besucher kleiner Parties zusammen zählt usw..


    Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Es gibt eigentlich - wenn es um den Erfolg der Party und das Gemeinschaftsgefühl geht - keinen einzigen Grund nicht weiter an diesem gelungenen Konzept festzuhalten. Wer zu hoch hinaus will und plötzlich alles ändern will kann auch tief fallen, dass kennen wir aus der gesamten Menschheitsgeschichte. Keine teuren Djs, keine GEMA-Gebühr, überhöhten Mieten und trotzdem maximaler Spaß ! Besser kann man es doch nicht haben. Da ist es wirklich nicht nachvollziehbar, dass ändern zu wollen.


    Ja, so unterschiedlich können Meinungen halt sein.
    Bei dir klingt's halt eher nach einer Art Hippie-Studentenverbindung (ohne dich provozieren oder beleidigen zu wollen). Möglichst alles tun, damit nicht mehr Leute von dieser "versteckten Schönheit" erfahren...
    Ist ja auch nichts schlimmes, beruht halt eher darauf, wi jeder Einzelne von uns gestrickt ist.

  • Ich muss ehrlich gestehen die United Party war echt ein Event was in Deutschland heutzutage fehlt......... !!



    Ich finde Dennis sein Ansatz auch sehr gut und es gibt diverse Forenparties........ die gut laufen , warum also nicht auch hier??


    Ort ist doch eigentlich fast egal - Hauptsache gut zu erreichen..... !!


    Ich könnte mir gut vorstellen mit einem Event in einem Club mit 2 Floors zusammen mit den Trance.Mission Veranstaltern auch was auf die Beine zu stellen.....


    sofern es in Teleth sein Konzept / Idee passt

  • Zitat

    Original von Dennis Sheperd
    Ich finde auch, dass man viel mehr mit den Social Networks arbeiten könnte, die Pages und Gruppen dort sind die neuen Foren...


    hm, ganz ehrlich: das wäre dann der endgültige abschied von jeglicher übersichtlichkeit und der einzug der kompletten oberflächlichkeit. in social networks findest du später nix wieder und jeder haut sein geseier komplett ungefiltert irgendwo auf eine wall, und sobald keiner mehr bock hat, drüber zu diskutieren (also nach 2 stunden), verschwindet das thema auf ewig in der versenkung. da lob ich mir doch die "alte" forenform, und ich kann mir durchaus vorstellen, dass die reise früher oder später wieder da hin zurück geht.

  • Ah, btw, hab einen interessanten Beitrag vergessen...



    :D :D

  • Zitat

    Original von hirti



    hm, ganz ehrlich: das wäre dann der endgültige abschied von jeglicher übersichtlichkeit und der einzug der kompletten oberflächlichkeit. in social networks findest du später nix wieder und jeder haut sein geseier komplett ungefiltert irgendwo auf eine wall, und sobald keiner mehr bock hat, drüber zu diskutieren (also nach 2 stunden), verschwindet das thema auf ewig in der versenkung. da lob ich mir doch die "alte" forenform, und ich kann mir durchaus vorstellen, dass die reise früher oder später wieder da hin zurück geht.


    Na und ? Ist doch sch***egal hauptsache der DJ/ Veranstalter bekommt seine 5000 likes und kann sich damit anschließend einen leckeren Sand- Kuchen backen. :D Darauf kommts heute an.

  • Zitat

    Original von Martin F. Lizard


    Na und ? Ist doch sch***egal hauptsache der DJ/ Veranstalter bekommt seine 5000 likes und kann sich damit anschließend einen leckeren Sand- Kuchen backen. :D Darauf kommts heute an.


    wo ist der "gefällt mir" button? :D


    [offtopic off]

  • nee, also das facebook-ding würde ich mir auch eher sparen. es gibt ja ne FB seite fürs TF und das ist doch imho auch genug.


    man sieht ja was bei den anderen "trance" gruppen auf FB so passiert, was anderes als Amateur-DJs die sich dort mit ihren ultimativen-hörsiedirunbedingt-an mixes präsentieren wollen findet man dort selten, daher schau ich auch kaum mehr rein.


    ansonsten denke ich ist für die planung ja nun wirklich noch zeit. jetzt kommt eh erstmal die sommersaison, wo ich auch zeitlich voll eingebunden bin, die nature steht an. und ich denke, die wird einiges ändern, ich könnte mir nämlich sehr gut vorstellen, dass die aus dem forum die bei uns im camp sind danach sagen werden "hey, genau sowas wollen wir auch, nur halt fürs TF!"...

  • Das wäre natürlich cool, Tommy! .. aber zuerst: Viel Erfolg beim F-Studium! .. und dann schauen wir weiter .. :yes:


    In der Zeitschrift "Prinz" (vom August oder September (?)) - auf jeden Fall habe ich die nicht mehr :autsch:)) gab es Tipps, wie man sich kostengünstig coole Locations mieten kann!


    Hat event. noch jemand die Ausgabe? Sie ist ja bundesweit erhältlich, hat aber für die jeweiligen Regionen/Großstädte dementsprechend die lokalen Tipps!


    Terminlich würde ich (persönlich!) einen Termin im August oder September favorisieren, denn erst dann ist unser Forum 10 Jahre jung! ;)

  • Neuigkeiten gibt es nun in der Hinsicht, dass ich der Meinung bin, dass ein anderes TF-Mitglied die Möglichkeit der Organisation haben sollte. Ich möchte da auf keinem Fall irgendjemandem im Wege stehen!


    Es stehen ja genügend Vorschläge im Raum, mit Sicherheit wird sich da etwas tolles draus entwickeln! :)


    Ich wünsche jetzt schon mal viel Erfolg bei den Planungen und bei der Ausführung! :)


    Ich biete auch gerne meine Hilfe bei den Projekten an :)


    ... Nichts desto trotz, es spricht ja nichts dagegen, ein weiteres Event in der Mufa auszuführen! :):huebbel: