Facebook & Twitter ins Forum integrieren?

  • Ich finde wir könnten im Rahmen der Umstellung auf die neue Forenversion auch Facebook & Twitter ins Forum integrieren. Wie man das genau umsetzt (damit es auch nicht zu viel wird!) muss man ganz genau abwägen. Aber ich fänd es zum Beispiel gut, wenn im Userprofil auch der Facebook-Name oder Twitter-Acc eingetragen werden könnte oder wenn man die Verknüpfung des Forums zu den Netzwerken insgesamt besser herstellen könnte.


    Was meint ihr? Und was ist davon evt eh schon geplant?


    greetz West :D

  • Ich spreche mich eher dagegen aus, weil ich es allgemein ätzend finde das facebook eine monopol stellung ist, die auf jeder verdammten internetseite zu finden ist.
    Es gibt sicher vielerlei Ort, wo eine Facebookverknüpfung sinnvoll ist - Promotion ect. Aber was versprichst du dir daraus dein Forenaccount hier mit Facebook zu verknüpfen? Das ins Profil aufnehmen kann man auch ohne direkt mit Facebook verknüpft zu sein.

  • Man könnte zum Bsp die Infos auf der Startseite mit dem Facebook-Acc des Tranceforums verlinken und es sind viele weitere Dinge vorstellbar. Man könnte auch die neuen Monatscharts der User automatisch bei Facebook posten. Ich denke das wäre eine gute Werbung für das TF und würde die Freunde der Tranceforum-Facebookuser auf das Forum und die Musik aufmerksam machen! -> Werbung -> Neue User....


    gretz West :yes:

  • Zitat

    Überall dieses scheiß Facebook. So langsam geht mir das echt auf den Sack...


    Überall dieser scheiß motzende schiller. So langsam geht mir [und das sag ich als Chefmotzer vom Dienst] das echt auf den Sack... :D


    Ahja, zum Thema: Nix für mich, als FB Verabscheuer.

  • Aufpassen, dass ich ihn mal nicht ausplaudere...


    Eine Facebook-Verknüpfung muss ich auch nicht haben. Dann sucht nachher noch jemand den CSU-wählenden FCB-Fan, der zudem auch noch behauptet, dass von Armin bis was weiß ich denn alles gleich klingt, auf, um ihm eine auf die Nase zu geben. (Dumm nur, dass in meiner Signatur Links sind, wo sogar die komplette Anschrift im Impressum steht.)
    Twitter fände ich gut und würde ich wohl auch einbinden.


    Vom Schiller sind wir ja nix anderes gewohnt. Mein Gott, wie bist du erst drauf, wenn du mal Rentner bist. Da liegt das Handtuch wahrscheinlich früh um 4 Uhr schon auf der Liege am Pool, weil du seit 2 Uhr schweißgebadet wachliegst und Angst hast, dass das nicht nach deiner Pfeife tanzt. Ich finde, man sollte dir den Usernamen aberkennen, denn der Name wird dem nicht gerecht, was du dauernd von dir gibst. Ein Drama in einem Akt.

  • Mich nervts eben, dass FB mittlerweile überall ist. Selbst wenn man mal bei einem Gewinnspiel mitmachen will geht das nur noch über FB. Wem meine Abneigung gegen FB nicht passt soll meine Kommentare nicht lesen. Wo ist das Problem?
    Und FB Verknüpfung? Nein, auf keinen Fall. FB ist der letzte Mist...

  • Wem meine Abneigung gegen FB nicht passt soll meine Kommentare nicht lesen. Wo ist das Problem?
    Und FB Verknüpfung? Nein, auf keinen Fall. FB ist der letzte Mist...


    Wem die Integration von FB nicht passt soll sie einfach nicht nutzen. Wo ist das Problem? :boxing:

  • Jeb, wer keine Lust drauf hat solls halt lassen. Ich würde eine Anbindung sinnvoll finden und auch nutzen. Man muss halt mit der Zeit gehen. Und wenn Facebook anscheinend das Web 3.0 repräsentiert, solls so sein :D
    Solange sie einen nicht automatisch über den Perso registrieren, ist doch alles in Ordnung :p