Giuseppe Ottaviani "Dancenology / Lightwaves"

  • Endlich mal wieder was gescheites vom sympathischen Italiäner.
    Eine Doppel A Seite mit 2 geilen Track. Der erste heißt Dancenology und errinnert ein wenig nach Fucking Society finde ich und gehts schon gut nach vorne. Die andere nummer heißt Lightwaves und kommt etwas ruhiger und verträumter daher und könnte vom sound her fast von ferry sein. Für mich 2 gelungene Tracks die beide A seiten würdig sind!


    https://www.youtube.com/watch?v=PHPRYvd4a0I


    https://www.youtube.com/watch?v=d1duUdGyj2g

  • Dancenology ist wirklich dreist, das ist ja eins zu eins "Never fade away"... Eigener Stil hin, eigener Stil her, ich höre den Track und denke, ich kenne ihn schon.
    Nichtsdestotrotz ist das ganze irgendwie noch solide produziert und nicht totaler Schrott. 3/6.

  • Danceology: okay, Neues bietet der Track wirklich nicht. Trotzdem aber cool, 'ne eingängige Melodie und live rockt das Ding bestimmt ordentlich :D 4/6


    Mit Lightwaves beweist Giuseppe wieder sein Talent für schöne Melodien. Melancholisch und doch auch clubtauglich 5/6

  • Dancenology ist ein typischer GO Track, der sicher auf Festivals rocken wird. Leute die ihn vorher nicht mochten, werden durch diesen Track auch keine Fans. Ich hingegen mag Giuseppe sehr und kann mich gut mit dem Stück anfreunden, innovativ ist es allerdings nicht und ich kenne auch bessere und emotionalere Tracks von ihm. Mir gefällt eindeutig Lightwaves besser. An Ferry - wie hier gesagt wurde - erinnert er mich nicht, aber an gute alte Tranceproduktionen dennoch.


    Dancenology 4/6
    Lightwaves 6/6

  • Jedes Mal, wenn was Neues von GO rauskommt, höre ich rein und hoffe, mitlerweile wider besseren Wissens, dass nochmal etwas dabei rumkommt, das der Klasse von nu nrg entspricht. Insgesamt ist diese Veröffentlichung beim ersten Reinhören gar nicht mal sooo weit davon entfernt - wenn man dann aber wieder die Produktionen und Remixe von nu nrg im Vergleich hört, ist dieses Release vergleichsweise wenig.


    Dancenology empfinde ich als recht plump. Natürlich nicht schlecht produziert. Aber mit leicht abgekupferten Charakter und nicht tiefgängig genug. 3/6


    Lightwaves spricht mich deutlich mehr an und hat auch die angesprochene Nähe zu nu nrg. Allerdings bleibt mir die Melodie auch zu sehr an der Oberfläche und wirkt irgendwie wie schon mehrfach gehört. 4/6

  • Zitat

    Original von Fairground
    Mein Gott, dann hater halt von sich geklaut. Wenn er sich jetzt noch verklagen würde würd er zugleich pleite gehen und reich werden! :D


    Ich finde, das hat nicht nur einen moralischen Aspekt - es nervt mich einfach auch, wenn ich immer wieder das gleiche "hören muss".

  • Sehr starke EP von DEM Italiener der Szene !
    Sollte hier viel öfter erwähnt werden !


    1)Danceology 5/6
    Geht gut nach vorn, sehr eingängig. Hammer Bassline !
    https://www.youtube.com/watch?v=PHPRYvd4a0I&feature=related


    2) Lightwaves 6/6
    This is Trance how I love it !
    Schöne Melodie, kommt träumerisch daher, die Bassline fetzt einen weg !
    Genial!
    https://www.youtube.com/watch?v=d1duUdGyj2g&feature=related


    Insgesamt 6/6 Pts für dieses Release !!!

  • Also ich weiß nicht. Irgendwie scheint Giuseppe stillzustehen. Es mag zwar immer noch gelten, dass Musik gleich klingt, sofern man sich nicht mit ihr eingehend beschäftigt, aber es fällt mir doch größtenteils verdammt schwer Unterschiede in seinen Produktionen rauszuhören. Mich langweilen beide Nummern eher, wohl auch, weil er seit Ewigkeiten den gleichen Sound macht (vom Album mal abgesehen, dort gabs etwas Abwechslung). Wems noch gefällt, der solls hören, ich für meinen Teil find beide Nummern ziemlich langweilig. Solides Release, keine Alltime Hymnen 4/6