Umstrukturierung: Track of the week / month

  • Passend zum Start des neuen Jahres, wird es auch ein paar Änderungen bei den wöchentlichen bzw. monatlichen Umfragen (Track of the week / Track of the month) geben.


    bisher
    Track of the week:
    - 4 (früher 5) Single Releases, die es als Vinyl zu kaufen gab, standen zur Auswahl
    - keine Alben / Compilations / Sampler
    - keine digital only Tracks


    Track of the month:
    - die Gewinner der TOTW-Wahlen aus dem Vormonat standen zur Auswahl für den Track of the month




    ab 2009
    Track of the week:
    - jede Woche 4 Tracks (Vinyl & digital), die von einem externen Big Name zusammengestellt werden


    Track of the month:
    - einmal im Monat 5-10 aktuelle Tracks (Vinyl, CDR, digital), die von mir ausgesucht werden
    - läuft unabhängig zur Track of the week Wahl




    Wenn das dann alles so läuft, wie ich mir das vorstelle, sollte besonders bei der Track of the month Wahl jeden Monat eine wirklich hochkarätige Auswahl dabei sein, da dann auch die digitalen Releases berücksichtigt werden. Gemeckere und Stimmenthaltungen wirds zwar auch weiterhin geben, aber diese Leute haben halt einfach Pech gehabt. :D


    Gespannt bin ich, ob das mit der Track of the week Wahl so funktioniert und wie das von Euch angenommen wird.



    greetinx,
    Teh'leth

  • Zitat

    Original von Teh'leth
    Gespannt bin ich, ob das mit der Track of the week Wahl so funktioniert und wie das von Euch angenommen wird.


    Klingt gut, wenn auch ausreichend Abwechslung von dem Big Name gegeben ist sehe ich da eigentlich keine Probleme. Zu einseitig wäre dagegen langweilig. Aber bin gespannt wie das wird. Hatte ja bisher immer wieder mal einen Woche wo ich nicht gestimmt habe da mir nix gefallen hat. Kann auch in Zukunft wieder vorkommen, aber davon geht die Welt nicht unter.

  • Mich würde auch interessieren wer der "Big Name" sein soll und ob es dann auch jedes Mal der gleiche ist, oder ob das evt wechselt. Außerdem sollte der "Big Name" schon zum Tranceforum passen.


    Werden dann bei der Track of the week Wahl auch Alben / Compilations / Sampler zur Wahl gestellt? - Zumindest bei Alben und Compilations finde ich das ziemlich schwierig!


    Die Track of the month Wahl von der Wochenwahl zu entkoppeln halte ich für gut. Dass nun auch digitale Releases berücksichtigt werden ist angesichts der Enwicklungen in diesem Bereich absolut sinnvoll!


    greetz West :D

  • Nun, das hatte ich doch geschrieben: die beiden Sachen laufen unabhängig voneinander. Jede Woche gibt's eine Umfrage, mit Tracks die jemand von extern zusammenstellt. Und einmal im Monat gibt's eine Umfrage mit Tracks, die von mir ausgesucht werden. Im Prinzip kann man den Kindern auch neue Namen geben, aber ich denke, ich behalte "Track of the week / month" bei. Wartet es einfach mal ab. Erste "neue" Track of the week Wahl steht für die 2. KW 2009 an, erste "neue" Track of the month Wahl dann wohl Anfang Februar.


    Wegen "Big Name" lass ich euch noch im dunkeln tappen. :D



    greetinx,
    Teh'leth

  • Die Miteinbeziehung digitaler Veröffentlichungen war auf jeden Fall überfällig und ist für meinen Geschmack daher ebenso wie die Entzweiung von TOTW und TOTM zu begrüßen. Was die Zusammenstellung der Auswahl bei ersterem Votum angeht, bin ich mal gespannt, wen uns Tehleth da als "Große Nummer" aus seinem Hut zieht und ob schlussendlich die Vielfalt eher geschwächt oder (hoffentlich) gestärkt daraus hervorgeht... :yes:

  • Ich finde das neue Track of the Week System dämlich. Was bringt die Wahl dem Forum? Was bringt die Zusammenarbeit mit Armada, außer, dass nur noch Armadatracks zur Wahl stehen? Bisher erschließt sich mir der Vorteil für das Forum und der Sinn dahinter noch nicht. Wird der Track of the Week irgendwo gesondert hervorgehoben? Gibt's den für nen Euro weniger zu kaufen? Vielleicht habe ich irgendwo was überlesen, aber momentan finde ich die Aktion ziemlich sinnfrei.

  • Die Wahl wird jetzt zur reinen Farce...
    Bei Big Name habe ich an einen Künstler gedacht und nicht an ein Label, welches wöchtenlich seine Neuerscheinungen anpreist...
    Auch wenn das Label eine gewisse Vielfalt bietet, so ist das doch nen Witz verglichen mit dem was auf dem Markt kommt. Ich glaube ich werde ab nächster Woche mich an diesem Witz nicht mehr beteiligen. Wie ich bereits mehrfach erwähnt hab, ist Armada neben Anjuna für mich der Inbegriff von Pop und Einheitsbrei...

  • Ihr nehmt das ja bierernst. Lasst die Sache sich doch mal entwickeln. Ich denke, es wird noch die ein oder andere nette Aktion zusammen mit Armada geben.


    :yes:


    Außerdem gibt's ja immernoch die TOTM-Wahl für die Nörgler (die erste dann im Februar).


    :D



    greetinx,
    Teh'leth

  • An sich ist es egal, wer die TOTW-Titel aussucht. Allerdings finde ich es auch schade, wenn dann nur noch Armada-Tracks dabei sind. Das ganze hat doch einen leicht kommerziellen Beigeschmack.....


    Auch schade finde ich es, dass die TOTM-Wahl unabhängig davon läuft. Um das zu beglichen, sollten dann nach Möglichkeit viele Tracks am Monatsende zur Auswahl stehen.
    Kann man nicht die 4 Wochengewinner der Armada-Tracks nehmen und noch 6 andere gute Tracks?


    Und was bedeutet es eigentlich fürs Forum, mit Armada zusammen zu arbeiten?

  • Zitat

    Original von Mosquito
    Kann man nicht die 4 Wochengewinner der Armada-Tracks nehmen und noch 6 andere gute Tracks?


    Das ist eine Idee, die ich mir auch schon überlegt hab. Es wird wohl auch darauf hinauslaufen, daß der ein oder andere Armada-Track, der bei der TOTW-Wahl dabei war auch bei der TOTM-Wahl dabei ist, aber es kommen halt nicht automatisch alle Gewinner in die Monatswahl. Ich denk, es gibt im Monat genug Tracks, die eben nicht bei Armada erschienen sind. :D



    greetinx,
    Teh'leth

  • Meiner Meinung nach gibt es Vor- und Nachteile:


    Vorteile:


    Durch die Zusammenarbeit mit Armada wird das Forum insgesamt gestärkt. Evt ergeben sich dadurch noch weitere Projekte, exklusive Informationen für das Forum oder Gewinnspiele. Armada profitiert duch die Zusammenarbeit auch. Denn die User klicken dank der Hörproben automatisch auf die Armada Homepage und kaufen unter Umständen dann dort auch direkt ihre Tracks im Downloadshop.


    Die dikekt verlinkten Hörproben auf der Armada Homepage sind eine große Bereicherung, um sich über eher unbekanntere Tracks zu informieren.


    Nachteile:


    Die Auswahl der Tracks könnte unter Umständen in Zukunft relativ einseitig ausfallen. Obwohl Armada dank vieler Sublabels eine sehr gute Bandbreite aufweist, gibt es auch Tracks anderer Labels, die es verdient hätten gewählt zu werden. Auch wenn diese Tracks dann bei der Monats-Wahl auftauchen, so ist eine von Armada bestimmte Auswahl in der Wochen-Wahl doch eine kleine "Mogelpackung".


    Mein Fazit:


    Da ich persönlich Armada sehr offen gegenüberstehe und mir ohnehin viele Tracks des Hauptlabels und der Sublabels gefallen, sehe ich die neue Wochen-Wahl powered by Armada insgesamt eher positiv. Ein kleines Beigeschmäckle hat die Umstrukturierung trotzdem. Denn durch eine Track-Wahl bei der ein Label die Vorauswahl trifft, könnte ein Stück Vielfalt und Unabhängigkeit verloren gehen.


    greetz West :D

  • Da bin ich mit Southern voll einer Meinung. Er hat es auf den Punkt gebracht.


    Aber Skuz deine Aussage kann ich nicht nachvollziehen, Armada und Anjunabeats Einheitsbrei und Pop? Das sind gerade die, die hier am ehesten die Qualität hochhalten. Und auch in der Masse der Releases eine gute Qualitätsdichte haben. Was wäre Trance ohne diese Label?

  • Zitat

    Original von Southern


    Durch die Zusammenarbeit mit Armada wird das Forum insgesamt gestärkt. Evt ergeben sich dadurch noch weitere Projekte, exklusive Informationen für das Forum


    Das bezweifle ich stark :D
    Aber wäre natürlich schön, wenn es doch so käme.


    Ansonsten stimme den Argumenten zu. Dem Fazit weniger.
    Aber letztendlich ist wohl alles nicht so wichtig. Solange das hier zu keinem reinen Armada-Forum wird, das sich dann mit irgendwelchen Anjunabeats- oder Vandit-Foren streitet ( :D ) ist es halb so wild.
    Am meisten stört mich halt der Kommerz, der dahinter steht und den man nicht leugnen kann.

  • Dass TOTW und TOTM getrennt voneinander laufen, finde ich prinzipiell gut.


    wie andere erwarte ich aber auch, dass die Auswahl der TOTW-Titel durch Armada-Beteiligte nicht mehr unabhängig ist. Dagegen kann man einwenden, dass die Auswahl bisher natürlich auch nicht unabhängig, sondern eher subjektiv erfolgte. ;) Am besten wäre vielleicht eine Auswahl durch Vertreter verschiedener Labels oder mehrerer Moderatoren hier im Forum. Das würde aber wahrscheinlich zum umfangreich werden.


    Schauen wir also mal, wie es sich entwickelt.

  • Zitat

    Original von Hayden


    Naja, die Qualität im Upliftingbereich wäre sicher nicht schlechter als jetzt auch, dann da ist echt nur noch Mist zu finden.


    Das sehe ich überhaupt nicht so, im Uplifting Bereich hauen die kleineren Labels so viel belangloses Zeug raus...

  • Zitat

    Original von Silver Surfer


    Das sehe ich überhaupt nicht so, im Uplifting Bereich hauen die kleineren Labels so viel belangloses Zeug raus...


    das sag ich doch, und mit oder ohne Armada würde sich da nicht viel ändern, da dort auch nur belanglose sachen kommen. Bestes Beispiel ist doch ASOT, anfangs fand ich das Label genial, aber nach und nach wurde die Qualität immer schlechter.

  • Achja! Noch eine Bitte, Teh'leth!


    Wenn die Monatswahl schon unabhängig von der Wochenwahl läuft, dann fänd ich es wichtig, dass man mehr Zeit zum Voten bekommt!
    Bis jetzt gab es ja nur 4 Tracks zur Auswahl, die man schon alle bereits durch die TOTW-Wahl kannte. Wenn nun mehr Tracks im Monat zur Auswahl stehen, dann kann es gut sein, dass man einige davon nicht kennt. Ich persönlich muss jeden Track erst einige Male gehört haben, um wirklich sagen zu können, ob er mir gefällt oder nicht.


    Daher fände ich es einen großen Fortschritt, wenn die TOTM-Wahl beispielsweise über 2 Wochen läuft oder warum sogar nicht gleich über den ganzen Monat? Dann würden sich wahrscheinlich auch mehr Voter beteiligen und wir hätten ein aussagefähigers Ergebnis!

  • Wegen Thema Armada:
    Aktionen wie diese mit Armada gab es auch schon früher, man bedenke nur die ganzen Verlosungen mit Vandit, Euphonic, Intuition und natürlich auch Afterglow. Es wird auch weiter solche Sachen geben. Letztenendes sind das ja Aktionen für die User. Aber zurück zum eigentlichen Thema...


    Wegen Zeitraum zum voten:
    Das mit dem langen Zeitraum war am Anfang auch so - den ganzen Monat über war Zeit. Tatsächlich ist es aber so, daß bei einem großzügigeren Zeitraum NICHT entsprechend mehr Votes kommen. Sehr gut beobachten kann man das bei Track of the week. Über 2/3 der Stimmen kommen in den ersten 24 Stunden zusammen. Bei Track of the month lief/läuft es entsprechend ähnlich. Ich denke, wenn die erste (neue) Track of the month Wahl startet, wird es ausreichend Zeit geben zum voten.



    greetinx,
    Teh'leth

  • Irgendwie bin ich noch nicht zufrieden.


    Bei der "Track of the week"-Wahl gibt es häufig zu einigen Tracks keine Hörproben, was meiner Meinung nach die Wahl beeinflusst. Man wählt eher einen bekannteren Track als sich die Mühe zu machen irgendwo im Netz selbst ne Hörprobe zu suchen. Das kann doch nicht sein. Selbst wenns keine Armada-Hörprobe gibt, sollte doch mindestens ein Youtubelink als Alternative angeboten werden!


    Außerdem finde ich das 2-Stimmen-System für die "Track of the Month"-Wahl sehr unpassend. Man hat zwar zwei Stimmen, kann diese beiden aber nicht einem Favouriten zukommen lassen. So gewinnen unter Umständen Tracks, die evt nur durch die Zweitstimme profitieren. Außerdem finde ich die Auswahl bei der "Track of the Month"-Wahl undurchsichtig, willkürlich und zu groß. Durch den Haufen an Auswahlmöglichkeiten verteilen sich die Stimmen in Monaten ohne klaren Favouriten auf alle Teilnehmer und so gewinnen auch Tracks mit wenigen Stimmen. Da hilft auch das 2-Stimmen-System nicht viel. - Meiner Meinung nach gaukelt das nur eine gute Beteiligung vor, wo eigentlich keine ist...


    Ich würde doch darum bitten, die Punkte noch mal zu bedenken!


    Edit: Hat niemand Lust darauf zu antworten? Kann ich mir gar nicht vorstellen...


    greetz West :shy:

  • Zitat

    Original von Southern
    Edit: Hat niemand Lust darauf zu antworten? Kann ich mir gar nicht vorstellen...


    Ich für meinen Teil habe mir die TOTW Wahl die ersten zwei Wochen angeschaut, ich glaube auch abgestimmt, aber seitdem das Interesse verloren und für mich entschieden, dass ich daran nicht mehr partizipieren werden.
    Dein Kritikpunkt hier ist in meinen Augen wieder typisch Deutsch. Zu faul, selbst den Kram zu suchen ;)


    TOTM: Also bei der ersten Wahl, konnten sich die meisten doch kaum entscheiden, welchem Track sie nun ihre Stimme zukommen lassen. Ohne zu wissen, ob es ein belastbares Argument ist, so habe ich nicht den Eindruck, dass sich mehr oder weniger Leute als vorher beteiligen. Ich weiß nicht wo dein Problem liegt zwecks Beteiligung. Abgegebene Stimmen durch 2 und man hat ungefähr die Zahl derer, die mitgemacht haben. Ob das dann zwei oder drei Leute mehr sind, halte ich für vollkommen irrelevant.
    Und wer sagt eigentlich, dass es immer einen klaren Sieger geben muss? Vorsprung ist Vorsprung(vgl. sonstige Wahlen in der BRD) und gut ist. Ob es technisch machbar mit der Forumsengine ist, dass man die Stimmen kumulieren kann, weiß ich nicht, aber ich seh darin jetzt keinen riesigen Nachteil, zumal damit der Sieger keine Preise/Posten bekommt. Take it easy!

  • Ich habe mich auch seit der Umstellung nicht mehr daran beteiligt, Gebe offen zu das mir das nicht mehr gefällt so, aber wer da weiter mit machen will soll das nur machen. Ich aber bleibe außen vor.

  • Zitat

    Original von Southern
    Neija eure Enthaltungen sind doch das beste Beispiel, dass an meiner Kritik was darn sein könnte!


    greetz West :D


    Du begründest deine Kritik eben anders. Mir persönlich geht die Fokussierung auf Armada gegen den Strich, das ist alles(mal abgesehen davon, dass ich mich mit anderen Musikrichtungen beschäftige)

  • Zitat

    Original von Skuz


    Du begründest deine Kritik eben anders. Mir persönlich geht die Fokussierung auf Armada gegen den Strich, das ist alles(mal abgesehen davon, dass ich mich mit anderen Musikrichtungen beschäftige)


    Alter Meckersack :D aber ist bei mir nicht anders...

  • Zitat

    Original von Teh'leth
    Lasst die Sache sich doch mal entwickeln. Ich denke, es wird noch die ein oder andere nette Aktion zusammen mit Armada geben.


    Nach 10 Monaten wird es Zeit für ein Zwischenfazit wie ich finde. Nur hatte ich schon vollkommen vergessen, dass Armada als Branchenprimus uns in der TOTW-Wahl seine Tracks aufzwingt (sorry, ich mag die halt so gar nicht mehr), so dass ich auch von der Kooperation mit Armada vergessen habe.
    Ist denn diesbezüglich irgendwas geschehen, außer dass ab und an ein Werbebanner zu sehen ist? Bzw. wie sieht die Kooperation denn überhaupt aus? Was sagt Google Analytics? Haben wir seitdem einen erhöhten Zulauf? Ich merke nichts!
    Und nebenbei: Seit die Wahl umstrukturiert wurde, bin ich konsequenter Nichtwähler...

  • Ich möchte nicht die ganze Armada-Unterstützung in Frage stellen. Immerhin gibt es seit der Umstellung immer gescheite Hörproben. Und es gab schon einen Gratis Download und ich glaube auch ein Gewinnspiel.


    Sinn der "Track of the month"-Wahl war es ja eigentlich das Armada-Monopol bei der "Track of the week"-Wahl zu relativieren und auch Tracks anderer Labels einzubeziehen. Leider ist der Faktor ja seit Monaten völlig verschwunden!


    Armada - ja, aber nur Armada? - nein


    greetz West :hmm:

  • Zum Thema Track of the month:


    Das stimmt natürlich... das liegt an mir. Ich werde die entsprechenden Monats-Votings umgehend nachreichen.


    Und für die Zukunft: Gibt es freiwillige User, die die TOTM-Wahlen betreuen und den Rang eines Moderators erhoben werden wollen? Kontakt per PN bitte.



    greetinx,
    Teh'leth