Wie komme ich ihr auf die Schliche?

  • Interessant, wie einseitig die Meinung in dem Forum hier ist, da habe ich von engen Freunden ganz andere Sachen gehört. Ihr kennt meine Beziehung nicht, also verurteilt mich nicht ;)
    Ich bin bestimmt kein Fanatiker und es war viel zu leicht, als dass man dazu ein geek sein müsste!


    Aber schon ok, wenn ihr jetzt wieder mit dem TE redet verzeihe ich eure flames :P Das war dann auch mein letzter Post hier, bringt ja nix ;)

  • So, habs getan, gestern habe ich sie abserviert.
    Es fiel mir wahnsinnig schwer, weil ich sie immer noch über alles liebe, noch dazu wusste ich ja daß ich sofort zurück kriechen würde wenn sie es verlangt. Deshalb musste ich zusätzlich dafür sorgen daß SIE sich nicht mehr bei MIR meldet, sonst wäre ich wieder weich geworden.
    Also hab ich ihr ziemlich üble Dinge an den Kopf geworfen und sie heftig beleidigt, in der Hoffnung, daß sie mich nun so hasst daß sie sich nie mehr wieder meldet... :no:


    Mir gehts zwar im Moment total mies, und es tut mir so leid, daß ich so gemein sein musste, aber das war der einzige Weg sie für immer fern zu halten.
    Meine Beweggründe wird sie wohl nie erfahren, sie wird für immer denken was für ein dummes A**chloch ich war...
    Tja, nicht leicht, aber nun ist es hinter mir und jetzt muß ich nur noch damit fertig werden.
    Denn auch wenn die Zeit alle Wunden heilen mag, es bleiben immer große Narben zurück die man ein Leben lang sehen kann.
    :dead:

  • Zitat

    Original von DJ Sirius B.


    Meine Beweggründe wird sie wohl nie erfahren...


    Und warum?? Warum hast dus ihr nicht einfach gesagt? Hast du ihr jemals gesagt, warum du so eifersüchtig bist, hast du ihr jemals erklärt warums dir so mies dabei geht?
    Mir wird immer ein Rätsel bleiben, warum manche meinen der Partner müsse Gedanken lesen können. Wenn man jemals eine dauerhafte funktionierende Beziehung haben will, muss man in der Lage sein, die Klappe aufmachen und seine Probleme formulieren zu können.
    Nun wurde das ganze schön totgeschwiegen, keiner weiss, was eigentlich schief gelaufen ist und wird exakt die gleichen Fehler in der nächsten Beziehung wieder machen :no:
    Und das mit fast 30... :autsch:

  • Als ich vor 10 Jahren immer GZSZ gucken musste, dachte ich immer, wie unrealistisch die Handlung ist, weil alle Charaktere immer alles für sich behalten, aus völlig nicht nachvollziehbaren Gründen. Aber so wurde halt in der Serie "Spannung" erzeugt. Trotzdem hielt ich das immer für total überzogen und realitätsfern.


    Aber man sieht, sowas gibts wirklich.


    So wie sich das anhört, bestand eure Beziehung nur aus Eifersucht und Machtspielchen. Ich kenne Paare, die -anscheinend- nur aus diesem Grund "zusammen" sind, weil es einen gewissen Reiz hat, eine gewisse Spannung erzeugt wird. Aber ich find sowas nur arm.


    Wenn ich mit einer Frau zusammen bin, und man sich liebt, kommt es gar nicht erst soweit, dass ich ihre Passwörter haben will, denn die Beziehung hat schon lange vorher Schaden genommen. In dem Moment, wo du solche Gedanken hast, hast du nur 2 Möglichkeiten: Mit ihr die Probleme klären oder sich trennen. Empfehlenswert ist die erste Möglichkeit, und mit 29 Jahren sollte man sowas drauf haben.

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • nunja, zu deiner vorgehensweise muss ich nichts sagen, da es einfach nicht mein Bier ist.
    Was mich aber ein wenig stört an der Sache ist, wozu du überhaupt nach Rat suchst wenn deine Meinung anscheint von Anfang an fest stand.


  • Ich frage mich gerade, wofür sie deine Passwörter für irgendwelche Accounts hat, und was das mit Notfall zu tun hat verstehe ich auch nicht. Ich vertraue meinem Freund auch, aber ich finde, dass Mails oder andere Sachen einfach Privat sind. Ich hatte beispielsweise mal von einem - ich sag mal Internetfreund- ein Bild per Email zugeschickt bekommen, aber auch nur weil er mich diesbezüglich etwas fragen wollte (ist das okay? kann ich das so verschicken etc.). Stellt euch doch nur mal vor, mein Freund geht durch Zufall dann in dein Postfach findest das Bild und bekommt das total in den falschen Hals, da er von diesem I-Netfreund nichts weiß. Soll ich mich dann dafür rechtfertigen? Und da Obwohl er überhaupt nichts in meinem Postfach zu suchen hat?
    Klar das ist nicht passiert, aber wenn, hätte ich keine Lust mich deshalb zu rechtfertigen oder irgendwas erklären zu müssen. Vor allem, wenn es nichtmal ein Grund dafür gibt.


    Zum TE: Tu nichts unüberlegtes. Ich würde mir auch das Geld dafür sparen, eine Privatdetektiv anzuheuern.. Sind wir hier in nem billigen Film?? Stell sie zur Rede, mach ihr aber keine Vorwürfe. Ganz ruhig, frage sie ob da etwas dran ist und dass du dir nur Sorgen machst, weil du sie liebst und sie dir wichtig ist (hoffe ich doch). Wenn dann noch einmal sowas vorkommen sollte und sie dir ständig ausweicht, mußt du selbst entscheiden was du tust, diese entscheidung kann dir niemand abnehmen. Aber ein kleiner Tipp: Vielleicht steigerst du dich auch ein bisschen zu sehr in die Sache rein.


    Kannst ja nochmal posten sofern sich etwas ergeben hat.


    Edit: Lese gerade, dass du sie schon abserviert hast.. Hmm, ich finde es aber nicht wirklich reif, dass du sie beleidigst etc.. Vielleicht hättest du einfach mal mit ihr reden sollen, schließlich kann sie nicht wissen, was in dir vorgeht. Und vielleicht war das alles auch nur ein Irrtum, aber das werden wir jetzt wohl nicht mehr erfahren.

    Meine Lieblingstracks:


    • A.M.R - Sand Dunes (Daniel Kandi Remix)
    • Super8 & Tab feat. Nadia Ali - Elektra Crash (Eteson Bootleg)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tamy* ()